Werbung

Nachricht vom 01.12.2014    

Stimmungsvoller Einstieg in die Adventszeit

Es war ein stimmungsvoller Abend, den die Band "Mille’s & more" und der Kabarettist Hardy Hades (Hartmut Fischer) zugunsten der Reiner Meutsch Stiftung „fly & more“ am vergangenen Freitag in der Betzdorfer Stadthalle präsentierten. Die „etwas andere Weihnachtsfeier“ hätte durchaus einige Besucher mehr verdient gehabt.

Sängerin Milena Lenz und die Band "Mille´s & more" begeisterten das Publikum. Fotos: pr

Betzdorf. Die Stadthalle in Betzdorf war Schauplatz der etwas anderen Weihnachtsgeschichten und der Benefizveranstaltung für die Stiftung "Fly & Help". Die Band "Mille’s & more" präsentierten einen Streifzug durch die Welt der Musik. Dabei reichte die Bandbreite von „Halleluja“ bis zu Helene Fischers „Atemlos“. Doch ganz gleich, welches Genre der musikalischen Welt besucht wurde – die Band zeigte sich auch den schwierigsten Aufgaben mehr als gewachsen.

Dabei hatten es die Musiker Armin Seibert (Gitarre), Tino Moskopp (Percussion) und Stefan Geiger (Saxophon) nicht einfach, sich mit ihrem brillanten Sound durchzusetzen – denn die einmalige Stimme von Milena Lenz überragte alles. Die Band riss das Publikum mit – und wurde von Reiner Meutsch gleich vom Fleck weg für seinen 60. Geburtstag im nächsten Jahr engagiert.

Stiftungsgründer Reiner Meutsch stellte in einem kurzen Interview seine Stiftung vor, die Schulen in den benachteiligten Gegenden dieser Welt baut und so den dort lebenden Kindern eine Perspektive bietet. Schulen, Kleidung und Verpflegung der Kinder gehören hier zusammen. Den Besuchern konnte der sympathische Stiftungsgründer und Hobbyflieger garantieren, dass jeder Cent, den die Veranstaltung erbrachte, der Stiftung zugutekommt: Die Verwaltungskosten trägt er persönlich.

Das Interview führte Hardy Hades (Hartmut Fischer), Kabarettist aus Betzdorf, der auch mit seinen ironischen und melancholischen Randnotizen durch das Programm führte. Da gab es manches zum schmunzeln, wenn er vom Schuhekauf in der Vorweihnachtszeit erzählte oder den Einkauf am Heiligen Abend karikierte. Ausklingen ließ er den Abend mit einer melancholischen Geschichte, die mit dem Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ endete, das von Mille‘s & more in vortrefflicher Weise vorgetragen wurde.

Eine Besucherin fasste die Stimmung des Abends in einem Satz trefflich zusammen: „es war eine bezaubernd-andere Weihnachtsfeier“.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Stimmungsvoller Einstieg in die Adventszeit

1 Kommentar
Der Weg hat sich gelohnt. Das war eine Einstimmung aufs Fest der ganz besonderen Art. Die musikalische Begleitung war professionell. Der Entertainer, den ich bisher nicht kannte, hat ein überzeugendes Programm geboten. Sehr schade fand ich nur, dass die Betzdorfer wohl keinen Sinn für ein gutes Programm haben. Nur die Hälfte der Stühle war besetzt. Das hat die Veranstaltung nicht verdient. Auch war die Stadt nicht durch eine oder einen Offiziellen vertreten.Die Gäste die dort waren haben jedenfalls ein großartiges Programm erlebt.

#1 von Werner Gelhausen, am 01.12.2014 um 13:53 Uhr

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Ihre Einnahmen von 2615 Euro vom sozialen Tag „Schüler helfen“ haben die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen nun per symbolischen Scheck an die Vertretung der Tafel in Betzdorf übergeben.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Zum 30. Geburtstag der Zooschule Neuwied gibt’s interessante Führungen

Neuwied. Die Zooschule im Zoo Neuwied ist jedoch nicht nur für Führungen zuständig. Die Vorbereitung und Durchführung verschiedener ...

Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an HiBA Wissen

Wissen. Der FTC Breitscheidt e.V. ist ein kleiner Verein, der vor über 30 Jahren gegründet wurde. Aktuell schwingen zehn ...

IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Betzdorf. Die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen haben diese beachtliche Summe bei der Schulaktion „Schüler ...

Die Lebenshilfe organisierte ein buntes Karnevalstreiben

Wissen. Die drei Teens im Alter von 11-13 Jahren waren aufgeregt und freuten sich schon sehr auf die zahlreichen Aktivitäten. ...

Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Katzwinkel. Aufgrund der Erfahrungen der letzten polizeilichen Einsätze wurde die Wohnung mit mehreren Polizeibeamten aufgesucht. ...

Weitere Artikel


Kopernikus-Gymnasium bei der Biologie-Olympiade dabei

Wissen. Einer der weltweit angesehensten Wettbewerbe für junge Naturwissenschaftler ist die "Internationale Biologie-Olympiade". ...

Kirchen: 44. IVV-Wandertage mit gutem Erfolg

Kirchen/Freusburg. Wie wetterfest Wanderer sind, bewiesen am vergangenen Wochenende die 950 Teilnehmer der 44. IVV-Wandertage, ...

Veranstaltung gegen Cybermobbing

Hamm. Kürzlich fand an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg eine Veranstaltung zur Aufklärung über Cybermobbing statt. ...

Einkaufen und bummeln in vorweihnachtlicher Atmosphäre

Wissen. Das neue Konzept Weihnachts-Shopping in Wissen mit adventlicher Atmosphäre und ausgesuchter Stände in der Fußgängerzone ...

Weihnachtsmarkt lockte in die Altenkirchener Innenstadt

Altenkirchen. Bereits zum 20. Mal fand der Weihnachtsmarkt in der Altenkirchener Innenstadt am ersten Adventswochenende statt. ...

Bergkapelle "Vereinigung" Katzwinkel feierte Abschluss des Jubiläums

Katzwinkel. Anlässlich ihres 125-jährigen Bestehens lud die Bergkapelle „Vereinigung“ Katzwinkel zu ihrem alljährlichen Konzert ...

Werbung