Werbung

Nachricht vom 27.11.2014    

Bundesfahrradturnier- Meisterschaftsfinale in Frankfurt

Der ADAC Mittelrhein e.V. kann nach Abschluss des Bundesfahrradturniers in Frankfurt mehr als Stolz sein, denn die für den ADAC Mittelrhein e.V. angetretenen Kinder haben ein Top- Ergebnis erreicht. Richard Pfeifer aus Brachbach und Nils Gerbrand aus Stockum-Püschen fuhren erste Plätze ein.

Foto: Veranstalter

Westerwaldkreis/ Kreis Altenkirchen. Unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“ waren rund 320.000 Kinder aus ganz Deutschland bei den ADAC Fahrradturnieren angetreten. Die besten 108 Jungen und Mädchen kämpften nun am Samstag beim Bundesfinale in Frankfurt um die deutschen Meistertitel. Am Ende wurden in der Altersklasse 1 Maja Gerbrand (Stockum-Püschen) Vierte und Richard Pfeifer (Brachbach) Erster, in der Altersklasse 2 belegten Annika Erbach (Enspel) und Nils Gerbrand (Stockum-Püschen) die Plätze vier und eins und in der Alterklasse 3, der 12 bis 15-Jährigen, Elisa Maria Geibert (Enspel) und Jakob Pfeifer (Brachbach) die Plätze sechs und vier.

Die Finalteilnehmer im Alter zwischen acht und 15 Jahren hatten sich in über 5.000 lokalen und regionalen Vorrundenturnieren qualifiziert. Bei den ADAC Fahrradturnieren geht es darum, die Kinder auf die Gefahren des Straßenverkehrs vorzubereiten. Diese Verkehrssicherheitsarbeit des ADAC ist deshalb so wichtig, weil die Zahl der verunglückten Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren nach wie vor sehr hoch ist.



„Bei den ADAC Fahrradturnieren wollen wir den jungen Radfahrern insbesondere beibringen, wie sie unfallträchtige Situationen erkennen und ihnen begegnen können. Die Freude am Radfahren und der Spaß am Turnier kommen dabei aber nicht zu kurz“, so Dr. Klaus Manns, Vorsitzender des ADAC Mittelrhein e.V.

Das ADAC Fahrradturnier setzt bei typischen Gefahrensituationen an. So lernen die jungen Radfahrer, die grundsätzlich mit Helm an den Start gehen, wie sie richtig und sicher Bremsen, Abbiegen, die Spur wechseln und Kurven fahren. Auf dem Programm steht zudem eine sicherheitstechnische Überprüfung des Fahrrads. Ausrichter der Veranstaltungen sind die ADAC Ortsclubs sowie interessierte Schulen.



Kommentare zu: Bundesfahrradturnier- Meisterschaftsfinale in Frankfurt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, ...

DJK Wissen-Selbach sucht neue Leitung der Kinderturngruppen

Wissen. Eine Übungsleiterausbildung und Erfahrungen im Kinderturnen sind keine Voraussetzungen, der Verein bietet die Möglichkeit ...

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Als 67 Jahre alte Bürgerin aus Hamm (Sieg) habe ich mich Mitte April bei der landesweiten Hotline für eine Impfung registrieren ...

Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

Hilgenroth. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen ...

Weitere Artikel


Höfken: „Der Wald leidet zunehmend unter Klimawandel“

Region. Der Anteil der schwach geschädigten Bäume in Rheinland-Pfalz ist im Vergleich zum vergangenen Jahr von 47 auf 46 ...

"Kunst und Genuss" in Siegen

Siegen. Zum zweiten Mal gastiert das beliebte Marktkonzept „Kunst & Genuss“ in Siegen und bietet den Besuchern die einzigartige ...

Das milde Herbstwetter ist gut für den Arbeitsmarkt

Neuwied. Noch lässt der Winter auch auf dem Arbeitsmarkt auf sich warten. Zwar ist die Zahl der Arbeitslosen in den letzten ...

Lebenshilfe-Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt

Kreis Altenkirchen. Am Samstag, 22. November trafen sich die Mitglieder der Lebenshilfe zur Jahreshauptversammung. Nach dem ...

Kultur unter den Weihnachtsbaum

Hachenburg. Weihnachten steht vor der Tür und damit die Suche nach einem besonderen Geschenk. Wie wäre es mit den außergewöhnlichen ...

Europameistertitel für Altenkirchener Bogenschützen

Altenkirchen. San Marino zeigte sich als exzellenter Gastgeber für die Schützen. Im Olympiastützpunkt richtete die nationale ...

Werbung