Werbung

Region |


Nachricht vom 31.08.2008    

Schäbitz-Doppel erneut erfolgreich

Die zweite Auflage des INSIDE-Beach-Cups dürfte als voller Erfolg zu werten sein. Insgesamt 24 Teams kämpften auf der Anlage des Missionswerks "Neues Leben" in Wölmersen um Punkte und Pokale. Bei den Damen setzten sich die Vorjahressieger durch.

Die Turniersieger präsentieren ihre Trophäen.

Wölmersen. Sommerfeeling beim Beachvolleyball in Wölmersen. Bei strahlend schönem Augustwetter fand auf dem Gelände des Missionswerks „Neues Leben“ am Wochenende der zweite INSIDE-Beach-Cup in Zusammenarbeit mit dem Sportclub Optimum und der Westerwald Bank statt. 16 Herren- und 8 Damenmannschaften stellten in über 60 Partien ihr Können unter Beweis und kämpften um den begehrten INSIDE-Wanderpokal. Zwischendurch gab es natürlich reichlich Gelegenheit, sich zu stärken. Bei den Damen waren es schließlich Lea und Jana Schäbitz aus Etzbach, die sich nach dem Vorjahreserfolg den Turniersieg sicherten und damit den Wanderpokal mit nach Hause nehmen konnten. Bei den Herren stand nach einem spannenden Finale auch hier das Siegerteam fest: Dieter Wickler aus Dortmund und Kevin Walterschen aus Birnbach.
XXX
Die Turniersieger präsentieren ihre Trophäen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Schäbitz-Doppel erneut erfolgreich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens Landrat: Antwort der EKD zu Flüchtlingswohnraum völlig inakzeptabel

Altenkirchen. Gottes Mühlen mahlen langsam – ob angebracht, das sei in diesem speziellen Fall einmal dahingestellt. Nach ...

Betzdorfer Schüler besuchen Mainmetropole Frankfurt

Betzdorf. In den Ausstellungsräumen beeindruckten besonders die Skelette und lebensgroßen Repliken prähistorischer Lebewesen. ...

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Region. Trotz der aktuellen Mehrkosten in den Bereichen der Energie und der Verbrauchsgüter wird Jugendarbeit überall in ...

Selbacher Kinder feiern Karneval im Schützenhaus

Wissen-Selbach. Im Schützenhaus in Selbach geht es wieder rund, wenn der Nachwuchs den Kinderkarneval feiert. Clown, Tanz, ...

Frauen Union veranstaltet Neujahresempfang in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Anmeldungen für die Teilnahme am Neujahrsempfang nimmt Sarah Baldus per E-Mail an frauenunion-ak@gmx.de ...

Insgesamt 90 Jahre Tätigkeit: Drei Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Beate Pfeiffer blickt auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurück. Seit 1983 kümmert sie sich als ...

Weitere Artikel


VdK-Weyerbusch feierte 60.

Weyerbusch. Mit klassischer Musik des Duos "Belle Epoque", Natalja Lwoski und Verena Schmidt-Wittmann, eröffnete der VdK-Ortsverband ...

Gelungener Ausbau wurde gelobt

Altenkirchen. Die Altenkirchener SPD-Stadtratsfraktion und Stadtbürgermeister Heijo Höfer überzeugten sich vom gelungenen ...

Recht auf würdevolle Pflege

Region. Die aktuelle Diskussion um eine Überarbeitung des Heimgesetzes nahm der CDU-Bundestagskandidat Erwin Rüddel (MdL) ...

Hammer Union feierte und diskutierte

Hamm/Opsen. Bei schönstem Sommerwetter, bis in den späten Abend hinein, konnte Vorsitzender Uli Paul, trotz einiger anderer ...

Motorräder stießen zusammen

Eichen. Im Begegnungsverkehr auf der B 256 in Höhe der Ortschaft Eichen kam es am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr zum Frontal-Zusammenstoß ...

Kreisweite DRK-Übung war erfolgreich

Kreis Altenkirchen/Elkenroth. Am Unfallort sah es dramatisch aus. Auf der K 116 (Hildburgstraße) in Elkenroth war ein Personenzug ...

Werbung