Werbung

Nachricht vom 02.09.2008    

Wissener Feuerwehr radelt

Die Wissener Feuerwehr ist auch auf zwei Rädern gut unterwegs. Seit Kurzem gibt es im Wissener Löschzug eine eigene Radsportgruppe, die zweimal wöchentlich auf Tour geht.

Wissen. Dienstsport wird seit Jahr und Tag groß geschrieben bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wissen. Denn die wöchentlichen Trainingseinheiten dienen nicht nur dem Teamgeist. „Für die Träger von Atemschutzgeräten besteht sogar eine Verpflichtung, sich sportlich fit zu halten“, so Wehrführer Thomas Herzog. Zusätzlich zu den regelmäßigen Dienstsportangeboten hat sich nun eine Radsportgruppe gebildet, die zweimal wöchentlich auf Tour geht. Natürlich gehört zu diesem kleinen Radsportclub (RSC) auch ein einheitliches, feuerwehrrotes Outfit. Die Anschaffung der Trikots unterstützten die Firmen K.L.P.-Metall-Innovationen (Etzbach) sowie Rödder & Partner Finanzdiensteistungen (Alzen).
xxx
Die Radsportgruppe der Wissener Feuerwehr im neuen Outfit.



Kommentare zu: Wissener Feuerwehr radelt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Imkerfest des Bienenzucht- und Naturschutzvereins in Mudersbach

Mudersbach. Der Bienenzucht- und Naturschutzverein Mudersbach-Brachbach e.V. lädt herzlich ein zum diesjährigen Imkerfest ...

Jahresausflug der Dermbacher Gymnastikfrauen ging zur Floriade Expo in die Niederlande

Dermbach. Bereits auf der Hinreise zur Floriade Expo in die Niederlande stand mit dem Besuch der Schlossgärten von Arcen ...

90 Jahre Schützenverein Döttesfeld - jetzt wird gefeiert!

Döttesfeld. Los geht es am Sonntag, 14. August, mit dem Königsschießen: Ab 9 Uhr werden die Schülerprinzen ermittelt und ...

Kleinmaischeider Boule-Verein gewinnt großes Turnier in Betzdorf

Betzdorf/Kleinmaischeid. In dem achtstündigen Turnier gewannen schließlich Mario Kovacs und Christoph Witzmann als einzige ...

Raubach hat nach drei Jahren neuen Schützenkönig - Kevin Romich

Raubach. Das Schützenfest in neuem Format startete am Samstag auf dem Vereinsgelände mit Königsschießen, Pfänderschießen, ...

Wiedbachtaler Männerchor zieht Bilanz und richtet Blick optimistisch in die Zukunft

Neitersen. In seinen Begrüßungsworten berichtete Andreas Haas kurz von den coronabedingt leider wenigen Auftritten der letzten ...

Weitere Artikel


Kirchener Kinderstadtplan in Arbeit

Kirchen. Stadtbeigeordneter Rüdiger Brauer brachte es auf den Punkt: "Wir wollen für die Kinder in Kirchen etwas Gutes tun, ...

Jubiläum der alten Schule gefeiert

Emmerzhausen. Als Ortsbürgermeister Peter Kröller vor etwas mehr acht Monaten mit den Planungen zur 100 Jahr-Feier der Schule ...

Kettenhausener wieder unterwegs

Kettenhausen. Zum zweiten gemeinsamen Dorfausflug hatte die Ortsgemeinde Kettenhausen ihre Bürger/innen, ob Groß oder Klein, ...

Hans-Dieter Schmidt trat zurück

Seifen. In der Ortsgemeinde Seifen ist Ortsbürgermeister Hans-Dieter Schmidt (rechts, mit Bürgermeister Josef Zolk) aus persönlichen ...

Konzert mit historischem Hintergrund

Birnbach. Es gibt Unmengen von Musikrichtungen und hunderte von Instrumenten. Das "Duo Cassard", Christoph Pelgen, er spielt ...

Mehrgenerationenhaus eingeweiht

Altenkirchen. Bei richtigem Festtagswetter wurde das Mehrgenerationen-Haus (MGH) "Mittendrin" in Altenkirchen nun auch ...

Werbung