Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 22.11.2014    

Neue Rucksäcke für die Feuerwehr-Jugend

Für jedes Mitglied der Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen hat die Westerwald Bank Multifunktionsrucksäcke im Wert von über 6.500 Euro finanziert. In Steinebach übergab der Betzdorfer Geschäftsstellenleiter Christian Bauer die einheitlichen Rucksäcke an die Floriansjünger.

Foto: pr

Steinebach. Für jedes Mitglied der Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen hat die Westerwald Bank Multifunktionsrucksäcke im Wert von insgesamt über 6.500 Euro finanziert. Entsprechend war die Freude bei der Übergabe an die Aktiven der Jugendfeuerwehr in Steinebach durch den Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in Betzdorf, Christian Bauer (Foto, 2. v. l.). Er unterstrich bei der Übergabe der einheitlichen Rucksäcke mit dem Emblem der Deutschen Jugendfeuerwehr die Bedeutung der Jugendfeuerwehren als Basis für die Wehren vor Ort. Die ehrenamtliche Arbeit, die hier geleistet werde, sei unbezahlbar. Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Hain (3. v. l.) sowie der Jugendwart der Jugendfeuerwehr Steinebach, Christopher Krämer (5. v. r.), dankten Bauer für die Unterstützung, die die Wertschätzung für die Arbeit der Wehren belege.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Neue Rucksäcke für die Feuerwehr-Jugend

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Lagerfeuerfest auf dem "Neues Leben"-Campus

Wölmersen. Die Initiatoren haben sich wieder tolle kreative und sportliche Aktionen für Kinder ausgedacht. Sie finden auf ...

Beim Geburtencafé zum Austausch getroffen

Forst. Bei der Begrüßung stellte Ortsbürgermeister Jürgen Mai fest, dass leider nicht alle Eltern der Einladung gefolgt waren; ...

Alljährliche Spende für die Palliativstation

Kirchen. Zwischen Pavillon, Seerosenteich und Wasserlauf laden lauschige Plätze ein bei Kaffee und Kuchen, heißt es auf der ...

Bleck auf Delegationsreise in London

Neuwied/Altenkirchen. Das britische Pendant des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung ist das Procedure ...

Vortrag pferdegestützte Psychotherapie in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Therapieinhalte werden unter Berücksichtigung der Erkrankung und der jeweiligen individuellen Lebenssituation ...

Neu ausgebildete Sanitäter für das DRK

Altenkirchen. Notfallsituationen wie Atemnot, starke Blutung, Bruch des Fußgelenkes, Hyperventilation, Schlaganfall und Bewusstlosigkeit ...

Weitere Artikel


Bildband zum Karneval in Wissen

Wissen. Der Zweite Weltkrieg lag ein paar Jahre zurück, es war die Zeit des Aufbruchs und Wiederaufbaus. Die Menschen atmeten ...

Theatergemeinde präsentiert "Jenseits von Eden"

"Jenseits von Eden"
Betzdorf. Für die Bühne adaptiert wurde Steinbecks bekannter Roman „Jenseits von Eden“ von Ulrike ...

Küchenbrand verlief glimpflich

Scheuerfeld. Einen zum Glück glimpflichen Verlauf nahm am Samstag, 22. November, kurz nach 11 Uhr ein Küchenbrand in der ...

Schüler- und Jugendwettbewerb des Landtages

Kreisgebiet. Der Schüler- und Jugendwettbewerb des rheinland-pfälzischen Landtages und der Landeszentrale für politische ...

Frank Klötgen und Christian Bartel im Phönix

Almersbach. Kann denn Dichten Sünde sein? Und ob! Mit verführerischer Wortakrobatik öffnet der Poetry Slammer Frank Klötgen ...

Brutale Schläger verletzten einen 42-Jährigen in Betzdorf

Betzdorf. Zum Tathergang gibt die Polizei Betzdorf einen Bericht, weitere Ermittlungen sind im Gange. Die Tat, bei der ein ...

Werbung