Werbung

Nachricht vom 25.12.2014    

Für die Polizei Betzdorf kein friedliches Weihnachtsfest

Es gibt schon Menschen, denen zum Thema friedliches und besinnliches Weihnachtsfest bestimmte Hirnareale oder die dazugehörigen Nutzungsbedingungen fehlen. In der Heiligen Nacht mussten die Beamten zu Ruhestörungen und zu einer Schlägerei ausrücken. Auch am frühen Weihnachtsmorgen gab es keine Ruhe, aber die "Geschenke" in Form von Anzeigen wurden konsequenter Weise auch verteilt.

Symbolfoto: AK-Kurier

Betzdorf. Der Weihnachtsabend und die „Heilige Nacht“ vom 24. auf den 25. Dezember bot keine Gewähr für ein friedliches Fest, sowohl für die mehr oder weniger Beschenkten, wie auch für die Polizei in Betzdorf.

In der Mittagszeit am Mittwoch, 24. Dezember kam es in Elkenroth zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden, wobei ein PKW Fahrer auf der regennassen Fahrbahn zu schnell unterwegs war, so dass er in einer Kurve durch Schleudern auf die Gegenfahrbahn geriet und dort zwar nicht mit dem Schlitten des Weihnachtsmannes, sondern mit einem Taxi zusammenprallte.

Korrektur: Neben mehreren Ruhestörungen, die die Polizei in der Nacht auf den Plan rief, kam es unter anderem zu einer handfesten Auseinandersetzung vor einer Diskothek in Betzdorf, in deren Folge ein Besucher von einem anderen Gast mittels Faustschlag nieder gestreckt wurde. Die Polizei teilte mit, dass die Körperverletzung nicht in den Räumen stattfand, sondern im Bereich der Siegstraße.



Auch blieb ein diensttuender Polizist am frühen Morgen des 1. Weihnachtstages nicht davon verschont, dass er durch einen Anrufer, welcher eine angebliche Schlägerei meldete, beleidigt wurde.

Als nachträgliche Weihnachtsgeschenke erwarten diesen Anrufer nun zwei Anzeigen: Beleidigung und Missbrauch von Notrufen.

--
Meldung der Polizeiinspektion Betzdorf. Tel. 02741 926-0


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Raiffeisenturm Heupelzen: Ins Auge gefasstes Areal geeignet für Neubau

Heupelzen. Seit knapp zweieinhalb Jahren ploppt das Thema des Neubaus des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf verstärkt auf. ...

Beim Azubi-Speeddating in Betzdorf lernten sich Schüler und Ausbilder kennen

Betzdorf. "Es hat sich für uns gelohnt“, sagte Jens Orten, technischer Leiter von Maschinenbau Böhmer in Steinebach/Sieg. ...

Verwaltung richtet in Wissener Rathausstraße Parkzone ein

Wissen. Wie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen mitteilt, ist das Parken mit Parkscheibe für maximal eine Stunde in den ...

63 Blutspender ließen sich in Birken-Honigsessen anzapfen

Birken-Honigsessen. "Die Zahl liegt über dem langjährigen Durchschnitt bei uns, was sehr positiv ist“, sagte der für das ...

Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Weitere Artikel


Erinnerung ist Friedenssicherung

Wallmenroth. In diesem Jahr jährte sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Daher wurde in der Ortsgemeinde ...

Xpert-Business Kurse starten

Altenkirchen. Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche ...

Infoabend und Tag der offenen Tür an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Der Informationsabend am Dienstag, 20. Januar, um 19 Uhr richtet sich an Eltern, Schülerinnen und Schüler der jetzigen ...

Alt-Herren-Fußballturnier in Hamm

Hamm. Zum mittlerweile 35. Mal wird zwischen den Jahren, vom 27. bis zum 30. Dezember, wieder Alt-Herren-Fußball vom Feinsten ...

Polizei sucht Zeugen

Oberkreis. Am Dienstag, 23. Dezember wurde die Polizei Betzdorf zu folgenden Sachbeschädigungen in ihrem Dienstgebiet informiert ...

Brand in Mehrfamilienhaus: Fünf Wohnungen unbewohnbar

Wissen. An Heiligabend, gegen 14.10 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehr Wissen. Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Weststraße. ...

Werbung