Werbung

Nachricht vom 19.12.2014 - 12:07 Uhr    

Führerloser Sprinter prallte gegen Gasverteilerkasten

Den ersten Meldungen der Polizei Straßenhaus zufolge besteht für die Bevölkerung derzeit keine Gefahr mehr die von einem unkontrollierten Gasaustritt in Horhausen ausging. Am Freitag, 19. Dezember, kurz nach 11 Uhr hatte ein führerloses Fahrzeug den Gasverteilerkasten in Horhausen beschädigt.

Symbolfoto: AK-Kurier

Horhausen. Am Freitag, 19. Dezember, gegen 11.05 Uhr wurde in Horhausen ein Gasverteilerkasten durch einen führerlosen DB-Sprinter beschädigt, dessen Fahrer den Wagen nicht ordnungsgemäß gesichert hatte.

Der Wagen prallte gegen einen Erdgasverteilerkasten im Bereich Talstraße/Forststraße. Hierdurch kam es zum kurzzeitigen Gasaustritt, der jedoch durch die örtliche Feuerwehr nach kurzer Zeit gestoppt werden konnte. Die Gefahrenstelle wurde großräumig abgesperrt.

Der Gasversorger ist verständigt. Eine Gefahr für die Bevölkerung dürfte nicht mehr bestehen, teilte die PI Straßenhaus mit.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Führerloser Sprinter prallte gegen Gasverteilerkasten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


IGS Betzdorf-Kirchen: Rollenspiel erklärt betriebliche Mitbestimmung

Betzdorf. „Gutes Geld für gute Arbeit! Wir sind mehr wert!“ und weitere Schlachtrufe dieser Art ertönten auf dem Schulhof ...

Palliativkurs: Zertifikate für 18 erfolgreiche Teilnehmer

Siegen. Die Weiterbildung „Palliativ Care“ haben 18 Pflegekräfte erfolgreich am Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ...

Senioren aus Neitersen am Rhein unterwegs

Neitersen. Mit 54 Teilnehmern starteten die Neiterser Senioren zu ihrem diesjährigen Tagesausflug. Der Bus brachte die Gruppe ...

Woche der Wiederbelebung: Aktionstag in der Kreisverwaltung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 16. bis 22. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit ...

Damals wie heute: „The Rhythmics“ beim Wissener Jahrmarkt

Wissen. Wie doch die Zeit vergeht: Schon beim ersten Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen, im Jahre 1969, hatten ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


Bereitschaftsdienstzentrale bleibt in Wissen

Wissen/Mainz. Die zeitweise im Raum stehende Schließung der Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) Hamm-Wissen am Wissener Krankenhaus ...

Ortsgemeinderat Forst erhöht die Steuern

Forst. Dem Beschluss vorausgegangen waren sehr ausführliche Informationen und Beispielrechnungen sowie die Grundannahme, ...

Trierer Weihnachtsmarkt besucht

Betzdorf. Acht Senioren des Marienhaus Altenzentrums St. Josef in Betzdorf reisten in die älteste Stadt Deutschlands und ...

Kätzchen suchen ein Zuhause

Kreis Altenkirchen. 2012 wurde Kater "Veli" geboren. Er ist kastriert, tätowiert und geimpft. Vom Wesen her ist er ein ...

Sicher durch die kalte Jahreszeit zu Hause und auf Reisen

Region. Überfrierende Nässe, geschlossene Schneedecke, eiskalter Wind: Witterungsbedingt lauern im Winter viele Gefahren. ...

Kripo warnt: Einbruchsobjekte werden oftmals gekennzeichnet

Mudersbach. Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt rapide, und trotz verstärkter Prävention und Sondereinsätzen der Polizei ...

Werbung