Werbung

Region |


Nachricht vom 31.08.2008    

Motorräder stießen zusammen

Zwei Motorradfahrer stießen am Sonntagmittag auf der B 256 nahe Eichen zusammen. Dabei wurde ein Kradfahrer schwer verletzt.

motorradunfall

Eichen. Im Begegnungsverkehr auf der B 256 in Höhe der Ortschaft Eichen kam es am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr zum Frontal-Zusammenstoß zweier Motorradfahrer. Vermutlich wegen Überschreitung der Mittellinie (durchzogene Linie) im Beginn des Kurvenbereiches in die Gefällestrecke in Richtung Bruchermühle, kollidierten die beiden Motorradfahrer miteinander. Der Unfallverursacher, der die Linie überfuhr, kam aus Richtung Bruchermühle. Der entgegenkommende Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Dieser Fahrer wurde schwer verletzt und vom DRK Altenkirchen ins Altenkirchener Krankenhaus gebracht. (wwa)
xxx
Das Krad des Unfallopfers. Der Fahrer hatte keine Chance mehr zum Ausweichen, als ihm auf seiner Fahrbahn ein anderer Motorradfahrer entgegenkam. Foto: Wachow



Kommentare zu: Motorräder stießen zusammen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


Hammer Union feierte und diskutierte

Hamm/Opsen. Bei schönstem Sommerwetter, bis in den späten Abend hinein, konnte Vorsitzender Uli Paul, trotz einiger anderer ...

Schäbitz-Doppel erneut erfolgreich

Wölmersen. Sommerfeeling beim Beachvolleyball in Wölmersen. Bei strahlend schönem Augustwetter fand auf dem Gelände des Missionswerks ...

VdK-Weyerbusch feierte 60.

Weyerbusch. Mit klassischer Musik des Duos "Belle Epoque", Natalja Lwoski und Verena Schmidt-Wittmann, eröffnete der VdK-Ortsverband ...

Kreisweite DRK-Übung war erfolgreich

Kreis Altenkirchen/Elkenroth. Am Unfallort sah es dramatisch aus. Auf der K 116 (Hildburgstraße) in Elkenroth war ein Personenzug ...

Union demonstriert Geschlossenheit

Kreis Altenkirchen/Rosenheim. "Wir sind d i e Kreispartei", ließ CDU-Kreisvorsitzender beim Parteitag in Rosenheim keinen ...

Ein märchenhaftes Bogenturnier

Hamm. Das alljährliche Fantasy–Turnier der Bogenschützen aus Hamm erlebte jetzt seine Neuauflage. Bei wunderschönem spätsommerlichen ...

Werbung