Werbung

Nachricht vom 01.01.2015    

Wohnhausbrand in Etzbach - Eine Person verletzt

Alarm in der Nacht zum Neujahrstag für die Feuerwehren Hamm, Wissen und Rosbach: in Etzbach geriet ein Carport und anschließend ein Zweifamilienhaus in Brand. Bei den Löschversuchen wurde eine Person leicht verletzt, es entstand hoher Sachschaden. Carport, drei Autos und das Obergeschoss des Hauses wurden durch das Feuer zerstört.

Fotos: Polizei(1) Jörg Fritsch (5)

Etzbach. Am Donnerstag, in der Neujahrsnacht 1. Januar, gegen 0.13 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehr Hamm. Ein Wohnhausbrand in der Bahnhofstraße in Etzbach wurde gemeldet.

Aus bisher ungeklärten Gründen gerieten zuerst ein Carport und anschließend ein Zweifamilienhaus in Brand. Bei Löschversuchen wurde eine Person leicht verletzt.

Durch das Feuer wurden das Obergeschoss des Hauses, der Carport und drei darin stehende Pkws völlig zerstört. Der Sachschaden wird auf deutlich über 100.000 Euro geschätzt.

Es waren die Feuerwehren aus den Verbandsgemeinden Hamm (Sieg), Wissen (Sieg) und Windeck-Rosbach (Rhein-Sieg-Kreis/NRW) vor Ort. Es wird gegebenenfalls nachberichtet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Ortsgemeinde Pracht soll sauber werden

Pracht. In der Gemarkung Pracht wurden kurz vor Weihnachten noch zwei weitere Hundetoiletten angebracht. Eine am Fasanenplatz ...

Theatergemeinde startet mit "Licht im Dunkel"

Betzdorf. Am Dienstag, 13. Januar, um 20 Uhr gastiert die Konzertdirektion Landgraf, Titsee/Neustadt, in der Stadthalle Betzdorf. ...

Seminare für Existenzgründer der IHK

Altenkirchen. Ob Businessplan oder Förderdschungel: Von der Geschäftsidee bin zum erfolgreichen Unternehmensstart ist es ...

Klage gegen das Land eingereicht

Flammersfeld. Ziel des Verfahrens vor dem dortigen Verfassungsgerichtshof ist die Feststellung, dass es eines Begleitgesetzes ...

Feuerwehr Elkenroth verabschiedete langjährige Wehrführer

Elkenroth. 16 Jahre lang leiteten der Wehrführer Willibald Schuhen und sein Stellvertreter Alois Mockenhaupt den Löschzug ...

Pflege und Versorgung auch in Zukunft sichern

Friedewald. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel war Gast eines Treffens von Mitgliedern ...

Werbung