Werbung

Nachricht vom 24.11.2014    

Barockmusik zum Advent

Das European Union Baroque Orchestra, kurz auch "EUBO" genannt, gastiert in Herdorf am Samstag, 6. Dezember, 20 Uhr im Hüttenhaus. Das festliche Konzert wird von der Villa Musica und den Kulturfreunden Herdorf präsentiert. Die jungen Talente des Orchester kommen aus zehn Nationen.

Das European Union Baroque Orchestra (EUBO) gastiert in Herdorf. Foto: Villa Musica

Herdorf. Was könnte festlicher sein als Barockmusik im Advent? Zu einem Konzert mit Orchestermusik aus dem Paris des Barock laden die Kulturfreunde Herdorf und die Villa Musica am Nikolaustag, 6. Dezember, 20 Uhr ins Hüttenhaus Herdorf ein.

18 junge Musikerinnen und Musiker aus zehn europäischen Nationen spielen im Barockorchester der Europäischen Gemeinschaft. Das „EUBO“ hat sein Adventskonzert als Hommage an den großen Franzosen Jean-Philippe Rameau angelegt, der vor 250 Jahren gestorben ist. Einige seiner schönsten Orchestertänze hat Dirigent Lars Ulrik Mortensen zu einer Suite mit dem Titel "La création du monde" zusammengefasst.

Mit der Erschaffung der Welt und der vier Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft hat sich auch Rameaus Zeitgenosse Jean-Féry Rebel in seinem Ballett "Les Élémens" beschäftigt. Es beginnt mit einer berühmten Darstellung des Chaos – dem ersten Cluster der Musikgeschichte. Von Rebel stammt auch die dritte Suite des Programms: In "Les charactères de la danse" hat der Franzose auf engstem Raum alle Tänze einer typischen barocken Suite zusammengefasst.

Ein italienisches Concerto grosso von einem Deutschen mit schottisch-französischen Wurzeln rundet das Programm ab: das Concerto Nr. 12 von Georg Muffat.

Die Karten kosten 12 Euro. An der Abendkasse gibt es eine Ermäßigung von 50 Prozent für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Kartenbestellung beim Kreis der Kulturfreunde (02744-744) oder bei Villa Musica in Mainz (06131 / 9251800). Vorverkauf auch über E-Mail (info@villamusica.de) und Internet (www.villamusica.de).


EUBO (European Union Baroque Orchestra) Leitung und Cembalo: Lars Ulrik Mortensen

Jean-Philipp Rameau: Orchestersuite „La création du Monde“ („Die Schöpfung der Welt“)
Jean-Féry Rebel: Ballettmusik „Les Elemens“ („Die Elemente“)
„Les charactères de la danse“ („Die Tanzcharaktere“)
Georg Muffat: Concerto grosso XII


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Barockmusik zum Advent

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Der Kreis Altenkirchen hat "Smarte Landregionen", ein Modellvorhaben des Bundes, ins Auge gefasst. Es ist inzwischen aber vielmehr als ein lockerer Blick: Das AK-Land möchte einer von letztlich nur sieben Landkreisen werden, die jeweils in den Genuss einer Förderung von einer Million Euro kommen, die über eine Dauer von vier Jahren gezahlt wird.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Konzert für Bläser und Orgel in St. Jakobus Altenkirchen

Altenkirchen. Neben typischen Intraden für zwei Chöre der Stadtpfeifer, denen schon Bach seine Trompetenpartien auf den Leib ...

Holocaust Gedenkabend mit Liedern, Gedichten und persönlichen Schicksalen

Limbach. Der Abend wird zum einen von Dr. Peter Thomas gestaltet. Mit Gedichten von Selma Meerbaum-Eisinger und Ilse Weber, ...

Kunstforum Westerwald stellt im Kulturhaus Hamm aus

Hamm. 14 Künstlerinnen und Künstler stellen Öl-, Aquarell- und Acrylbilder, Tonplastiken, Holzskulpturen und Drahtskulpturen ...

Ortheils Abendmusik – aus dem Leben und den Werken von Ludwig van Beethoven

Wissen. An vier Abenden lädt Hanns-Josef Ortheil zu seiner Veranstaltungsreihe „Abendmusik“ in seinem Westerwälder Heimatort ...

Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. Der Wissener Schriftsteller Thomas Hoffmann gestaltet mit seinen kurzweiligen Kurzgeschichten eine emotionale ...

Die Wäller Wirtschaft: Entwicklung, Herausforderungen und Förderung

Limbach. Die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Westerwaldkreises mit besten Kontakten in ...

Weitere Artikel


SG Mittelhof/Niederhövels holt drei Punkte

Mittelhof/Niederhövel. Im frühen Spiel trat das Reserveteam der SG Mittelhof/Niederhövels bei der dritten Welle der SG Betzdorf ...

Geburtstagsjahr endet mit den Wandertagen in Freusburg

Kirchen. Zu einem geselligen Jubiläumstreffen hatten sich kürzlich über 80 „Siegperlen“ mit ihren Gründungs- und Neumitgliedern ...

Die Beyer-Mietservice KG spendet 5.000 Euro für "Fly + Help"

Roth-Heckenhof. Die Beyer-Mietservice KG spendet 5.000 euro an die Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help.

Für Kinder, die ...

IGS Horhausen ausgezeichnet

Horhausen. Die IGS Horhausen ist jetzt auch "offiziell" eine "Schule ohne Rassismus – eine Schule mit Courage". Im Rahmen ...

Zoe Schlatter gilt als Ausnahmetalent

Wissen-Selbach. Kürzlich fand der 17. Deutschland-Cup im Rhönradturnen in Brilon statt. Bei den deutschen Meisterschaften ...

Meistertitel knapp verpasst

Kirchen. Am Samstag, 22. November fand in der heimischen Molzberghalle der Faustballspieltag der männlichen Jugend U18 statt. ...

Werbung