Werbung

Nachricht vom 23.12.2014    

Unternehmenskultur bei Thomas Magnete gelobt

Unternehmensbesuch bei der Firma Thomas Magnete in Herdorf: Die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald sowie zahlreiche Unternehmer und Führungskräfte aus der Region haben kürzlich den Automobilzulieferer Thomas aufgesucht und ließen sich informieren. Es gab Lob für die besondere Unternehmenskultur.

Herdorf. Begrüßt wurden die 20 Gäste vom Leiter der Ressorts Finanzen, Personal & IT, Bernhard Wolf und vom stellvertretenden Sprecher der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald, Patrick Schumacher.

Schumacher zeigte sich beeindruckt vom innovativen Denken und Handeln in dem Unternehmen. „Hier geht es um elektromagnetische Aktoren, die sehr wichtige Steuerungsfunktionen übernehmen – vorwiegend in der Automobilbranche. Mit Hilfe der Technik wird dosiert, gefördert, positioniert, geschaltet, entriegelt und gesperrt. Ohne diese Produkte könnte heute kein Fahrzeug mehr bewegt und die unzähligen Funktionen nicht genutzt werden“, so Schumacher.

Das Unternehmen erfüllt mit den ca. 550 Mitarbeitern die hohen Kundenerwartungen durch kundenspezifische Lösungen und optimale Schnittstellen, betonte Bernhard Wolf. Für den Kunden entstehe so ein innovatives Produkt mit herausragendem Nutzen.



„Durch die flexible Fertigungstiefe und den Einsatz von hochautomatisierten Produktionsplätzen können Produkte bei Thomas in jeder Hinsicht optimal entwickelt werden.“ Doch zum Erfolg trage auch die christliche Werte- und Unternehmenskultur mit den Säulen „Ehrlichkeit, Mut und Helfen“ bei. „Das bedeutet sowohl für die Kunden als auch für die eigenen Mitarbeiter einen offenen, ehrlichen und transparenten Umgang miteinander. Das schafft viel Vertrauen und hilft, auch möglichen Problemen konstruktiv vorzubeugen,“ sagte Wolf.

Wirtschaftsjunior Schumacher zog ein entsprechend positives Fazit: „Mit Thomas haben wir in der Region ein Unternehmen mit innovativen High-Tech-Produkten sowie einer menschlichen und sehr angenehmen Unternehmenskultur.“


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unternehmenskultur bei Thomas Magnete gelobt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zum Weltkrebstag: Lungenkrebsdiagnosen steigen - Tabakprävention besonders wichtig

Region. Warum Rauchen gerade in jungen Jahren schädlich ist und wieso bei der Prävention dringend Handlungsbedarf besteht, ...

Westerwaldwetter: Wechselhaftes Wochenende mit viel Wolken und wenig Sonne

Region. Das Wochenende startet ohne großen Unterschied zu den letzten Tagen. Bei einer geschlossenen Wolkendecke zeigt sich ...

Rattenhaltung in Wissen aufgelöst – Veterinäramt geht von Animal Hoarding aus

Altenkirchen/Wissen. Dabei wurden rund 400 Tiere gezählt, die mithilfe der Initiative "Notfallratten Rhein-Ruhr“ und mit ...

Mit dem Elektroauto zum Ausbildungsbetrieb - erstes Zwischenfazit zum Projekt "AzubiMobil"

Kreis Altenkirchen. Das Projekt "AzubiMobil" unterstützt in Zeiten des Fachkräftemangels auch beim Aufbau einer attraktiven ...

Frühjahrsbasar in Wallmenroth: Alles rund ums Kind

Wallmenroth. Schwangere und eine Begleitperson dürfen bereits ab 10.30 Uhr das große Angebot an Baby- und Kinderkleidung, ...

"Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten - Das Original" kommen nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Zudem sind Ernst Hutter und seine Musikanten keine unbekannten im Westerwald, haben sie doch bereits umjubelte ...

Weitere Artikel


Überraschung für die Badminton-Jugend

Gebhardshain. Der letzte Trainingstag für die sportbegeisterte Jugend der DJK Gebhardshain wurde in diesem Jahr mit einem ...

Üppige Weihnachtsmenüs ohne Reue genießen

Region. Das kulinarische Großereignis des Jahres steht vor der Tür: Weihnachten. Viele freuen sich schon auf traditionelle ...

Drei Orchester musizierten

Daaden. Mit drei Orchestern unterhielt die Daadetaler Knappenkapelle beim diesjährigen Konzert im Advent im ausverkauften ...

Banküberfall: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Raubach. Die Polizei gibt die folgende Beschreibung zu dem Banküberfall in Raubach: Der Täter ist etwa 175 Zentimeter groß, ...

Abschied von der Wissener Tafel und Neubeginn

Wissen. Als Mitbegründer und Urgestein der Wissener Tafel, nach einem Jahr Vorbereitungszeit und fast sechs Jahren Tafelgeschäft, ...

Das neue Gebäude in Wallmenroth bezogen

Betzdorf/Wallmenroth. „Dieses Jahr ist für uns wieder sehr erfolgreich verlaufen. Große Rechenzentrumsneubauten für renommierte ...

Werbung