Werbung

Nachricht vom 16.01.2015    

Breitscheidter Möhnen feiern Karneval

Die Breitscheidter Löwinnen feiern in diesem Jahr an einem neuen Ort ihren legendären Frauenkarneval. Der Saal im Gasthaus "Im kühlen Grunde" ist an Altweiber Schauplatz des Geschehens. Tickets kann man am 28. Januar in der Grillhütte in Breitscheidt ab 15 Uhr kaufen.

Die Breitscheidter Löwinnen laden ein. Foto: pr

Breitscheidt/Niederhausen. Alle Gäste des Breitscheidter Möhnenkarnevals können sich schon jetzt auf die diesjährige Karnevalssitzung freuen. Neu ist, dass die Sitzung in Niederhausen in der Gaststätte "Im kühlen Grunde" stattfindet.

Die Möhnen erwartet wie immer ein tolles Programm. Die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange. Mit dem Motto "Die Löwinnen sind frei mit Zylinder, Pappnas´ und Zauberei" tritt die Gruppe an, die aus Frauen aller Altersklassen besteht. Mit Sketchen, Büttenreden, witzigen Zwiegesprächen und jeder Menge Musik wird der Nachmittag gespickt sein. Die Stammgäste der Breitscheidter Löwinnen wissen es schon: Stimmung pur ist immer angesagt in der Möhnensitzung. Es wird viel gesungen, geschunkelt und gelacht. Das Publikum wird ständig mit einbezogen.

Die Sitzung findet in diesem Jahr am Altweiberdonnerstag, 12. Februar, im Saal "Im kühlen Grunde" Niederhausen statt. Der Kartenvorverkauf ist am Mittwoch, 28. Januar, ab 15 Uhr in der Grillhütte auf dem Spielplatz in Breitscheidt, Parkstraße. Eine Karte kostet wie immer 10 Euro, darin ist Kaffee und Kuchen enthalten. Die Sitzung beginnt um 14.11 Uhr. Einlass ist ab 13.30 Uhr.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Breitscheidter Möhnen feiern Karneval

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.


Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen

Nach der ersten telefonischen Konferenz der Corona-Task-Force für den Kreis Altenkirchen, seit der Landkreis mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von aktuell 75 im Corona-Warn- und Aktionsplan Rheinland-Pfalz in der Alarmstufe rot geführt wird, wird es zunächst keine allgemeinen Einschränkung für den gesamten Landkreis geben, die über die Vorgaben der geltenden 11. Corona-Bekämpfungsverordnung hinaus gehen.


Der Stollenweg - auf den Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz

"Teile der Kroppacher Schweiz müssen durchlöchert sein wie ein Schweizer Käse" ist das Ergebnis unserer Recherche zum ehemaligen Bergbau im Tal der Nister bei Helmeroth. Inspiriert durch ein in die Jahre gekommenes Hinweisschild mit der Bezeichnung „Stollenweg“, das wir kurz vor dem Ortseingang des Ortsteiles Langenbach bei Bruchertseifen entdeckt haben, holten wir uns Erkundigungen zu diesem alten und in Vergessenheit geratenen Wanderweg ein. Herausgekommen ist eine etwa 7,5 Kilometer lange Rundwanderung, die mehr als wanderswert ist und uns auf die Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz führt.


Jetzt 103 Corona-Infektionen im Kreis – Inzidenzwert bei 75

Im Verlauf des Wochenendes sind die Infektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen weiter angestiegen: Nach Rückmeldungen der Labore an das Kreisgesundheitsamt steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 381, das sind 34 mehr als am Freitag. Aktuell sind 103 Personen positiv getestet, am Freitag waren es 69.




Aktuelle Artikel aus Region


Der Stollenweg - auf den Spuren des Bergbaus in der Kroppacher Schweiz

Helmeroth/Bruchertseifen. Wir starten unsere Rundwanderung am Dorfgemeinschaftshaus in Helmeroth, einer kleinen Gemeinde ...

Suche nach „Betzdorfs schönster Laterne“ geht in den Endspurt

Betzdorf. Die Aktion läuft im Rahmen von „Sankt Martin zu Hause“, dem Gemeinschaftsprojekt der Stadt Betzdorf, der Jugendpflege, ...

Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Altenkirchen. 114 positive Fälle aktuell: Die Zahl der mit Covid-19-infizierten Menschen ist in den zurückliegenden 24 Stunden ...

Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es am Montag elf weitere Fälle im Vergleich zum Vortag. Aktuell sind 114 Personen positiv ...

Grube Bindweide beendet Saison – Letzte Einfahrt am 31. Oktober

Steinebach. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind noch am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie in der nächsten ...

Volksbank Hamm/Sieg spendet an die JSG Hammer Land

Hamm. Seit der Spielsaison August 2020 hat die JSG Hammer Land eine A-Jugend Mannschaft. Diese neue A-Jugend erhielt einen ...

Weitere Artikel


Frisörsalon „Die Tolle“ unterstützte Weltladen

Wissen. Der Weihnachtswunschbaum im Friseursalon Intercoiffure "Die Tolle" von Petra Hassel in Wissen-Schönstein wurde ...

Lebensmittel: Neue Kennzeichnungspflichten

Region. „Durch die Neuerungen soll eine transparente und eindeutige Verbraucherinformation gewährleistet werden“, so Christian ...

E-Bike Verleihstation Wissen ist an der Spitze im Westerwald

Wissen. Elektro-Fahrräder, kurz E-Bikes genannt, liegen voll im Trend. Das zeigt sich in den Ausleihzahlen des Verkehrsvereins ...

Rockkonzert im OT

Wissen. Am Freitag, 23. Januar findet im Haus der offenen Tür (OT), Kirchweg 9 in Wissen ein Rockkonzert mit den Bands „Christine“ ...

Unterstützung für Eisstockbahn-Bau des SSV Almersbach-Fluterschen

Altenkirchen. Eisstockschießen im Westerwald? Da dürfte das Angebot noch begrenzt sein. Der SSV Almersbach-Fluterschen e.V., ...

111 Jahre KG Herdorf werden prächtig gefeiert

Herdorf. Die Karnevalisten der KG haben ihre erste „heiße Phase“ mit vielen Terminen schon im November absolviert, nach der ...

Werbung