Werbung

Nachricht vom 14.01.2015 - 12:46 Uhr    

Dumm gelaufen: Mit 70 Gramm Drogen zur Polizei

Ein 30-jähriger Mann erschien bei der Polizei Betzdorf und fragte nach seiner Fahrerlaubnis die ihm wegen Drogen am Steuer entzogen wurde. Da er deutlichen Cannabisgeruch verströmte, folgte eine Durchsuchung. 60 Portionen Drogen führte er mit sich und eine Softair-Pistole. Die Festnahme folgte.

Symbolfoto: AK-Kurier

Betzdorf. In den späten Nachmittagsstunden am Montag, 12. Januar erschien ein 30-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion Betzdorf und erkundigte sich nach seinem Führerschein. Die Fahrerlaubnis war ihm jedoch wegen eines Drogendeliktes im Straßenverkehr vor einigen Monaten entzogen worden.

Der angesprochene Polizeibeamte bemerkte starken Cannabisgeruch und durchsuchte den jungen Mann, wobei neben einer geringen Menge Bargeld über 60 Portionseinheiten in unterschiedlichen Verpackungen (Gesamtmenge über 70 Gramm) und eine mit gefülltem Magazin mitgeführte Softair-Pistole aufgefunden und sichergestellt wurden.

Der zurzeit wohnsitzlose Mann aus dem Raum Betzdorf wurde vorläufig festgenommen und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft am Dienstag, 13. Januar dem Haftrichter beim Amtsgericht Koblenz vorgeführt. Der erlassene Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Handeltreibens von Cannabis und Einfuhrschmuggel in nicht geringen Mengen wird beim Fachkommissariat 3 der Kriminalinspektion Betzdorf weitergeführt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


Wildschwein katapultiert Auto von der Straße

Giesenhausen. Ein 82-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Landesstraße 290 aus Richtung Kroppach kommend in Richtung Eichelhardt. ...

Hagen Rether: Plauderstunde am Flügel

Wissen. Hagen Rether, mit Preisen hochdekorierter Kabarettist am Klavier, tarnt sich als Charmeur. Im Plauderton bringt er ...

Närrisches Gipfeltreffen beim KVS Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Sonntag, 11. Januar hatte der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 zum Prinzenfrühschoppen in die Turnhalle in ...

Holocaust-Gedenktag: Haben wir etwas gelernt?

Hamm/Region. Am 27. Januar 2015 jährt sich zum 70. Mal der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers (KZ) Auschwitz durch ...

Aktivenabend im Zeichen der Erfolge

Katzwinkel-Elkhausen. "Heute bleiben die Anlagen aus denn der Verein gibt einen aus!" - Unter diesem Motto hatte der Schützenverein ...

Ausstellungseröffnung: Die Hälfte des Himmels - 99 Frauen und Du

Altenkirchen. Die Heidelbergerin Annette Schiffmann hat die Ausstellung konzipiert, um den Statistiken über Gewalt und Missbrauch ...

Werbung