Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.01.2015    

Kundin der Westerwald Bank ist Miss Rheinland-Pfalz

Die frisch gebackene Miss Rheinland-Pfalz kommt aus dem Westerwald. Als Kundin der gleichnamigen Bank erhielt Johanna Orthey von dort auch direkt Glückwünsche. Jetzt werden Daumen gedrückt für die Wahl zur Miss Germany Ende Februar.

Johanna Orthey erhielt zahlreiche Glückwünsche zur Miss-Wahl, unter anderem von den Vertretern der Westerwald Bank in Hachenburg: (von links) Bankvorstandssprecher Wilhelm Höser, der Hachenburger Marktbereichsleiter Stephan Zorn und Kundenberater Jan Pfeifer (Foto: pr)

Ludwigshafen/Hachenburg. Johanna Orthey aus Müschenbach ist seit wenigen Tagen Miss Rheinland-Pfalz. Die 20-jährige angehende Studentin, die sich in Ludwigshafen mit großem Vorsprung gegen zehn Mitbewerberinnen durchsetzte, tritt nun Ende Februar im Europapark in Rust bei der Wahl zur Miss Germany an. Zur Präsentation bei der Miss-Wahl gehörte unter anderem der Auftritt im selbst entworfenen roséfarbenen Abendkleid. Glückwünsche zur Wahl kommen von der heimischen Westerwald Bank, schließlich ist Johanna Orthey dort schon lange Kundin. Bankvorstandssprecher Wilhelm Höser, der Hachenburger Marktbereichsleiter Stephan Zorn und Kundenberater Jan Pfeifer gratulierten im Namen der Genossenschaftsbank, die der jungen Westerwälderin nun die Daumen für den Bundesentscheid drückt.



Kommentare zu: Kundin der Westerwald Bank ist Miss Rheinland-Pfalz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Region


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Weitere Artikel


Arbeitsagentur informiert über Möglichkeiten der Jobbörse

Nach interessanten Stellen- und Ausbildungsangeboten stöbern, ein eigenes Be-werberprofil und Bewerbungsmappen erstellen, ...

Beratungstermine für Berufsrückkehrerinnen in Linz

Linz am Rhein. Auf diese Weise möchte die Agentur für Arbeit Neuwied dazu beitragen, das große Potenzial gut ausgebildeter ...

Diebstähle im Raum Mittelhof vor der Aufklärung

Mittelhof. In den letzten Wochen kam es immer wieder zu Anzeigenerstattungen bei der Polizeiwache Wissen wegen gestohlener ...

Schützenverein Wissen verjüngte den Vorstand

Wissen. Das Wissener Schützenhaus war bis auf den letzten Platz besetzt, die Mitgliederversammlung führte Ehrengäste und ...

Wie Testamente zuverlässig und kostengünstig aufgefunden werden

Region. Erst seit 2012 gibt es ein zentrales gesetzliches Register für Testamente in Deutschland. Das von der Bundesnotarkammer ...

Krankenhaus zentrales Thema beim Neujahrsempfang der SPD

Altenkirchen/Region. Nach einigen einleitenden Worten von Anka Seelbach, Vorsitzende des Ortsvereins Altenkirchen, und Ralf ...

Werbung