Werbung

Nachricht vom 23.11.2014    

Erfolgreiche Premiere der Wintertour von "Night Castle"

Auf eine vorweihnachtliche Reise entführten die acht Musiker ihre Gäste bei der Premiere ihrer aktuellen Konzertreihe. Über zwei Stunden vorweihnachtliche Rock-Sounds, gepaart mit einfühlsamen Balladen und klassischen Stücken begeisterten die Zuschauer.

Markus Bay und Karen Copland entführten die Zuschauer auf eine winterliche Reise.
Fotos: Linda Weitz

Oberhonnefeld-Gierend. Die Band "Night Castle" feierte ihre Premiere der aktuellen Wintertour am vergangenen Samstagabend im Kultur- und Jugendzentrum.

"Trans-Sibirian verbinden viele mit der trans-sibirischen Eisenbahn. Wir möchten Sie heute mitnehmen auf eine vorweihnachtliche Reise mit der Eisenbahn", lud Lead-Sänger Markus Bay die Zuschauer ein.

Diese konnten sich auf einen abwechslungsreichen Abend freuen. Europas einzige Coverband des Trans-Sibirian Orchestras zeigte ein anspruchsvolles Programm. Stücke aus der klassischen Musik wechselten mit harten Gitarrensounds, anspruchsvolle Instrumentalstücke mit emotionalem Gesang, laute Rock-Songs mit leisen Balladen. Die acht Musiker zeigten eine große Bandbreite ihres Könnens – allen voran die beiden Lead-Sänger Markus Bay und Karen Copland sowie Solo-Gitarrist Kay Kostelnik.



Die Arrangements entführten die Zuschauer auf eine winterliche Reise durch die Landschaft. Eine rasante Schlittenfahrt, die Frage nach dem Christkind oder "Christmas Jam" – das über zwei Stunden umfassende Programm begeisterte die Zuschauer.

Auch Stücke aus der für das kommende Jahr geplanten Konzertreihe "Beethovens last night" wurden präsentiert. Ein kleiner Vorgeschmack mit klassischen Stücken von Beethoven, rockig völlig neu aufgelegt, machte die Gäste neugierig auf die für Frühjahr 2015 geplanten Arrangements.

Die Wintertour gastiert noch bei vier weiteren Terminen in der Region: Am 13. Dezember in Herschbach (Geislers Bierhaus) um 21 Uhr, am 20. Dezember in Nistertal (Plattis) ab 21 Uhr, am 10. Januar in Schöneberg (evangelische Kirche) ab 19:30 Uhr und am 17. Januar in Siegburg (Casbah) ab 20 Uhr. (daz)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Erfolgreiche Premiere der Wintertour von "Night Castle"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.




Aktuelle Artikel aus Region


Psychische Gesundheit in der Arbeit mit erwerbslosen Menschen

Mainz. Wie sehr, das zeigte die große Zahl von Fachkräften aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, die am 20. und 21. April ...

Hier und da gibt‘s auf dem Altenkirchener Waldfriedhof was zu tun

Altenkirchen. Es gibt immer was tun: Während eine große deutsche Baumarktkette mit dem Spruch die Heimwerker zu Taten anregt, ...

Förderverein der Feuerwehr Hamm hat silbernes Jubiläum

Hamm. Genau vor 25 Jahren trafen sich gut 50 Personen zur Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus in Hamm. Schon damals war ...

Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Wissen. Auch in diesem Jahr ist Muttertag erneut von coronabedingten Einschränkungen betroffen. Damit Sie trotzdem einen ...

DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Weitere Artikel


Pink Floyd Sound in Herschbach

Herschbach. In dem „heimischen Wohnzimmer“, wie Sänger Michael Nies den Chic-Saal augenzwinkernd nennt, ist zwar auf der ...

Kreisjugendfeuerwehr verleiht Jugendflammen

Rosenheim. Bei der jährlichen Abnahme der Jugendflammen 2 und 3 durch die Kreisjugendfeuerwehr Altenkirchen gab es wieder ...

Bund stärkt den Katastrophenschutz

Kreis Altenkirchen. „Das THW leistet immer wieder in hervorragender Weise technisch-logistische Hilfe bei Inlands- und Auslandseinsätzen. ...

Sechster Online-Stammtisch Westerwald mit dem Thema „Twitter“

Social Media ist immer noch ein Thema, welches den Westerwald stark interessiert. Die Erfahrung der letzten Stammtische hat ...

Westerwälder Opernwerk: Spannend - Anders - Einmalig!

Wissen. Einen musikalischen Querschnitt durch die schönsten Opernwerke von Beethoven, Mozart, Rossini, Delibes, Bizet und ...

Weihnachts-Shopping in adventlicher Atmosphäre in Wissen

Wissen. Der 1. Adventssonntag ist bekanntlich der Tag für die großen Weihnachtsmärkte. In Wissen gab es dies viele Jahre ...

Werbung