Werbung

Nachricht vom 01.01.2015    

Winterwanderung ist beliebt

Die Winterwanderung des Wissener Schützenvereins am Ende eines Jahres ist nicht nur bei den Senioren beliebt. Dies zeigte sich der jüngst durchgeführten Veranstaltung, wo es eine stattliche Zahl junger Teilnehmer gab. Der Wanderpokal ging an den Bogensportler Bert Hüsch.

Aus den Händen des Turnierleiters Erich Schröder erhielt Bert Hüsch den begehrten Wanderpokal der Kegler.

Wissen. Traditionell führt der Wissener Schützenverein zum Jahresausklang die Winterwanderung der Senioren durch. Am Montag, 29. Dezember trafen sich rund 30 Wanderburschen am Bahnhof Wissen.
Mit dem Zug ging es bis nach Schladern. Von dort führte eine mehrstündige Rundwanderung durch das herrliche Siegbergland, vorbei an der Burg Mauel bis zum Brauhaus Mauel, wo man sich bei deftigen Speisen und Getränken stärkte.

Danach begann das Kegelturnier, bei dem Bert Hüsch als Sieger hervorging. Aus den Händen des Turnierleiters Erich Schröder erhielt Bert Hüsch den begehrten Wanderpokal. Andere Teilnehmer vertrieben sich die Zeit mit Skat und Würfelspielen oder ließen bei intensiven Gesprächen das Vereinsjahr 2014 Revue passieren.

Alle Teilnehmer dankten den Organisatoren Berthold Müller und Raimund Schultheis für die perfekt organisierte Wanderung und versprachen, auch im kommenden Jahr wieder mitzuwandern. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass eine große Anzahl von jüngeren Vereinsmitgliedern mit von der Partie waren.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Winterwanderung ist beliebt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Aufruf: Mitmachen beim „Alekärjer“ Karnevalsumzug 2020

Altenkirchen. Wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt berichteten, haben bereits einige Gruppen und Vereine ...

Scheuerfelder Narren haben neues Oberhaupt

Scheuerfeld. Zuerst hieß es Abschied nehmen von Prinzessin Tanja III. und Prinz Tom I. sowie Kinderprinz Marlon I., die sich ...

Weihnachtliche Klänge in der Volksbank Daaden eG

Daaden. Jedes Jahr erfreut sich eine wachsende Zuhörerzahl stimmungsvollen Weihnachtsliedern in angenehmer Atmosphäre bei ...

Wurstessen mit großer Tombola beim Schützenverein

Katzwinkel. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch die 1. Vorsitzende Silke Weber, die sich sehr freute an diesem Abend wieder ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Mitgliederversammlung des Förderkreises für das DRK-Krankenhaus Hachenburg

Hachenburg. Grundlage der Standortentscheidung ist für den Förderverein das Ergebnis des nach objektiven und einvernehmlich ...

Weitere Artikel


Ehrungen für langjährige Mitglieder

Mit gleich zwei Feiern - eine für das Haupt- und eine für das Jugendorchester- stimmte sich die Stadt- und Feuerwehrkapelle ...

SSV Weyerbusch gewann den Pokal

Hamm. Erneut zum 35. Mal zwischen den Jahren hochklassiger, interessanter und spannender AH-Fußball in der Hämmscher Großsporthalle ...

Organspende geht Jeden an

Kirchen. Vom 1. bis zum 19. Dezember zeigten Bilder des Hamburger Fotografen Michael Hagedorn, die auf Initiative vom heimischen ...

Ehrenamtsbörse für 2015 geplant

Kreis Altenkirchen. Im Bereich Ehrenamt möchte der Kreis koordinieren, bündeln und vor Ort helfen angesichts des Wachstums ...

Seminare für Existenzgründer der IHK

Altenkirchen. Ob Businessplan oder Förderdschungel: Von der Geschäftsidee bin zum erfolgreichen Unternehmensstart ist es ...

Theatergemeinde startet mit "Licht im Dunkel"

Betzdorf. Am Dienstag, 13. Januar, um 20 Uhr gastiert die Konzertdirektion Landgraf, Titsee/Neustadt, in der Stadthalle Betzdorf. ...

Werbung