Werbung

Nachricht vom 15.01.2015    

Blick auf alte Postkarten

Faszinierende Geschichten erzählen alte Postkarten mit ihren Ansichten. Je nach Alter der Gruß- und Ansichtskarten sieht man die rasanten Veränderungen. Manche zeigen auch ein Stück Lebensgefühl der Menschen jener Zeit als Karten verschicken noch groß in Mode war.

Die Postkarte zeigt eine Ansicht von Betzdorf um 1900. Foto: Sammlung Bartolosch

Betzdorf. Zu einem Vortragsabend lädt der Heimatverein des Kreises Altenkirchen für Montag, 26. Januar, um 19 Uhr in die Bürgergesellschaft Betzdorf ein. Dr. Thomas Bartolosch wird alte Postkarten aus dem Oberkreis Altenkirchen vorstellen. Dazu gibt es auch eine Erläuterung zur Geschichte der Ansichtskarten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Blick auf alte Postkarten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


WSV sichert sich mit neuem Vereinsrekord endgültig den Klassenerhalt

Wissen/Niederaula. Zunächst musste der WSV gegen den deutschen Rekordmeister St. Hubertus Elsen antreten. Die Mannschaft ...

Männerarbeit des Kirchenkreises für Deutschen Engagementpreis nominiert

Berlin/Altenkirchen. Bereits 2018 wurde die heimische Männerarbeit unter der Leitung Bienemanns für Ihr beispielgebendes, ...

Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier der WSN-Tennisabteilung

Neitersen. Insbesondere wurden im Nachwuchsbereich einige Veranstaltungen durchgeführt. Hierdurch konnten neun neue Mitglieder ...

Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Weitere Artikel


Sicherheit von Karnelvalskleidung und Accessoires

Region. Die Sicherheit sollte in der fünften Jahreszeit nicht außer Acht gelassen werden. Deshalb überprüft aktuell die SGD ...

NABU Rhein-Westerwald veröffentlicht Programm

Region. „Unsere 13 miteinander kooperierenden NABU-Gruppen aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis sowie ...

MGV Bitzen-Dünebusch hat viel vor

Bitzen. Der MGV Dünebusch plant an Pfingsten 2016 ein viertägiges Sängerfest. Die Festlichkeiten zum 95-jährigen Bestehen ...

Feuerwehr Kirchen leistete rund 3500 Stunden Ehrenamt

Kirchen. Im Vergleich zu den Vorjahren sank im Jahr 2014 die Einsatzzahl auf 65 (2013 waren es 70). Davon waren 12 Einsätze ...

Rüddel will vermitteln

Mudersbach. Die Bedenken und Sorgen großer Teile Mudersbacher Bürger zur Errichtung der 380-kV-Höchstspannungsfreileitungen ...

Närrisches Gipfeltreffen beim KVS Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Sonntag, 11. Januar hatte der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 zum Prinzenfrühschoppen in die Turnhalle in ...

Werbung