Werbung

Kultur |


Nachricht vom 13.08.2008    

Vorträge: Fachwerk im Westerwald

Um Fachwerkbauten im Westerwald geht es in einer Vortragsreihe der Kreis-Volkshochschule, die am 4. September beginnt. In den Vorträgen wird die Entwicklung von Wohnbauten vom Mittelalter bis zur Neuzeit nachgezeichnet.

fachwerkhäuser

Altenkirchen. Am Donnerstag, 4. September, startet die Kreis-Volkshochschule eine vierteilige Vortragsreihe zum Thema "Fachwerk im Westerwald". Bis zum heutigen Tage zeichnen sich zahlreiche Orte des Westerwaldes sowie der angrenzenden Landschaften des Siegerlandes, Bergischen Landes und des Mittelrhein-Gebietes durch reizvolle Fachwerkhäuser und –scheunen aus. Im Kreis Altenkirchen weisen beispielsweise die Orte Mehren, Birnbach, Freusburg und Friesenhagen zahlreiche ländliche Fachwerkbauten auf. Die "schwarz-weiße" Giebelparade des Alten Fleckens in Freudenberg ziert eine Vielzahl von Kalenderblättern sowie Bildbänden und zieht jährlich zahlreiche Touristen und Einheimische in ihren Bann. Im Rahmen von vier Vortrags-Veranstaltungen unter der Leitung von Dr. Jens Friedhoff wird die Entwicklung der in Holz- beziehungsweise Fachwerkkonstruktion errichteten Wohnbauten vom Mittelalter bis zur Neuzeit an Beispielen aus dem Westerwaldgebiet sowie anhand von herausragenden Bauten aus Hessen und Rheinland-Pfalz nachgezeichnet. Darüber hinaus werden die Möglichkeiten einer denkmalverträglichen Sanierung von Fachwerkbauten thematisiert. Die Vortragstermine in Altenkirchen sind Donnerstag, 4. September, Donnerstag, 25. September, Donnerstag, 16. Oktober, sowie Donnerstag, 13. November, jeweils von 19 bis 20 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 15 Euro.
Anmeldungen oder weitergehende Informationen bei der KVHS Altenkirchen unter den Telefonnummern 02681/812 211 oder per E-Post: kvhs@kreis-ak.de.



Kommentare zu: Vorträge: Fachwerk im Westerwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Geschichtsverein Betzdorf: Filmvorführung "Die Sünderin" wird nachgeholt

Betzdorf. 1951 sorgte ein Kinofilm mit der Hauptdarstellerin Hildegard Knef allerorten für viel Wirbel: "Die Sünderin". Auch ...

"KulturSalon" in Neitersen schlägt neues Kapitel auf

Altenkirchen. Die Vorbereitungen, aus der Wiedhalle in Neitersen einen attraktiven "KulturSalon" zu kreieren" laufen, wie ...

Betzdorfer Geschichtsverein lässt sich von Herausforderungen nicht entmutigen

Betzdorf. Wie andere Vereine auch musste der BGV seine Jahreshauptversammlung aufschieben aufgrund der Pandemie. Die letzte ...

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Streithausen / Abtei Marienstatt. Hochrangige Künstler auf der Bühne, gesetzt in einem Raum mit wunderbarer Akustik- so ...

Einsatz am Freiwilligentag für Dorfplatz in Selbach - Einweihung kann kommen

Selbach. Zum Freiwilligentag am Samstag (14. Mai) fanden sich wieder einige Selbacher Bürger ein, um sich im Ehrenamt für ...

"open arts 2022": Veranstaltungen im Kunsthaus Wäldchen in Forst ab Ende Mai

Forst. Von der ERÖFFNUNG am 25. Mai um 20.15 Uhr bis Ende September wechseln sich Konzerte, Workshops, Open-Air-Kino sowie ...

Weitere Artikel


Auf den Spuren der Wirklichkeit

Betzdorf. Unter dem Titel "Zeitraum" präsentiert zurzeit die Künstlerin Susanne Krell, eine Cousine des Landtagsabgeordneten ...

Jugend mit sehr viel Engagement

Altenkirchen. Wie wichtig die Einbindung von Kindern und Jugendlichen für die Gesellschaft ist, möchte die Ausstellung "jugend ...

Breibacher siegten bei Hobby-Turnier

Bettgenhausen. Wilfried Holzapfel zeigte sich zu Beginn des Hobbymannschaften -Turniers in Bettgenhausen vom unentschuldigten ...

Eine feste Größe im Filmfest-Kalender

Westerwald. Nicht Cannes, Berlin oder Venedig sind Schauplatz eines noch jungen Filmfests diesess Sommers, sondern der Westerwald. ...

Union bekräftigt: Siegstrecke ausbauen

Kreis Altenkirchen. Bestätigt sieht sich die CDU im Kreis Altenkirchen durch das Gutachten des Züricher Büros, das die Notwendigkeit ...

Neue Kontaktstelle für Senioren

Kreis Altenkirchen. Bei der Kreisverwaltung Altenkirchen gibt es zum ersten September eine neue Kontaktstelle für alle im ...

Werbung