Werbung

Nachricht vom 01.11.2014 - 08:35 Uhr    

1500 Fans feierten mit "UNCUT"

Elektronische Musik, Top-DJs, eine rasante Licht- und Videoshow, bekannt unter dem Namen "UNCUT", bescherte dem Kulturwerk Wissen ein volles Haus. Die Fans feierten friedlich und genossen die Musik. Meist mit Bussen und Bahn angereist kamen sie zum Teil von weit her.

Für ein rappelvolles Kulturwerk sorgte "Uncut". Fotos: Veranstalter

Wissen. Am Samstag, 25. Oktober, fand im Kulturwerk in Wissen eine Veranstaltung mit elektronischer Musik statt. Das unter dem Namen UNCUT laufende Event lockte 1500 Freunde elektronischer Musik nach Wissen.

Die jungen Erwachsenen feierten die ganze Nacht friedlich und lauschten den Klängen der Szene bekannten Top-DJs und Live Acts: Torsten Kanzler, dem aus Italien angereisten DJ-Duo Dandi & Ugo, Thomas P. Heckmann, Pappenheimer, Felix Bernhardt und Jennifer Kaps. Für eine gigantische Licht- und Videoshow sorgte Stefan Rausch von der Firma Schall & Schein.

Die Besucher reisten zum Großteil mit der Bahn und eigens für diese Veranstaltung gecharterten Shuttlebussen an. Durch die Auswahl an bekannten Künstlern im Bereich Techno zog man Publikum aus Rheinland Pfalz, Hessen und Nordrhein Westfalen an. Mancher Gast nahm bis zu zwei Stunden Anfahrt auf sich.
Veranstalter Maurice Kaulbach und Felix Bernhardt sind begeistert von der Stimmung die in dieser Nacht herrschte und freuen sich schon auf eine Fortsetzung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: 1500 Fans feierten mit "UNCUT"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Am Wochenende: Händels „Messias“ in Altenkirchen und Betzdorf

Altenkirchen/Betzdorf. An gleich zwei Standorten gibt es am nächsten Wochenende Aufführungen des kreiskirchlichen Musikprojekts ...

Original-Motown-Sound im Kulturwerk Wissen

Wissen. THE TEMPTATIONS REVIEW feat. Glenn Leonard, Joe Herndon, GC Cameron werden im Mai und Herbst 2019 in Deutschland ...

Trio Festivo glänzt mit festlichen Klängen in Neustadt

Neustadt/Wied. Schon zum zweiten Mal war das Trio Festivo mit Musik für zwei Trompeten und Orgel zum Konzert in der Pfarrkirche ...

Buchtipp: „Todesspiel im Hafen“ von Klaus-Peter Wolf

Dierdorf. Der Roman „Todesspiel im Hafen“ trägt den Untertitel „Sommerfeldt räumt auf“ und ist der abschließende dritte Band ...

Daadetaler Orchesternachwuchs präsentiert „Sounds of Cinema“

Daaden. Das Jugendorchester der Daadetaler Knappenkapelle e.V. steckt mitten in der heißen Vorbereitungsphase: Am Sonntag, ...

Der Kartoffelmarkt Steimel steht vor der Tür

Steimel. Passend zu dem Motto gibt es dieses Jahr wieder erfrischende Cocktails in der Sekt-und Cocktailbar. Mit Sex on ...

Weitere Artikel


Martinsmarkt und mittelalterlicher Markt in Wissen

Wissen. Im letzten Jahr kam das Angebot eines historischen Marktes mit altem Handwerk, Gauklern und den besonderen Aktivitäten ...

Haus Mutter Teresa beteiligt sich am Modellprojekt

Niederfischbach. „Als ich in Berlin erfuhr, dass Haus Mutter Teresa zu den wenigen Pflegeeinrichtungen gehört, die am Modellprojekt ...

Sucht im Alter thematisiert

Altenkirchen. Medikamente, Alkohol und Tabak sind unter alten Menschen in Deutschland weit verbreitet. Vor allem der Gebrauch ...

33 Wäller Köpfe - Buchpräsentation im Kloster Marienstatt

Hachenburg-Marienstatt. Das Bestreben, ausgerechnet als “Zugereiste“ ein Buch über berühmte Westerwälder herauszubringen, ...

Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz geht in die nächste Runde

Region. Der rheinland-pfälzische Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband e.V. hat den Startschuss für die nächste ...

Wirtschaftsgeschichte gelebt und geschrieben

Region. Sie haben vor 50, 60, 65 und sogar 70 Jahren ihren Meisterbrief im Handwerk erworben. Jetzt wurde 227 Handwerkssenioren ...

Werbung