Werbung

Nachricht vom 06.01.2015 - 08:50 Uhr    

Neujahrsempfang der DRK-Ausbilder

Die Ausbildung in Erster Hilfe hat beim DRK-Kreisverband Altenkirchen einen hohen Stellenwert. Beim Neujahrsempfang der Ausbilder wurde dies deutlich. So wurden im Jahr 2014 rund 3500 Teilnehmer in Erster Hilfe ausgebildet.

Von links: Jörg Gerharz, Christian Weiß, Harald Pietsch, Marcus Klein, Holger Mies und DRG-Geschäftsführer Alfons Lang. Foto: DRK

Altenkirchen. Bereits zum elften Mal fand der Neujahrsempfang für Erste-Hilfe-Ausbilder im DRK-Kreisverband Altenkirchen statt.
Jörg Gerharz, Ausbildungsbeauftragter, begrüßte alle anwesende Ausbilder und den Kreisgeschäftsführer, Alfons Lang, sowie von den DRK-Kreisverbandsarzt, Harald Pietsch. Im Laufe des Empfangs wurden die Ausbildungszahlen im Jahresrückblick präsentiert.

Im Jahre 2014 konnten rund 3500 Teilnehmer im Bereich Erste-Hilfe aus- und fortgebildet werden. Erwähnt wurde ein Neuzugang. Philipp Neumann aus Kirchen übernahm im Oktober seine Ausbildertätigkeit und verstärkt somit das Ausbilderteam.

Ein besonderer Dank ging an die fleißigsten Ausbilder: Christian Weiß aus Altenkirchen, Marcus Klein aus Wallmenroth und Holger Mies aus Eichen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neujahrsempfang der DRK-Ausbilder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Rekord beim Wissener Jahrmarktslauf: 423 Läufer am Start

Wissen. Am Samstag (21. September) kamen 423 Läuferinnen und Läufer zum Jahrmarktslauf nach Wissen, der im Rahmen des

Chirurgie: Diakonie in Südwestfalen weitet Angebote aus

Siegen/Betzdorf. Als Chefarzt Dr. Ahmed Koshty (46) vor drei Jahren mit einer ganzen Mannschaft von der Uni-Klinik Gießen ...

Feuerwehrnachwuchs absolvierte Prüfungen zur Leistungsspange

Oberlahr. Insgesamt drei Staffeln stellten sich zur Abnahme der Leistungsspange im Sportpark in Oberlahr. In der Theorie ...

Weitere Artikel


Spannende Wettkämpfe bei den Sportschützen zu erwarten

Wissen. Am Sonntag, 11. Januar, ab 10 Uhr beginnt der Wettkampf der 2. Bundesliga West der Luftgewehrschützen in der Großsporthalle ...

Jubel bei der E-Jugend des VfL Hamm

Hamm. Beim traditionellen Hallenturnier der SG Niederhausen/ Birkenbeul belegte die E1-Jugendmannschaft des VFL Hamm ungeschlagen ...

Föschber SPD lädt ein

Niederfischbach. Die Krombacher Brauerei in Kreuztal ist Ziel eines Ausflugs des SPD-Ortsvereins am Samstag, 7. Februar, ...

Sicherer Start ins neue Jahr durch SGD Nord bestätigt

Region. Von der Gewerbeaufsicht wurde unter anderem geprüft, ob die Feuerwerksartikel die notwendige Zulassung der Bundesanstalt ...

Urlaubskatalog 2015 Westerwald neu erschienen

Westerwald. Der Katalog gibt Tipps zu Freizeit- und Pauschalangeboten, dabei werden die Angebote immer individuell auf die ...

Programm steht: Kölsche Nacht in Wissen

Wissen. Sitzungspräsident Jürgen Thielmann führt am Samstag, 7. Februar, ab 19.11 Uhr wieder durch ein Programm, das in der ...

Werbung