Werbung

Nachricht vom 24.11.2014    

Barockmusik zum Advent

Das European Union Baroque Orchestra, kurz auch "EUBO" genannt, gastiert in Herdorf am Samstag, 6. Dezember, 20 Uhr im Hüttenhaus. Das festliche Konzert wird von der Villa Musica und den Kulturfreunden Herdorf präsentiert. Die jungen Talente des Orchester kommen aus zehn Nationen.

Das European Union Baroque Orchestra (EUBO) gastiert in Herdorf. Foto: Villa Musica

Herdorf. Was könnte festlicher sein als Barockmusik im Advent? Zu einem Konzert mit Orchestermusik aus dem Paris des Barock laden die Kulturfreunde Herdorf und die Villa Musica am Nikolaustag, 6. Dezember, 20 Uhr ins Hüttenhaus Herdorf ein.

18 junge Musikerinnen und Musiker aus zehn europäischen Nationen spielen im Barockorchester der Europäischen Gemeinschaft. Das „EUBO“ hat sein Adventskonzert als Hommage an den großen Franzosen Jean-Philippe Rameau angelegt, der vor 250 Jahren gestorben ist. Einige seiner schönsten Orchestertänze hat Dirigent Lars Ulrik Mortensen zu einer Suite mit dem Titel "La création du monde" zusammengefasst.

Mit der Erschaffung der Welt und der vier Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft hat sich auch Rameaus Zeitgenosse Jean-Féry Rebel in seinem Ballett "Les Élémens" beschäftigt. Es beginnt mit einer berühmten Darstellung des Chaos – dem ersten Cluster der Musikgeschichte. Von Rebel stammt auch die dritte Suite des Programms: In "Les charactères de la danse" hat der Franzose auf engstem Raum alle Tänze einer typischen barocken Suite zusammengefasst.

Ein italienisches Concerto grosso von einem Deutschen mit schottisch-französischen Wurzeln rundet das Programm ab: das Concerto Nr. 12 von Georg Muffat.

Die Karten kosten 12 Euro. An der Abendkasse gibt es eine Ermäßigung von 50 Prozent für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Kartenbestellung beim Kreis der Kulturfreunde (02744-744) oder bei Villa Musica in Mainz (06131 / 9251800). Vorverkauf auch über E-Mail (info@villamusica.de) und Internet (www.villamusica.de).


EUBO (European Union Baroque Orchestra) Leitung und Cembalo: Lars Ulrik Mortensen

Jean-Philipp Rameau: Orchestersuite „La création du Monde“ („Die Schöpfung der Welt“)
Jean-Féry Rebel: Ballettmusik „Les Elemens“ („Die Elemente“)
„Les charactères de la danse“ („Die Tanzcharaktere“)
Georg Muffat: Concerto grosso XII


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Barockmusik zum Advent

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Verkehrsunfall mit Flucht, Körperverletzung und dem Brand eines Ferienhauses berichtet die Betzdorfer Polizei am Samstagmorgen. Das Ferienhaus in Daaden befindet sich im Vollbrand, die Löscharbeiten dauern am Samstagmorgen noch an.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Mit dem 14. September 2020 hat die DKMS-Aktion „Bernd Brato und andere“ geendet. In der DKMS-Datenbank sind weltweit 10,4 Millionen potentielle Lebensretter erfasst, davon alleine in Deutschland zwei Drittel. Bislang hat es 87.795 vermittelte Spenden insgesamt gegeben, davon fast 84 Prozent hierzulande.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Literaturmatinee im Stöffel präsentiert Peter Probst und „Wie ich den Sex erfand“

Enspel. Die Matineen sind eine Kooperation des Kulturbüros des Verbandsgemeinde Westerburg mit dem Stöffel-Park.

Etwas ...

Ausstellung im Hausgarten: Ein Garten voller Kunst und Musik

Altenkirchen. Was die sechs Künstlerinnen und Künstler in ihrer Ausstellung „im Hausgarten“ am vergangenen Sonntag präsentierten, ...

Sandra Lüpkes liest im Kulturwerk von der „Schule am Meer“

Wissen. 2021 wird das diesjährige Motto des Kultursommers, NORDLICHTER, erneut aufgerufen, damit die Veranstalter die Möglichkeit ...

Sabbra Cadabra bringt Black Sabbath auf die Open-Air-Bühne

Enspel. Es kommt mehr als eine Tribute-Band nach Enspel: Sabbra Cadabra bietet authentisches Liveprogramm und vor allem eine ...

Stöffel-Gespräch am Tag des Geotops

Enspel. Aufschlussreiche Unterhaltung am Tag des Geotops
Der Paläontologe Dr. Michael Wuttke wird über ein allgemein interessantes ...

Buchtipp: „Feuervogel“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. Die erste Geschichte mit dem Titel „Feuervogel“ ist eine Liebesgeschichte mit Komplikationen. Aus einer ...

Weitere Artikel


SG Mittelhof/Niederhövels holt drei Punkte

Mittelhof/Niederhövel. Im frühen Spiel trat das Reserveteam der SG Mittelhof/Niederhövels bei der dritten Welle der SG Betzdorf ...

Geburtstagsjahr endet mit den Wandertagen in Freusburg

Kirchen. Zu einem geselligen Jubiläumstreffen hatten sich kürzlich über 80 „Siegperlen“ mit ihren Gründungs- und Neumitgliedern ...

Die Beyer-Mietservice KG spendet 5.000 Euro für "Fly + Help"

Roth-Heckenhof. Die Beyer-Mietservice KG spendet 5.000 euro an die Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help.

Für Kinder, die ...

IGS Horhausen ausgezeichnet

Horhausen. Die IGS Horhausen ist jetzt auch "offiziell" eine "Schule ohne Rassismus – eine Schule mit Courage". Im Rahmen ...

Zoe Schlatter gilt als Ausnahmetalent

Wissen-Selbach. Kürzlich fand der 17. Deutschland-Cup im Rhönradturnen in Brilon statt. Bei den deutschen Meisterschaften ...

Meistertitel knapp verpasst

Kirchen. Am Samstag, 22. November fand in der heimischen Molzberghalle der Faustballspieltag der männlichen Jugend U18 statt. ...

Werbung