Werbung

Nachricht vom 14.01.2015    

Aktivenabend im Zeichen der Erfolge

Der Aktivenabend beim Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel gehört zu den festen Terminen im Jahresverlauf und im Mittelpunkt stehen die Ehrungen verdienter Sportler. Die Jugendlichen brachten gute Ergebnisse von den unterschiedlichen Wettkämpfen mit.

Die Jugendlichen des SV Katzwinkel-Elkhausen standen im Mittelpunkt des Abends, von links: Paula Becher, Luca-Marie Heuser, Franziska Stahl, Marvin Balkenhol und Kevin Jörg. Foto: Verein

Katzwinkel-Elkhausen. "Heute bleiben die Anlagen aus denn der Verein gibt einen aus!" - Unter diesem Motto hatte der Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel e.V. alle seine aktiven Mitglieder am vergangenen Freitag ins Vereinshaus im Bleienkamp eingeladen.

Dieser Abend ist seit einigen Jahren fester Bestandteil im Kalender des Vereins.
Zu den geladenen Gästen zählten hierbei nicht nur die Sportschützen, sondern auch all diejenigen, die sich aktiv in und um den Verein bemühen. Sei es das Team um Hanni Weber, die stets einen leckeren Kartoffelsalat bereiten oder der Vogelbauer Kunibert Buchen.
Matthias Höfer, 1. Vorsitzender des Vereins, konnte an diesem Abend krankheitsbedingt nicht teilnehmen. So begrüßte stellvertretend Paul Stangier (2.Vorsitzender) die zahlreich erschienenen Gäste.

In seiner Ansprache dankte Stangier allen, die der Einladung gefolgt waren und verwies auf die später folgenden Ehrungen. Zunächst aber lud er im Namen des Vereins zum gemeinsamen Essen ein. Hier hatte wieder einmal die Metzgerei Bleeser einen leckeren Imbiss zubereitet.
Frisch gestärkt führte nun Paul Stangier und Jugendleiter Wolfgang Weber durch die anstehenden Ehrungen. Die prallgefüllte Mappe mit Urkunden wies bereits auf die vielen erreichten Platzierungen im vergangenen Jahr hin.

Besonders hervorgehoben wurden noch einmal die Leistungen rund um Dieter Neuendorf, der sein mehr als erfolgreiches Sportjahr mit einem Vizemeistertitel bei den Deutschen Meisterschaften in Hannover gekrönt hatte.

„Die Jugend bereitet dem Verein zurzeit ganz besonders viel Freude. Hier zahlt sich ihr enormer Trainingsfleiß aus!“, so begann Jugendleiter Wolfgang Weber den Reigen der Ehrungen, die die Jüngsten im Verein betrafen.
Zahlreiche vordere Platzierungen auf Kreis-, Bezirk- und Landesebene konnten sie im vergangenen Jahr ihr Eigen nennen. Auch bei den Deutschen Meisterschaften in München bewiesen einige von ihnen ihre Treffsicherheit. Für die Schülermannschaft ist der Gewinn des Schüler-Cups und die daraus folgende Teilnahme am Shooty-Cup zweifelsohne ein ganz besonderes Erlebnis gewesen, worauf auch der Verein mächtig stolz ist. „Macht alle weiter so!“, lauteten die abschließenden Worte.
Bevor der Heimweg angetreten wurde, verweilten alle noch in gemütlicher Runde.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktivenabend im Zeichen der Erfolge

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


Marktschwärmerei in Marienthal wird weiterhin gut angenommen

Im Dezember wurde die 100. Marktschwärmerei in Deutschland eröffnet, im Januar sind es schon 114 und weitere 94 befinden sich im Aufbau. Denn Bauern setzen ihre Arbeit auch zu Zeiten von Corona fort und bieten gute, regionale Lebensmittel, die direkt den Kunden erreichen. Auch der Erfolg der Marktschwärmerei in Marienthal übertrifft die Erwartungen.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Feuer in Obernau: Wintergarten stand in Vollbrand

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem Brand in Obernau. Die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Flammersfeld wurden gegen 9.47 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Brand 3 mit Menschenrettung. Der Anbau eines Wohnhauses stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wildtiere im Winter nicht stören

Mainz/Holler. Die Überlebensstrategien sind so spannend wie vielfältig. Manche Singvögel plustern ihre Federn zum Daunenschlafsack ...

Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Weitere Artikel


Holocaust-Gedenktag: Haben wir etwas gelernt?

Hamm/Region. Am 27. Januar 2015 jährt sich zum 70. Mal der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers (KZ) Auschwitz durch ...

Dumm gelaufen: Mit 70 Gramm Drogen zur Polizei

Betzdorf. In den späten Nachmittagsstunden am Montag, 12. Januar erschien ein 30-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion ...

Wildschwein katapultiert Auto von der Straße

Giesenhausen. Ein 82-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Landesstraße 290 aus Richtung Kroppach kommend in Richtung Eichelhardt. ...

Ausstellungseröffnung: Die Hälfte des Himmels - 99 Frauen und Du

Altenkirchen. Die Heidelbergerin Annette Schiffmann hat die Ausstellung konzipiert, um den Statistiken über Gewalt und Missbrauch ...

Kita St. Katharina wanderte mit dem NABU durch die Nacht

Wissen-Schönstein. Die Vorschulkinder wanderten zusammen mit den Kita-Leiterinnen Frau Janke und Frau Arndt am späten Abend ...

KG Herdorf verleiht 28. Bockorden

Herdorf. Nun ist es raus, der diesjährige Bockordensträger der Karnevalsgesellschaft ist Hans-Georg Schmidt aus Dermbach. ...

Werbung