Werbung

Nachricht vom 16.11.2014    

Diskussion mit Schülern der IGS Hamm

Im Rahmen der Abgeordneten-Besuchtstage rund um den 9. November als Gedenktag besuchte der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner die Klasse 10a der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm. Die Schüler und Schülerinnen hatten sich gut vorbereitet.

Die Schüler/innen der Klasse 10a im Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner. Foto: Schule

Hamm. Am 7. November besuchte Thorsten Wehner, Abgeordneter im Mainzer Landtag, die Klasse 10a der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg im Rahmen des Gesellschaftslehreunterrichts. Anlass für seinen Besuch war der Jahrestag des 9. November, dem in der deutschen Geschichte eine besondere Bedeutung zukommt.
Schon seit vielen Jahren gibt es diese Besuche, denn der 9. November hat viele Facetten, es ist die Reichsporgrommnacht und der Tag des Mauerfalls.
So sollte Thorsten Wehners Besuch dazu dienen, den Schülern und Schülerinnen etwas über deutsche Geschichte, darüber hinaus aber auch über die Tätigkeiten eines Landtagsabgeordneten zu vermitteln.

Thorsten Wehner sprach zunächst über die Ereignisse des geschichtsträchtigen Novembertages. Im Anschluss daran stellten ihm die Schüler/innen der Klasse 10a abwechselnd Fragen zum Thema Landtag, den Abgeordneten und ihren Aufgabenbereichen. Dabei stand Thorsten Wehner, der bereits seit acht Jahren im Landtag tätig ist und sich dort für Landwirtschaft, Umwelt, Bildung, Gleichstellung und kommunale Finanzen einsetzt, Rede und Antwort.
Grundlagen zur Landespolitik hatten sich die Schüler im Fach Gesellschaftslehre bei ihrem Lehrer Alexander Radziwill bereits angeeignet und sahen das Gespräch als willkommene Wiederholung an. Für die Organisation der Veranstaltung gelten Thorsten Wehner sowie Alexander Radziwill und der Schulleitung, die den Kontakt zu dem Landtagsabgeordneten ermöglicht hatten, besonderer Dank.


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Diskussion mit Schülern der IGS Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Saubere Natur im Wisserland - Infoschilder sollen über Folgen von Müll aufklären

Wissen. Dass man seinen Abfall nicht in die Landschaft wirft und stattdessen wieder mit nach Hause nimmt und sortiert, sollte ...

Betzdorf: Mit frisiertem Roller durch die Stadt gerast

Betzdorf. Der 40 Jahre alte Fahrer gab an, lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung zu sein. Im Verlauf der Kontrolle ...

Friesenhagen: Tiefstehende Sonne löste Verkehrsunfall aus

Friesenhagen. Grund dafür sei die tiefstehende Sonne gewesen. Der vorübergehend orientierungslose Fahrer touchierte mit seinem ...

Großbrand in Haiger: Auswirkungen waren auch im Kreis Altenkirchen sichtbar

Kreis Altenkirchen. Durch den Großbrand im nordhessischen Haiger kam es weithin zu einer starken Rauchentwicklung und Rußniederschlag, ...

Waldbrand in Schutzbach: Schneise verschaffte den Wehrleuten wertvolle Zeit

Schutzbach. Wenn in der brütenden Hitze dieser Sommertage die Feuerwehren ausrücken, dann kann man mit an Sicherheit grenzender ...

Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Weitere Artikel


"Grünes Klassenzimmer" soll entstehen

Elkenroth. Die Sankt Martin Grundschule hat an der Ausschreibung eines Umweltprojektes „Nachhaltigkeit hat Zukunft“ der Sparda ...

Erste Neuwieder Bildungsmesse ein voller Erfolg

Nuewied. Rund 500 Besucher informierten sich bei der ersten Bildungsmesse in Neuwied rund um das Thema Weiterbildung. „Wir ...

Jubiläumskonzert der Bergkapelle Katzwinkel

Katzwinkel. Anlässlich ihres 125-jährigem Bestehen lädt die Bergkapelle „Vereinigung“
Katzwinkel 1889 e.V. am Samstag, 29. ...

ADHS – Medizin, Psychologie und Pädagogik sind gefordert

Altenkirchen. Schon die enorme Teilnehmerzahl zeigte die hohe Aktualität des Themas. Unter der Überschrift „Neue Morbidität: ...

Seltene Fotos und Gemälde zieren Heimatkalender

Hamm. Als Rarität kann man in Zeiten von Twitter, Mail und Massenwurfsendungen den Hämmscher Heimatkalender bezeichnen. Mit ...

Schwangerenberatung hat Angebot erweitert

Kreis Altenkirchen. „Nachwuchs“ in Form eines „Babys“ gibt es bei der Schwangerenberatung der Beratungsstelle für Kinder, ...

Werbung