Werbung

Region |


Nachricht vom 18.08.2008    

Willkommen für die neuen Studenten

Für ein freundliches Klima von Anfang an will die Universität Siegen für die Studienanfänger und die Hochschulwechsler sorgen und sie entsprechend willkommen heißen. Deshalb hat man die "Welcome Days" ins Leben gerufen.

schnell und rujanski

Siegen. Zum Beginn der Einschreibfrist für das Wintersemester 2008/2009 gibt es an der Universität Siegen erstmals "Welcome Days" im Universitätsgebäude "Am Herrengarten/Zentralverwaltung". Dort befindet sich das Studenten-Sekretariat der Universität und auch die Abteilung für Ausbildungs-Förderung ("BAFöG-Amt") des Studentenwerks, für viele, die sich für ein Studium an der Universität Siegen entschieden haben, der erste direkte Kontakt mit ihrer künftigen Wirkungsstätte. Die neuen Erstsemester und Studierende, die von anderen Hochschulen nach Siegen wechseln, werden in den nächsten Wochen von Studierenden in freundlicher Atmosphäre empfangen und zu den Themen "Studieren, Wohnen, Wohlfühlen in Siegen" mit Informationen aus erster Hand versorgt. In 20 Sprachen werden die Neuankömmlinge am Infostand begrüßt.
Der Rektor der Universität Siegen, Professor Dr. Ralf Schnell und der Geschäftsführer des Studentenwerks Siegen, Detlef Rujanski, gaben am Montagmorgen den Startschuss für die Aktion. In kurzen Ansprachen betonten beide den Wunsch, mit dieser Neuerung den Studierenden den Start ins Studium so angenehm und bürokratiefrei zu gestalten wie das eben möglich ist. Die Begrüßung durch Studierende, die schon einige Semester in Siegen verbracht haben, solle auch dazu beitragen, Schwellenängste zu überwinden und die Bereitschaft fördern, wirklich alle Fragen im Zusammenhang mit dem neuen Lebensabschnitt zu stellen, die die "Neuen" stellen wollen. "Das fällt bei Gleichaltrigen sicher leichter, als bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität, auch wenn diese natürlich ebenfalls bemüht sind, für ein freundliches Klima schon beim Studienstart zu sorgen", so Professor Schnell.
xxx
Foto: Rektor Schnell und der Geschäftsführer des Siegener Studentenwerks bei der Begrüßung der Erstsemester und Hochschulwechsler.



Kommentare zu: Willkommen für die neuen Studenten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Angst in Katzwinkel vor Hepatitis C

Katzwinkel/Kreis Altenkirchen. Die gute Nachricht zuerst: Hepatitis-C ist grundsätzlich heilbar, auch noch nach einem langjährigen ...

Stadtgespräche bringen Betzdorf voran

Betzdorf. Mit viel Elan starteten die Projektgruppen der Betzdorfer Stadtgespräche in die ersten Veranstaltungen nach der ...

Leistungs-Abzeichen der Wehren

Kreis Altenkirchen/Weyerbusch. Die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichen für die Feuerwehren des Landkreises Altenkirchen ...

Messingplatte vor Kommandantur

Daaden/Stegskopf. Vor einem halben Jahrhundert hat die Bundeswehr auf dem Stegskopf ihren Schieß- und Übungsbetrieb aufgenommen. ...

Handball-Jugendcamp war super

Altenkirchen. In einer weiteren Veranstaltung im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläums der ASG Altenkirchen drehte sich ...

Höhners feierten Diamantene

Busenhausen-Beul. Im engsten Kreis der Familie feierten Aloys und Gertrud Höhner in der Gaststätte "Hubertushöhe" ihre ...

Werbung