Werbung

Nachricht vom 23.12.2014    

Langjährige DRK-Mitarbeiter geehrt

Für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit zum DRK Kreisverband Altenkirchen wurden langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen einer Feierstunde geehrt. Ihnen galt der Dank für ihre Treue und ihren langjährigen Dienst.

Die anwesenden DRK-Jubilare erhielten die Würdigung für ihre langjährigen Dienst beim Kreisverband. Foto: DRK

Altenkirchen. Insgesamt 27 Beschäftigte wurden vor kurzem durch den Vorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen, Michael Lieber, dem Kreisgeschäftsführer Alfons Lang und vom Betriebsratsvorsitzenden Michael Schüchen, für ihre langjährige Dienstzeit beim Deutschen Roten Kreuz geehrt.

Hieran schlossen sich der Leiter Rettungsdienst Mike Matuschewski und der Disponent der Behindertenbeförderung Hartmut Sarrazin an.
Im DRK-Zentrum in Altenkirchen trafen sich 20 der 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um in einer gemeinsamen Feierstunde ihre Ehrung entgegen zu nehmen. Gratuliert wurde Beschäftigten der Behindertenbeförderung, des Rettungsdienstes und der Verwaltung.

Geehrt wurden für
10 Jahre:
in der Behindertenbeförderung: Gerhard Röhl und Ellen Eisel
im Rettungsdienst: David Buchen
in der Verwaltung: Claudia Jung



20 Jahre:
in der Behindertenbeförderung: Magdalene Freudenberg und Magdalene Solbach
im Rettungsdienst: Markus Stock, Mario Benner, Frank Grüdelbach, Holger Mies
sowie Lars Becker und Kai-Uwe Schütz
in der Verwaltung: Jörg Gerharz

25 Jahre:
in der Behindertenbeförderung: Gabi Dietershagen, Renate Hüsch, Elisabeth Weller
im Rettungsdienst: Iris Theis und Roger Schneider

30 Jahre:
in der Behindertenbeförderung: Elisabeth Mies
im Rettungsdienst: Jürgen Meutsch
in der Verwaltung: Silke Wilwerscheid

35 Jahre:
im Rettungsdienst: Dieter Pauschert, Erwin Oberender und Hans-Jürgen Klotz
in der Verwaltung: Alfons Lang

40 Jahre:
im Rettungsdienst: Stefan Görg und Manfred Klein


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Langjährige DRK-Mitarbeiter geehrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Stadthalle Altenkirchen: Machbarkeitsstudie soll Sanierungsoption klären

Altenkirchen. Der Sanierungsstau ist immens, die gesundheitliche Gefahr groß: Seit dem 31. Juli des vergangenen Jahres ist ...

ABOM 2022 in Wissen: Großer Andrang schon zur Eröffnung

Wissen/Region. Endlich konnte die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM) am Dienstag und Mittwoch (27. und 28. ...

Hövels - Verkehrsunfall auf der B 62 mit zwei leichtverletzten Personen

Hövels. Ausgangs einer Linkskurve geriet sie infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern ...

GEW Altenkirchen macht auf Probleme bei Umsetzung des Kita-Zukunftsgesetzes aufmerksam

Kreis Altenkirchen. Im Namen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) führte deren Kreisvorsitzender Heribert Blume ...

Vermisster 85-Jähriger wurde tot aufgefunden

Marienrachdorf/ Brückrachdorf. Der seit Sonntagabend vermisste 85-jährige Willi May wurde am Mittwochmittag (28. September) ...

"Naturgenuss" im Fokus: "Wir Westerwälder"-Videoserie geht weiter

Region. Denn im neuen Video geht es um "Naturgenuss Rhein-Westerwald", eine ganz besondere Initiative rund ums Thema regionale ...

Weitere Artikel


Die Kuriere wünschen ein schönes Weihnachtsfest

Region. Jedes Jahr zu Weihnachten, zu der Zeit in der die christlichen Kulturen traditionell der Geburt Jesus Christus gedenkt, ...

Bankfilialen hatten Besuch zu Weihnachten

Region. Kann eine Kindertagesstätte einen passenderen Namen haben, um auf Weihnachten einzustimmen? Wohl kaum: So waren es ...

Brand in Mehrfamilienhaus: Fünf Wohnungen unbewohnbar

Wissen. An Heiligabend, gegen 14.10 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehr Wissen. Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Weststraße. ...

Drei Orchester musizierten

Daaden. Mit drei Orchestern unterhielt die Daadetaler Knappenkapelle beim diesjährigen Konzert im Advent im ausverkauften ...

Üppige Weihnachtsmenüs ohne Reue genießen

Region. Das kulinarische Großereignis des Jahres steht vor der Tür: Weihnachten. Viele freuen sich schon auf traditionelle ...

Überraschung für die Badminton-Jugend

Gebhardshain. Der letzte Trainingstag für die sportbegeisterte Jugend der DJK Gebhardshain wurde in diesem Jahr mit einem ...

Werbung