Werbung

Nachricht vom 20.01.2015    

SSV 95 Handballer gewinnen Heimspiel

Die Handballer des SSV 95 Wissen gewann das Heimspiel gegen TG Oberlahnstein mit 29:23 vor heimischem Publikum. In der zweiten Halbzeit spielte der Angriff besonders stark auf und letztlich gewannen die Wissener verdient gegen einen starken Gegener.

Durch eine gute Abwehrarbeit und schnell vorgetragene Gegenstöße kam der SSV am vergangenen Wochenende einige Male in gute Wurfpositionen, wie hier Philipp Mosen. Foto: Verein

Wissen. Im ersten Heimspiel des Jahres gelang den Herren des SSV 95 Wissen in der Konrad-Adenauer Halle Wiedergutmachung für die schlechteren Leistungen der vergangenen Auswärtspartien. In einem lange Zeit engen Spiel gewann der SSV am Ende recht deutlich mit 29:23.

Endlich wieder Heimspiel! Nach der Absage des letzten Heimspiels der Herren des SSV im alten Jahr, kehrte nach knapp 10 Wochen der Senioren-Spielbetrieb in die Konrad-Adenauer Halle zurück. Die Wissener hatten sich für dieses Spiel gegen die Mannschaft von der Lahn auch deshalb besonders viel vorgenommen, da sie sich in den letzten Auswärtsspielen nicht gerade mit Ruhm bekleckert hatten.

Der Anfang der Partie verlief jedoch absolut nicht nach Maß: nach rund fünf gespielten Minuten verriet der Blick auf die Anzeigetafel beim Stand von 1:4 doch erhebliches Steigerungspotenzial. Während die gewohnte 5:1-Abwehr in den ersten beiden Angriffen der Gäste noch gut funktionierte und Bälle abfangen konnte – die schnell vorgetragenen Überläufe landeten dabei jedoch aufgrund zu hoher Präzision nicht im Tornetz sondern an Latte und Pfosten. Dabei ließ kurz darauf die Bereitschaft, Abwehr zu spielen, ein wenig nach und die Oberlahnsteiner konnten leicht Treffer markieren. Die Wissener wiederum kannten ihre Fehler und stellten diese gemeinsam ein.

Bessere Kommunikation, eine höhere Zweikampfintensität und ein konzentrierteres Auftreten waren die wichtigsten Defensiv-Bausteine, die es in gutem Zusammenspiel mit dem starken Torwart ermöglichten, den Rückstand wett zu machen. Auch im Angriff wurde nun konsequent das gespielt, was der Mittelmann ansagte und auch hier stellten sich nun die gewünschten Torerfolge ein. Nachdem die Gastgeber nach rund 15 Minuten noch mit 4:6 im Hintertreffen waren, starteten sie in der Folge einen 5-Tore-Lauf und gingen ihrerseits das erste Mal in Führung (9:6). Auch eine offensivere Abwehr der Gäste brachte den SSV nicht aus der Ruhe. Der Angriff agierte nun erfolgreich mit zwei Kreisläufern und die 3-Tore-Führung wurde bis zur Halbzeit gehalten (12:9).

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts gelang es den Gastgebern, die Führung gegen die offensive TG-Abwehr weiterauszubauen. Mit viel Bewegung im Angriff – sowohl mit, als auch ohne Ball – wurden die großen Lücken in der Defensive der Gäste gefunden um vor allem aus dem Rückraum Tore zu erzielen. Die Abwehr ging weiterhin konzentriert zu Werke und die erste 5-Tore-Führung (17:12) war die Folge. Im weiteren Spielverlauf zeigte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Während speziell der Angriff des SSV nahezu in der gesamten zweiten Halbzeit stark aufspielte, erlaubte sich doch die Abwehr nun einige Schwächen und die TG schaffte es, bis auf zwei Tore (24:22) zu verkürzen. Nach einer doppelten Zeitstrafe gegen die Bank der Gäste besannen sich die Wissener wieder auf die eigenen Stärken, erhöhten das Tempo erneut und gewannen nach einem 5:1-Tore-Lauf letztendlich verdient und deutlich mit 29:23.

Es spielten: Reifenrath (25/1 Paraden) – Brenner, F. Henseler (2), M. Henseler (2), Hohlstamm, P. Hombach (9/4), Löhmann (5), Mosen (4), Orthey, Philipp (3), Renji (1), M. Rödder (1), Schneider (2/1).

Bereits am kommenden Wochenende findet das nächste Heimspiel gegen die Mitaufsteiger der HSG Römerwall statt. Am Samstag, 24. Januar ist wie gewohnt um 18 Uhr Anwurf in der Konrad-Adenauer Halle. Der SSV freut sich schon jetzt wieder auf eine ähnlich gute Stimmung wie im Spiel gegen die TG Oberlahnstein.

JSG Betzdorf/Wissen, weitere Ergebnisse:
weibliche A-Jugend:
JSG Betzdorf/Wissen – HSG Römerwall: 25:18

männliche B-Jugend:
SF 09 Puderbach – JSG Betzdorf/Wissen: 29:22

männliche C-Jugend:
HV Miehlen – JSG Betzdorf/Wissen: 23:27

weibliche C-Jugend:
JSG Betzdorf/Wissen – TV Arzheim (a.K.) II: 13:13

männliche D-Jugend:
JSG Bendorf/Vallendar II – JSG Betzdorf/Wissen: 17:14

männliche E-Jugend:
JSG Betzdorf/Wissen - GW Mendig: 18:19.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV 95 Handballer gewinnen Heimspiel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Im Hinblick auf Covid-19 steigt Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen auf 71. Das teilt die Kreisverwaltung am Montagmittag mit. Im Krankenhaus Kirchen werden drei Personen auf der Intensivstation behandelt. Die meisten Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne.


Preisträgerinnen und Preisträger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Eigentlich sollten die folgenden Preisträgerinnen und Preisträger bei der Abiturentlassfeier ausgezeichnet werden, welche aber leider wegen der momentanen Situation nicht stattfinden konnte. Deshalb möchte die Schule die Preisträgerinnen und Preisträger auf diesem Wege bekannt geben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen erinnert sich

Birken-Honigsesssen. „Am Montag zog die Pfarrgemeinde nach dem Gottesdienst zum Festzelt. Bei diesem Frühschoppen hatten ...

Naturschützer aktiv für Wildkatzen

Region. Die Europäische Wildkatze lebt versteckt und zurückgezogen in unseren Wäldern. Sie sieht grau-braun-getigerten Hauskatzen ...

Gartenschläfer werden munter – Spurensuche startet

Mainz/Region. Unterstützen können alle, die einen Gartenschläfer gesehen haben, indem sie ihren Hinweis auf www.gartenschlaefer.de ...

Kinderschutzdienst Kreis Altenkirchen beim DRK-Landesverband

Kirchen. Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind, können sich im Landkreis Altenkirchen auch weiterhin ...

Jugendchor Teenitus mit Spaß am Gesang sucht neue Begeisterte

Kirchen. Unter der Leitung von Karin Endrigkeit wird normalerweise jede Woche laut und kräftig gesungen, das Ganze mit viel ...

Hospizverein begleitet auch in Zeiten von Corona

Altenkirchen. Dabei richten sich die Mitarbeiter selbstverständlich nach den Prinzipien zur Risikoeinschätzung und den Handlungsempfehlungen ...

Weitere Artikel


FDP Betzdorf sagt nein zu Netzbeteiligung

Betzdorf. Bereits bei Abschluss des neuen Konzessionsvertrages mit dem RWE, im Jahre 2013 mit 20 Jahren Laufzeit, hatte sich ...

Glühweinaktion brachte 1300 Euro

Wissen. Der Rekorderlös von 2013 konnte im Jahr 2014 zwar nicht geknackt werden, dennoch kann sich die diesjährige Spendensumme, ...

Prinzenorden der KG Wissen vorgestellt

Wissen. Der Prinzenorden der KG Wissen zeigt die denkmalgeschützte Kulisse des einstigen Sudhauses der früheren Germania ...

Diebstähle im Raum Mittelhof vor der Aufklärung

Mittelhof. In den letzten Wochen kam es immer wieder zu Anzeigenerstattungen bei der Polizeiwache Wissen wegen gestohlener ...

Beratungstermine für Berufsrückkehrerinnen in Linz

Linz am Rhein. Auf diese Weise möchte die Agentur für Arbeit Neuwied dazu beitragen, das große Potenzial gut ausgebildeter ...

Arbeitsagentur informiert über Möglichkeiten der Jobbörse

Nach interessanten Stellen- und Ausbildungsangeboten stöbern, ein eigenes Be-werberprofil und Bewerbungsmappen erstellen, ...

Werbung