Werbung

Nachricht vom 02.11.2014    

Neue Wehrführung gewählt

Neuer Wehrführer der Feuerwehr Niederfischbach ist Maik Hadem, seine Stellvertreter sind Florian Jendrock und Andreas Pfeil. Das ergaben die Wahlen, die offizielle Ernennung folgt später.

Foto: Feuerwehr

Niederfischbach. Auf einer Versammlung aller aktiven Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Niederfischbach fand unter dem Vorsitz des VG-Bürgermeisters Jens Stötzel die Wahl einer neuen Wehrführung für die Niederfischbacher Feuerwehr an.

Der amtierende Wehrführer Ulrich Pfeil, der das Amt seit zehn Jahren inne hat, stellte das Amt des Wehrführers zur Verfügung. Aus diesem Grund waren Neuwahlen erforderlich. In geheimer Wahl wählten die 30 anwesenden Feuerwehrleute mit großer Mehrheit Maik Hadem zum Wehrführer sowie Andreas Pfeil und Florian Jendrock zu gleichberechtigten Stellvertretenden Wehrführern.

Bürgermeister Jens Stötzel, die anwesende Wehrleitung und die zuständigen Mitarbeiter für den Brandschutz der Verbandsgemeindeverwaltung dankten Ulrich Pfeil für seine bisher geleistete Arbeit und wünschten der neuen Wehrführung viel Erfolg für die neuen Aufgaben. Die offizielle Entpflichtung bzw. Ernennung findet Anfang 2015 auf der Jahresdienstbesprechung der Verbandsgemeindefeuerwehr Kirchen statt.

Immer aktuelle Informationen über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Niederfischbach findet man auf Facebook unter www.facebook.com/FWNiederfischbach (auch ohne Anmeldung bei Facebook möglich!) oder auf der Internetseite unter www.ffw-niederfischbach.de

Auf dem Foto von links: Petra Urigshardt (Sachbearbeiterin für den Brandschutz VG Kirchen), Ralf Rötter (Stellv. Wehrleiter VG Kirchen), Ulrich Pfeil (Wehrführer LZ Niederfischbach), Andreas Pfeil (neuer Stellv. Wehrführer), Maik Hadem (neuer Wehrführer)
Christian Baldus (Wehrleiter VG Kirchen), Florian Jendrock (neuer Stellv. Wehrführer)
Jens Stötzel (Bürgermeister VG Kirchen), Bernd Schmidt (Leiter des Ordnungsamtes VG Kirchen)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Wehrführung gewählt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Auf der Straße, die von der B 256 nach Schöneberg führt, ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Auto in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr war sehr schnell vor Ort, konnte aber den Verlust des PKW nicht verhindern.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Weitefeld. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befand sich lediglich die 73-jährige Bewohnerin im Haus in der Straße An der ...

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Schöneberg. Gegen 10.32 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neitersen alarmiert. Kurz hinter der Zufahrt nach Schöneberg ...

Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Image-Film „Druidensteig – Das Abenteuer vor der Haustüre!“

Betzdorf. In vier Minuten wird der zertifizierte Wanderweg mit seinen zahlreichen Höhepunkten vorgestellt. Die Auswahl der ...

7,6 Millionen Euro für Breitband- und Glasfaserausbau im Kreis

Kreisgebiet. Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt werden, betrifft ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Weitere Artikel


Jagdhundeprüfung erfolgreich gemeistert

Kreis Altenkirchen. „Jagd ohne Hund ist Schund“, sagten sich die Teilnehmer der beiden Vorbereitungslehrgänge zur Brauchbarkeitsprüfung ...

Polizei warnt vor Ankauf von Goldschmuck an Autobahnen

Region. In den vergangenen Tagen kamen es durch ausländische Mitbürger vermehrt zu Versuchen so genanntes „Autobahngold“ ...

Einbruch-Prävention: Polizei plant weitere Aktionen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Erste Aktionen der Polizei zum Tag des Einbruchschutzes hatten positive Resonanz. Im ...

Halloween-Nacht und die Folgen: Friedhof verwüstet

Breitscheidt. In der Zeit zwischen Freitag, 31. Oktober und Samstag, 1. November, (Allerheiligen), ca. 10 Uhr kam es auf ...

"Gesichter Wissens" im Alten Zollhaus

Wissen. Ein besonderes Highlight im Kulturherbst der Verbandsgemeinde Wissen ist fertig: die Ausstellung „Gesichter Wissens“ ...

Halloween: Gruselspaß für Kinder

Region. “Süßes oder Saures“ lautet der Schlachtruf, mit dem sich die Kinder an den Türen ihre Süßigkeiten erbaten. Wer nichts ...

Werbung