Werbung

Nachricht vom 25.11.2014    

Geburtstagsjahr endet mit den Wandertagen in Freusburg

Das Jubiläumsjahr zum 30. Geburtstag der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen nähert sich dem Ende. Nach zahlreichen Vereinsaktivitäten, unter anderem Ehrungen, stehen am Samstag, den 29. und Sonntag, 30. November die Internationalen Volkswandertage (IVV) des Vereins mit Start und Ziel im Bürgerhaus Freusburg im Veranstaltungskalender.

Zum 30. Geburtstag der „Siegperle“ ehrte Vorsitzender Sven Wolff alle Vereinsmitglieder, welche auf eine ebenso lange Mitgliedschaft im Verein zurückblicken können. Foto: Verein

Kirchen. Zu einem geselligen Jubiläumstreffen hatten sich kürzlich über 80 „Siegperlen“ mit ihren Gründungs- und Neumitgliedern zusammengefunden. Vorsitzender Sven Wolff begrüßte insbesondere alle Wanderfreunde, die es inzwischen, wie der Verein selbst, auf 30 Jahre Vereinsmitgliedschaft gebracht haben.
Dazu zählen Erich und Marga Diehl, Hans Keuenhof, Rita Philipp, Gerda und Werner Rudelt, Gretel und Günter Schneider, Karl-Heinz Schnittchen, Maria und Hermann Vollmar, Christine Vollmar, Doris Wolff, Sven Wolff sowie Christoph Woywode. Alle Anwesenden wurden im Rahmen der Feierlichkeit besonders geehrt.

Anschließend lud Ehrenvorsitzender Werner Rudelt zu einem Videorückblick auf vergangene Mehrtagesfahrten des Vereins ein. Bei Kaffee und Kuchen und Einblicken in so manches alte Fotoalbum ließen die „Siegperlen“ die 30 Jahre Revue passieren.

Am kommenden Wochenende, den 29. und 30. November sind die Wanderfreunde „Siegperle“ dann wieder selbst Gastgeber einer großen IVV-Wanderveranstaltung für Wander- und Volkssportfreunde von nah und fern. Jeder, der gerne spazieren und wandern geht, ist herzlich ins Burgdorf Freusburg eingeladen. Der Start und das Ziel für die Rundwanderungen befinden sich im Bürgerhaus Freusburg. Von hier aus können die Teilnehmer an beiden Tagen beliebig in der Zeit von 8 bis 13 Uhr auf eine 5 oder 10 km lange Strecke bzw. von 8 bis 12 Uhr auf eine 20 km lange Strecke starten.

Zielschluss ist jeweils um 16:30 Uhr. Die Wanderrouten sind durchweg markiert, so dass sich niemand verlaufen kann. Die Wanderwarte Brigitte und Dr. Johann Paul haben sich echt viel Arbeit und Gedanken gemacht, ein völlig neues Streckenangebot auszutüfteln, lobt Vorsitzender Sven Wolff. Es wird Ausblicke und Streckenabschnitte geben, welche bewusst Neuland darstellen und vor allem die Stadt Kirchen von allen möglichen Seiten präsentieren. Auf allen Routen sind Verpflegungsstellen eingerichtet, damit die Wanderer auch Verschnaufen und „neue Energie tanken“ können. Unterwegs gibt es kostenlosen Tee und jedes teilnehmende Kind erhält zudem vom Verein im Bürgerhaus eine Waffel und ein Freigetränk gratis.



Mehr als 80 Helferinnen und Helfer der Siegperle packen am Wanderwochenende wieder kräftig mit an, um einen reibungslosen Veranstaltungsablauf zu garantieren. Neben vielen Einzelteilnehmern, Familien, Joggern und Nordic-Walkern werden auch Busgruppen, unter anderem aus Wiesbaden, Sankt Julian, Flacht und Kirn-Sulzbach, erwartet. Man kann somit sagen, es ist angerichtet für alle Freiluftbegeisterten, die am kommenden Wochenende dem Freizeitvergnügen Wandern nachgehen möchten. Die Wanderfreunde „Siegperle“ sind wie immer bestens gewappnet auf möglichst viele, viele Teilnehmer und laden herzlich zu ihren mittlerweile 44. Int. Volkswandertagen ein. Die Mitgliedschaft in einem Wanderverein ist zur Teilnahme nicht erforderlich. Die Startkarten sind direkt im Bürgerhaus erhältlich.

Für weitere Auskünfte steht Vorsitzender Sven Wolff, Tel. (0 27 41) 69 72, Fax: (0 27 41) 93 33 37, E-Mail: siegperle@aol.com jederzeit gerne zur Verfügung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geburtstagsjahr endet mit den Wandertagen in Freusburg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Die Beyer-Mietservice KG spendet 5.000 Euro für "Fly + Help"

Roth-Heckenhof. Die Beyer-Mietservice KG spendet 5.000 euro an die Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help.

Für Kinder, die ...

Lesung im Alten Zollhaus

Wissen. Viele hundert Besucher verzeichnet die derzeitige Ausstellung aus dem Archiv Passerah im Alten Zollhaus in Wissen ...

Crosslauf Pracht - tolle Leistungen des Nachwuchses

Pracht-Wickhausen. Am Samstag, 22. November, veranstaltete die SG Niederhausen-Birkenbeul in Zusammenarbeit mit SG Sieg-Hamm ...

SG Mittelhof/Niederhövels holt drei Punkte

Mittelhof/Niederhövel. Im frühen Spiel trat das Reserveteam der SG Mittelhof/Niederhövels bei der dritten Welle der SG Betzdorf ...

Barockmusik zum Advent

Herdorf. Was könnte festlicher sein als Barockmusik im Advent? Zu einem Konzert mit Orchestermusik aus dem Paris des Barock ...

IGS Horhausen ausgezeichnet

Horhausen. Die IGS Horhausen ist jetzt auch "offiziell" eine "Schule ohne Rassismus – eine Schule mit Courage". Im Rahmen ...

Werbung