Werbung

Nachricht vom 14.11.2014    

Theaterverein Thalia lädt ein

Der Theaterverein Thalia Buchholz tritt am Samstag, 22 November, 18 Uhr mit dem neuen Stück im Kaplan-Dasbach Haus in Horhausen auf. Eine flotte Komödie steht auf dem Programm. Es geht auf einen Campingplatz.

Foto: Verein

Horhausen/Buchholz. Es geht los für den Theaterverein Thalia Buchholz 1908. Die Akteure sind zu Gast im Kaplan-Dasbach Haus in Horhausen. Sie präsentieren die Komödie von Jonas Jetten: „Warum klauen wir nicht die ganze Bank?“

In diesem Jahr geht es raus ins Grüne – Sie finden sich wieder auf einem Campingplatz auf dem drei befreundete Pärchen ihren Urlaub verbringen. Dabei kommen die Männer auf eine kühne Idee – die aber fast nach hinten los geht. Mehr wird noch nicht verraten

Die Aufführung ist am Samstag, 22. November, 18 Uhr, Einlass ist eine Stunde vorher, keine Platzreservierung.

Kartenvorverkauf:
Karten zum Preis von 9,50 Euro für „Warum klauen wir nicht die ganze Bank?“ gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:
Bäckerei Müller (02687/1076), Schönes Leben (02687/9264680),
Beauty-Line-Kosmetik, Kirchstr. 5, Postagentur Faßbender (02687/921780)
Außerdem können natürlich noch Karten an der Tageskasse erworben oder bestellt werden bei
Petra Braun 02683/7763 oder per e-mail: thalia1908@t-online.de.






Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theaterverein Thalia lädt ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Steinbuschanlage in Wissen soll Babyschaukel bekommen

Wissen. Vorausgegangen war ein Schreiben aus dem August einer Familie auf Errichtung einer Babyschaukel im Mehrgenerationenpark ...

Kirchen: Zwei Fahrzeuge kollidieren auf der K101, eine Fahrerin leicht verletzt

Kirchen. Wie die Polizei Betzdorf berichtet, passierte der Unfall gegen 7 Uhr am Morgen, als eine 26-jährige Fahrerin in ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

Nikolaus besuchte die Selbacher

Selbach. Um die Wartezeit zu verkürzen, sangen die jungen und erwachsenen Selbacher Adventslieder und auch die Geschichte
des ...

Kiara Haschke ist die beste Vorleserin der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Mit Engagement und Lesefreude zogen die Schüler der Klassen 6a-d ihre Zuhörer in den Bann und weckten Interesse ...

Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Weitere Artikel


Konzert zum 1. Advent

Wissen. Am ersten Adventssonntag, 30. November, veranstalten der Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe und die ...

Beiratswahlen für Migration und Integration sind wichtig

Kreis Altenkirchen. „Die Beiratswahlen für Migration und Integration am 23. November für den Kreis Altenkirchen und die Stadt ...

Film-Aktion zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung

Altenkirchen/Neitersen. Um unsere Abfallberge zu reduzieren, können wir Kleidung, Haushaltsgegenstände und Lebensmittel umweltfreundlicher ...

Neues Zuhause gesucht

Kreis Altenkirchen. Yuna wurde am 10. Juni geboren und ist ein sehr aufgewecktes Kätzchen. Zum Schmusen hat sie selten Zeit, ...

Mehr BAföG für mehr Chancengleichheit

Region. „Durch die Anhebung der Einkommensfreibeträge um sieben Prozent werden 110.000 junge Erwachsene zusätzlich von der ...

Von PKW erfasst: 14-jähriger schwer verletzt

Obernau. Am Freitag, 14. November, gegen 7 Uhr überquerte ein 14-jähriger Schüler in Obernau die Bundesstraße 256, um an ...

Werbung