Werbung

Nachricht vom 07.11.2014    

Autobahnbrücken entlang der A 3 beschmiert

Innerhalb der letzten anderthalb Wochen kam es zu Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien / Graffiti an Brückenbauwerken entlang der BAB 3 zwischen den Anschlussstellen Dierdorf und Bad Honnef/Linz. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Verursacher.

Foto: Polizei

Dierdorf. Mehrfach wurden an den Widerlagern der Brücken an der Autobahn A 3, sowohl in Fahrtrichtung Frankfurt sowie Fahrtrichtung Köln, die Buchstaben „OBCS“, „EPSC“ und „CPU“ und andere, in verschiedenen Farben aufgebracht. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind über zehn Fälle bekannt. Vorhandene Graffitis wurden nicht angegangen.

Die Autobahnpolizei Montabaur weist daraufhin, dass es sich hier nicht um ein Kavaliersdelikt handelt, sondern um eine Sachbeschädigung, die strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt wird. Diese Schmierereien sind auch nicht mit Kunst, Jugendkult oder Mutproben zu entschuldigen, da sie illegal sind und nur unter erheblichem Kostenaufwand für die Geschädigten zu entfernen sind.

Bislang ist ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 02602/93270 oder an die Polizeiinspektion Straßenhaus Telefon 02634/9520.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Autobahnbrücken entlang der A 3 beschmiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Wir befinden uns im Prozess einer tiefen Krise“

Siegen. Begrüßt wurde der Philosoph und Soziologe von Dr. Feriha Özdemir sowie von Dr. Jürgen Daub (in Vertretung von Prof. ...

Café Patchwork: 100 Gäste beim großen Grillfest

Siegen. Ihnen wurden zusätzlich zu den Leckereien auch die Getränke spendiert. „Eine tolle Sache“, freute sich dann auch ...

Informationsveranstaltungen an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Der Informationsabend am Mittwoch, den 20.11.2019, 19 Uhr, richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler, ...

„The Spirit of FALCO“ weht durch Altenkirchen

Altenkirchen. „Der Kommissar“. „Rock Me Amadeus“. „Jeanny“. Diese Hits und noch mehr Musik vom größten Popstar Österreichs, ...

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Sind Baumfällungen nach dem 1. Oktober zulässig oder nicht?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen weist in diesem Zusammenhang darauf ...

Weitere Artikel


Schüler spendeten für Brasilien

Betzdorf. Ende des letzten Schuljahres führte die damalige Klasse 6b des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf vor den Sommerferien ...

Abendlieder und Nachtgedanken

Birnbach. „Schwesterhochfünf“, das Vokalensemble aus fünf echten Schwestern singt
am Samstag, 15. November, um 19 Uhr in ...

"Wilhellmine Weihnachtsstern" strahlt in Hamm

Hamm. Das prämierte L’una Theater präsentiert ein himmlisches Schauspiel mit Musik und Figuren rund um die Milchstrassen-Bewohnerin ...

Nino Zimmermann holte den Super-Gravity-NRW-Cup

Pracht-Niederhausen. Der letzte Lauf des U17-Super-Gravity-NRW-Cup in Olpe-Fahlenscheid war für den 15-jährigen Downhiller ...

Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Pleckhausen. Ständige Aus- und Weiterbildung haben einen hohen Stellenwert bei den Feuerwehren. Dies gilt auch für den Löschzug ...

Allerheiligen-Ritt der Pferdefreunde Nieth-Hof

Hirz-Maulsbach. Am 1. November machten sich 10 Reiter, sowohl Vereinsmitglieder der Pferdefreunde Nieth-Hof e.V. als auch ...

Werbung