Werbung

Nachricht vom 04.12.2014    

VfL-Faustballerinnen behaupten Tabellenführung

Beim Spitzenspiel der 2. Bundesliga West konnten sich die VfL-Faustballerinnen nach dramatischen Spielen gegen die Konkurentinnen aus Koblenz an der Tabellenspitze halten. Die wollen sie auch am Wochenende im heimischen Stadion verteidigen.

Kirchen. Am Sonntag, 30. November kam es bei den Faustballdamen des VfL Kirchen zum Spitzenspiel der 2. Bundesliga West gegen den direkten Konkurrenten aus Koblenz. Im Gegensatz zu den vergangenen Spieltagen standen sich die beiden Mannschaften an diesem Tag gleich zweimal gegenüber und bestritten somit Hin- und Rückspiel dieser Saison auf einmal.
Um die Tabellenführung auch nach dem 4. Spieltag zu behaupten, mussten die Kirchenerinnen mindestens zwei Punkte aus dem Derby mit nach Hause nehmen.

Im ersten Spiel startete der VfL zunächst verhalten und konnte die Stärken der vergangenen Spieltage noch nicht zeigen. Doch auch der TuS RW Koblenz kam nicht direkt ins Spiel und tat durch zahlreiche Eigenfehler sein Übriges zum Satzsieg des VfL. Im zweiten Satz fanden die VfL Damen wieder ihren Rhythmus und zeigten sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff eine starke Leistung, wodurch auch der zweite Satz an die Sieg ging. Im dritten Satz behielt Kirchen ebenfalls die Oberhand und siegte somit souverän in drei Sätzen (11:7, 11:8, 11:8).

Nach einer kurzen Pause standen sich die beiden Mannschaften erneut gegenüber. Nun zu dem anfangs erwähnten Rückspiel der Saison.
Allerdings konnten die Kirchenerinnen den Aufwind des ersten Spiels nicht in die zweite Partie übertragen. Viele Eigenfehler und mangelnde Konzentration führten zum knappen Satzverlust der Siegstädterinnen. In den darauffolgenden Sätzen fand der VfL zurück ins Spiel und sicherte sich mit eindeutigen Ergebnissen die Sätze zwei und drei. Doch in den letzten beiden Durchgängen verließ die VfL Damen das Glück. Auch eine gute Mannschaftsleistung und eiserner Kampfgeist konnte dem Spiel nicht die Wende geben. So gingen die entscheidenden Sätze an den TuS RW Koblenz (9:11, 11:6, 11:8, 8:11, 8:11).



Trotz des Punktverlustes aus dem zweiten Spiel konnten die Kirchenerinnen die Tabellenspitze behaupten. Diese wollen die Damen auch am nächsten Wochenende beim Heimspieltag auf dem Molzberg verteidigen. Als Gegner empfängt der VfL Kirchen ab 11 Uhr den Aufsteiger aus Tiefenthal und den TV Obernhausen.

Für den VfL spielten: Lilly Schuh, Pia Thiel, Theresa Halbe, Melissa Seibert, Paulina und Josefine Pfeifer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: VfL-Faustballerinnen behaupten Tabellenführung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Kürzlich trafen sich zahlreiche Hasselbacher Bürger im Bürgerhaus der Ortsgemeinde, um eine lokale Arbeitsgruppe gegen die B8-Ortsumgehungen Hasselbach und Weyerbusch zu gründen. Denn auch hier formiert sich Widerstand gegen die als große Talbrücke geplante Ortsumgehung Hasselbach sowie die Ortsumgehungen Weyerbusch.


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Förderverein schenkt Kita-Kids Superhelden-Kurs fürs Selbstvertrauen

Mit der Idee, den Kita-Kindern in Katzwinkel einen Superhelden-Kurs zu schenken, traf der Förderverein der Kita Löwenzahn und Barbara Grundschule voll ins Schwarze. In den Stunden mit Heiko Brüning von "Sicherheit für Kinder" aus Birken-Honigsessen, gewannen die vier- bis sechsjährigen kleinen Superhelden an Selbstvertrauen und hatten dabei jede Menge Spaß.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung bei den "Adlern" Michelbach

Michelbach. Der Vorsitzende bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen, Übungs- und Abteilungsleitern sowie Mitgliedern und ...

JHV bei den Schützen Selbach: Unsichere Zeiten, aber treue Mitglieder

Selbach. Nach der Eröffnung richtete Präses Dechant Martin Kürten ein Grußwort an die Schützen: „Als Christen haben wir eine ...

Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Wissen trafen sich nach langer Zeit wieder

Wissen-Schönstein. Corona hatte das Versammlungswesen vollständig zum erliegen gebracht. Nach gut eineinhalb Jahren coronabedinger ...

Verdiente Schützen beim Rheinischen Schützentag geehrt

ALtenkirchen / Ratingen. Der Schützenbezirk 13 Altenkirchen-Oberwesterwald freut sich darüber, dass es diesmal auch zwei ...

MGV Horhausen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Horhausen. Vor 50 Jahren hatten sich 21 Sangesbegeisterte zur Gründung eines Männerchores – dem MGV Horhausen - zusammengefunden, ...

Männertour des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist dann immer wieder überraschend, welches Ziel man sich ausgedacht hat. Nach einer ersten flüssigen Stärkung ...

Weitere Artikel


Kita Fürthen ausgezeichnet

Fürthen. Kinder brauchen eine gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung und Entspannung, damit sie sich körperlich und ...

Weihnachtsbaum strahlt

Betzdorf. Seit Dienstag, 2. Dezember, weihnachtet es in der Filiale der Deutschen Bank in Betzdorf: Kinder der Kindertagesstätte ...

Kleine Kunstwerke am Weihnachtsbaum

Hamm. Mit großer Begeisterung und viel Fleiß hatten die Kinder des Kindergartens "Zur Wundertüte" aus Pracht Schmuck für ...

Unsichere Zukunft für die Beratung von Kriegsflüchtlingen

Altenkirchen. Ein junger Iraner, der schwere Misshandlungen und Folter in seiner Heimat erlebte, weil er homosexuell ist, ...

Kinderkonzert war ein voller Erfolg

Herdorf. Aus welchem Material besteht eine Trompete? Worauf blasen die Jäger im Wald? Und wie tief klingt eine Posaune? Diese ...

Erster Weihnachtsbaum in Etzbach

Etzbach. Dem Aufruf im Etzbacher Dorfkurier, bei der Aufstellung des Weihnachtsbaumes am 29. Dezember auf dem Spielplatz ...

Werbung