Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 02.11.2014    

Einbruch-Prävention: Polizei plant weitere Aktionen

Seit Jahren steigt im Winterhalbjahr die Gefahr, Opfer eines Wohnungseinbruchs zu werden. Gerade die nun früher einbrechende Dunkelheit nutzen die darauf spezialisierten Täter aus, um unerkannt in Wohnungen und Häuser einzudringen. Mit einem jährlich angepassten Bekämpfungskonzept versuchen Polizeibeamte der Dienststellen der Polizeidirektion Neuwied, diese Einbrüche zu verhindern und die Tätergruppen zu bekämpfen.

Mit Haustürgesprächen will die Polizei für mehr Sicherheit sorgen und über Gefahren aufklären. Foto: PD Neuwied

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Erste Aktionen der Polizei zum Tag des Einbruchschutzes hatten positive Resonanz. Im November werden weitere Aktionen mit Haustürgesprächen durchgeführt.
Die ersten Aktionen fanden vom 22. bis 24.10.2014 in Rheinbreitbach, Unkel und Neustadt/Wied mit Haustürgesprächen in den Ortsgemeinden statt. 400 Hausbesuche und 50 Beratungsgespräche auf Kundenparkplätzen von Einkaufscentren wurden an den drei Tagen mit überwiegend positiver Resonanz durchgeführt. Viele Gesprächspartner waren dankbar für die Informationen und das Kontaktgespräch mit den Polizisten.
Die nächste Aktion wird von der Polizeiinspektion Neuwied mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei in den Ortsteilen Heimbach-Weis und Engers am Donnerstag, 06. November 2014, ab 16 Uhr, mit Haustürgesprächen und Beratungsgesprächen auf dem Parkplatz, EDEKA-Markt 56566 Neuwied, Königsgericht, durchgeführt.

Weitere Termine für dies Aktionen im Kreis Neuwied und Kreis Altenkirchen:

Do, 13.11.2014, 14 – 20 Uhr, Mudersbach, Parkplatz Rewe-Markt und Haustürgespräche in Wohngebieten durch Polizeiinspektion Betzdorf

Mi, 19.11.2014, 14 – 20 Uhr, Verbandsgemeinde Asbach mit Beratungen auf einem Parkplatz und Haustürgesprächen in Wohngebieten durch Polizeiinspektion Straßenhaus

Do, 20.11.2014, 14 – 20 Uhr, Verbandsgemeinde Altenkirchen und Hamm mit Beratungen an Einkaufsmärkten und Haustürgesprächen in Wohngebieten durch Polizeiinspektion Altenkirchen

Di, 25.11.2014, 16 – 20 Uhr, Neuwied, Ortsteil Irlich und Feldkirchen Parkplatz Rewe-Markt, 56567 Neuwied, Büng und Haustürgespräche in Wohngebieten durch Polizeiinspektion Neuwied

Nutzen Sie das Gespräch und das vollkommen kostenlose Beratungsangebot – Ihrer eigenen Sicherheit zuliebe!
Sie können sich auch jederzeit an ihre örtliche Polizeidienstelle oder das „Zentrum Polizeiliche Prävention“ beim PP Koblenz wenden, Telefon 0261/ 103-1 oder beratungszentrum.koblenz@polizei.rlp.de
Einen ersten Überblick über Möglichkeiten von Sicherungsmaßnahmen erhalten Sie zudem unter www.polizei-beratung.de

Um Einbrüche zu verhindern und effektiv bekämpfen zu können, ist die Polizei unbedingt auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Leider wird der Polizei häufig erst nach der Tat bekannt, dass Unbekannte in verdächtiger Weise zwar in Tatortnähe bemerkt wurden, Zeugen diese Beobachtung aber nicht direkt meldeten.

Dies sind entscheidende Wahrnehmungen, die bei rechtzeitiger Mitteilung an die Polizei vielleicht den Einbruch verhindert, zur Festnahme von Tätern oder zumindest wichtige Ermittlungsansätze zur Aufklärung geliefert hätten.

Aus diesem Grunde bittet die Polizei:
• Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn über das Thema Sicherheit.
• Teilen Sie ihren Nachbarn mit, wann sie nicht zu Hause sind, tauschen Sie untereinander telefonische Erreichbarkeiten aus.
• Vereinbaren sie bei längeren Abwesenheiten die Übernahme bestimmter Aufgaben, zum Beispiel Wohnung betreuen, Briefkästen leeren.
• Falls Sie eine Beobachtung machen, die Ihnen in irgendeiner Weise verdächtig vorkommt, auch wenn Sie Ihnen teilweise noch so belanglos erscheint: teilen Sie diese ihrer zuständigen Polizeidienststelle sofort mit.
• Notieren Sie wenn möglich festgestellte Kennzeichen und halten Sie Personenbeschreibungen, besondere Merkmale dieser Menschen und/oder ihrer Fahrzeuge schriftlich fest.
• Wählen Sie die „110“ und teilen Ihre Beobachtungen umgehend der Polizei mit!



Kommentare zu: Einbruch-Prävention: Polizei plant weitere Aktionen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Spaß trotz Corona: Ferien- und Freizeittipps in der Region

Es sind Ferien – doch in diesem Jahr bleiben viele Menschen lieber zu Hause. Gleichzeitig haben viele Ausflugsziele aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen oder dürfen nur mit Einschränkungen öffnen. Das stellt den ein oder anderen vor die Frage: „Wie soll die Zeit genutzt werden? Welche Ausflugsziele kann ich in der Region überhaupt noch ansteuern? Welche Einschränkungen muss ich dabei beachten?“


„Show der sanften Riesen“ bei der Shire Connection Schönborn

Die Shire Horses gelten als die größte Pferderasse der Welt. Als einzige diesjährige Zuchtschau der sanften Riesen fand am Samstag (11. Juli) eine Kombination aus Schau und Seminar „Pimp my Shire“ auf dem Hof Schönborn in Katzwinkel bei der Shire Connection statt. Wenn auch ohne Zuschauer, war dies eine gelungene Veranstaltung für Einsteiger und Profis gleichermaßen.




Aktuelle Artikel aus Region


Abschlussprojekt der Vorschulkinder der Kita Hand in Hand

Alsdorf. Im Rahmen eines Bildungsprogramms der Bundesregierung unter dem Gesichtspunkt eines globalen Lernens und dem Motto ...

Typisierung und Blutspende im Juli wieder möglich

Horhausen. „Wir hatten deshalb einen deutlichen Rückgang bei den Registrierungen zu verzeichnen – trotz der Möglichkeit der ...

Sommerkurs: Tastschreiben am Computer für Einsteiger

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag, dem 3. August, startet daher die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen um 9 Uhr ...

BBS Wissen: Medizinische Fachangestellte feiern Abschluss

Wissen. Geprägt waren der letzte Teil der Ausbildung sowie der komplette Prüfungszeitraum durch die Corona-Pandemie. Die ...

Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Hasselbach/Birnbach. Auf der B 8 kam es am Dienstag, 14. Juli, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der PKW-Fahrer leicht verletzt ...

„Show der sanften Riesen“ bei der Shire Connection Schönborn

Katzwinkel. In diesem Jahr fielen und fallen alle weiteren geplanten Zuchtschauen der Shire Horse-Pferde sowohl in England, ...

Weitere Artikel


Jugendpflege Betzdorf informiert

Betzdorf.
Selbstverteidigungs-/Selbstbehauptungskurs für Kinder
Am Sonntag, 23. November findet in der Turnhalle in Wallmenroth ...

Pepe Rahl im Jugendnationalkader

Pracht-Niederhausen/Neitersen. Seit 28.September ist die MTB-Saison 2014 für den 15-jährigen Mountainbiker Pepe Rahl aus ...

Beim Martinsmarkt in Wissen dabei

Wissen. Unter dem Dach von Lions International getreu dem Motto „We serve“ verbindet die Mitglieder des Lions Club Altenkirchen ...

Polizei warnt vor Ankauf von Goldschmuck an Autobahnen

Region. In den vergangenen Tagen kamen es durch ausländische Mitbürger vermehrt zu Versuchen so genanntes „Autobahngold“ ...

Jagdhundeprüfung erfolgreich gemeistert

Kreis Altenkirchen. „Jagd ohne Hund ist Schund“, sagten sich die Teilnehmer der beiden Vorbereitungslehrgänge zur Brauchbarkeitsprüfung ...

Neue Wehrführung gewählt

Niederfischbach. Auf einer Versammlung aller aktiven Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Niederfischbach fand unter ...

Werbung