Werbung

Nachricht vom 23.11.2014    

Landesehrenbrief für Achim Fischer

Auch in diesem Jahr ehrte der Musikverein „Alte Kameraden“ Burglahr langjährig aktive Musiker in einem besonderen und würdigen Rahmen. Achim Fischer erhielt für 40-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft im Musikverein den Landesehrenbrief des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz mit Ehrennadel in Gold.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften im Musikverein „Alte Kameraden“ und die Gratulanten: (v.l.n.r.) Karsten Letschert, Vorsitzender Adi Krumscheid, Florian Reusch, Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel, Landesehrenbriefträger Achim Fischer, der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach.

Burglahr. Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach, würdigte das Engagement von Achim Fischer. „Jemand, der seit vier Jahrzehnten viele Höhen und Tiefen seines Heimatvereins durchlebt und mitgetragen hat, der zeugt von einer ganz tiefen und innigen Verbundenheit zur Heimat und zum Verein“, meinte Achim Hallerbach.
Mit zwölf Jahren startete Fischer seine musikalische Ausbildung, lernte Trompete, die er bis heute noch spielt. Ebenfalls ist er als Beisitzer im Vereinsvorstand tätig. „Du hast diese hohe Auszeichnung des Landesmusikverbandes wirklich verdient“, erklärte Hallerbach.

Für 30 Jahre aktives Musizieren erhielt der Trompeter Karsten Letschert die goldene Ehrennadel des Landesmusikverbandes. Er ist ebenfalls im Vorstand aktiv.

Florian Reusch ist seit zehn Jahren aktiver Musiker, spielt Keyboard, und wurde mit der bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet. Er kümmert sich im Verein um die Jugendarbeit.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel gratulierte den ausgezeichneten Musikern und dankte dem Musikverein für das engagierte Mitwirken der Kultur- und Brauchtumspflege. „Ihr würdet uns sehr fehlen, wenn eines Tages die Spielfähigkeit nicht mehr gegeben wäre.“ Deshalb warb er für Nachwuchsmusikerinnnen und -musiker für die „Alten Kameraden“. „Die Mädels und Jungs sind jung, top fit und musikalisch hervorragend“, sagte Erwin Rüddel.

„Alte Kameraden“-Chef Adi Krumscheid gratulierte den geehrten Musikern und warb um aktive Unterstützung bei der künftigen Arbeit. „Bei gesellschaftlichen und kulturellen Anlässen gehört unser Musikverein dazu. Hier wollen wir bleiben und deshalb brauchen wir jede helfende und musizierende Hand“, betonte Adi Krumscheid.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landesehrenbrief für Achim Fischer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Die Freuden und Leiden junger Männer“: Statt Micha Marx Thomas Schmidt

Hachenburg. Vor allem das Leiden dürfte bei den Komikern nicht zu kurz kommen – sehr zum Vergnügen des Publikums. Der insbesondere ...

Illuminiertes Konzert-Debut des Bach-Chores am 2. Advent

Siegen. Spannend ist dabei neben der neuen künstlerischen Leitung auch das Thema des Konzertes: Unter dem Titel „LUX" wird ...

Instrument des Jahres: Saxophon-Konzert bei der Kreismusikschule

Altenkirchen. Unter dem Titel „Die Wurzel allen Glücks – das Saxophon!“ lädt die Kreismusikschule am Donnerstag, dem 5. Dezember, ...

"Queen May Rock" in der Kulturhalle

"Queen May Rock" ist mehr als eine Tribute-Band. Nicht als „look-a like“-Band konzipiert bringen die fünf Profimusiker mit ...

Buchtipp: Kinderlachen – Vom Glück, lernen zu dürfen

Kroppach. Aber auf einzigartige Weise – man erlebt die Länder durch die Augen der Kinder. Der Leser wird mitgenommen auf ...

Heribert Schwan liest aus: Spione im Zentrum der Macht

Betzdorf. Günter Guillaume kam Willy Brandt ganz nah. Als der DDR-Agent enttarnt wurde, trat der Kanzler zurück – es war ...

Weitere Artikel


Schwarzmeer-Kosakenchor mit Peter Orloff gibt Benefizkonzert

Gieleroth/Wissen. Die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth laden zum besonderen Benefizkonzert ein und hoffen auf eine ...

Weihnachts-Shopping in adventlicher Atmosphäre in Wissen

Wissen. Der 1. Adventssonntag ist bekanntlich der Tag für die großen Weihnachtsmärkte. In Wissen gab es dies viele Jahre ...

Westerwälder Opernwerk: Spannend - Anders - Einmalig!

Wissen. Einen musikalischen Querschnitt durch die schönsten Opernwerke von Beethoven, Mozart, Rossini, Delibes, Bizet und ...

„Der Messias“ von Händel erklingt in der Abteikirche

Marienstatt. Der vielfach preisgekrönte Bach-Chor Siegen, das Bach-Orchester Siegen und Solisten unter der Leitung von KMD ...

Küchenbrand verlief glimpflich

Scheuerfeld. Einen zum Glück glimpflichen Verlauf nahm am Samstag, 22. November, kurz nach 11 Uhr ein Küchenbrand in der ...

Theatergemeinde präsentiert "Jenseits von Eden"

"Jenseits von Eden"
Betzdorf. Für die Bühne adaptiert wurde Steinbecks bekannter Roman „Jenseits von Eden“ von Ulrike ...

Werbung