Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.01.2015    

Glühweinaktion brachte 1300 Euro

Bereits zum neunten Mal fand in der Adventszeit der mittlerweile schon traditionelle Glühwein- und Punschverkauf vor dem Rathaus Wissen statt. Der Erlös kommt wie in jedem Jahr einem guten Zweck zugute: Kürzlich konnte sich die Kinderkrebshilfe Gieleroth über einen Spendenscheck freuen.

Christina Kipping und Michael Herzog überreichten seitens des Personalrates den symbolischen Scheck an die 2. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Désirée Birk. Florian Marhöfer war einer der vielen Helfer beim Glühweinverkauf (von links). Foto: Verwaltung

Wissen. Der Rekorderlös von 2013 konnte im Jahr 2014 zwar nicht geknackt werden, dennoch kann sich die diesjährige Spendensumme, die aus dem Verkauf von Glühwein und Kinderpunsch in der Adventszeit vor dem Rathaus zusammen gekommen ist, durchaus sehen lassen.

Sage und schreibe 1.300 Euro haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Wissen in diesem Jahr durch den Glühweinverkauf und Geldspenden eingenommen und freuen sich nun, nach Weihnachten den Erlös für einen caritativen Zweck weitergeben zu können.

Die zweite Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Désirée Birk, zeigte sich dankbar dafür, dass so viele Menschen in der Adventszeit den Weg zu der kleinen, weihnachtlich geschmückten Hütte gefunden haben und somit etwas für das Wohl der krebskranken Kinder tun konnten. Insgesamt 34 Familien, davon drei in der Verbandsgemeinde Wissen, betreut der Verein aktuell. Davon wird jeder Cent, insbesondere für einen Betrag zur monatlich Unterstützung der Familien, benötigt.

Dass eine solche Aktion ohne die vielen Helferinnen und Helfer nicht möglich gewesen wäre, darin ist man sich einig. Neben den Bediensteten der Verbandsgemeinde waren in diesem Jahr erstmals auch einige Mitarbeiter der Westerwaldbank im Einsatz. Ihnen gilt ein ganz besonderer Dank.

Der Erlös der Einnahmen aller neun Glühwein-Aktionen beläuft sich mittlerweile auf rund 10.000 Euro. Doch damit soll noch lange nicht Schluss sein: Im Rathaus in Wissen ist man sich einig, dass der Punsch- und Glühweinverkauf für die gute Sache auch im Jahr 2015 fortgesetzt werden soll - dann zum 10. Mal und mit einer hoffentlich neuen Rekordsumme.



Kommentare zu: Glühweinaktion brachte 1300 Euro

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Die Bankette entlang der Kreisstraßen 123 und 130, die unter abschnittweiser Vollsperrung Mitte Februar saniert wurden, sind bereits nach kurzer Zeit wieder in schlechtem Zustand. Die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Jessica Weller diesbezüglich ist aus ihrer Sicht wenig zufriedenstellend. Demnach war eine Ausbesserung mit haltbareren Materialien nicht vorgesehen.


„Lady Chic“ in Wissen meistert die Krise mithilfe von Social Media

Wenn wichtige Dinge fehlen, sind Ideen, wie ein Ersatz erfolgen kann, von immenser Bedeutung. Umsatz, der abrupt auf Null gefallen ist, lässt Einzelhändler in Zeiten der Corona-Pandemie neue Wege beschreiten, um das garantierte finanzielle Fiasko ein wenig erträglicher zu gestalten.


Westerwald-Metzgerei Hüsch

Kulinarische Unikate heben sich vom Standard ab und verkörpern den Stolz des Handwerks. Doch wo sind sie noch zu finden? Die Adressen hierfür sind leider selten, aber dafür umso begehrter. Eine dieser regionalen Edelsteine ist Hüsch’s Landkost aus der Westerwald-Region. Genießer finden hier hochwertige Westerwald-Spezialitäten nach bewährten Familienrezepten unter Zugabe natürlicher Zutaten.




Aktuelle Artikel aus Region


Wissener Pfarrkirche Kreuzerhöhung wieder geöffnet

Wissen. Am Palmsonntag feiert Pfarrer Kürten (nicht öffentlich!) um 10 Uhr die erste hl. Messe in der Kirche und segnet für ...

„Wir lassen den Kontakt zu den Familien nicht abreißen“

Kreis Altenkirchen. Götz-Tilman Hadem als Geschäftsführer erläutert: „Die Aufgabe ist deshalb so groß, weil wir niemanden ...

Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen informiert mit Stand von Mittwoch, 1. April, 12.30 ...

Westerwälder Rezepte: Einfache Gemüsesuppe

Zutaten:
1 Zwiebel
Butter/Margarine
750 g Kartoffeln
750 g Gemüse
750 ml Gemüsebrühe
750 ml Sahne/Milch (Verhältnis ...

Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Wissen. Im Zeitraum vom 17. bis 21. Februar 2020 erfolgten Ausbesserungsarbeiten der Bankette entlang der K 123 und K 130 ...

Asperger-Syndrom: „Fühle mich wie auf dem falschen Planeten“

Siegen. Angst. Gut 40 Jahre lang hat es gedauert, bis ihr die Diagnose gestellt wurde. Der Weg bis dahin war lang und steinig. ...

Weitere Artikel


Prinzenorden der KG Wissen vorgestellt

Wissen. Der Prinzenorden der KG Wissen zeigt die denkmalgeschützte Kulisse des einstigen Sudhauses der früheren Germania ...

Mit "Kick des Monats" ausgezeichnet

Altenkirchen. Die erfolgreichste und renommierteste Taekwondo-Fachzeitschrift "Taekwondo Aktuell" kürte ein auf dem "International ...

Bambini-Team siegte bravourös

Wissen/Waldbröl. Erstmals konnte das neue Bambini-Team der JSG Wisserland unter den Trainern Ralf Knautz und Dirk Klein einen ...

FDP Betzdorf sagt nein zu Netzbeteiligung

Betzdorf. Bereits bei Abschluss des neuen Konzessionsvertrages mit dem RWE, im Jahre 2013 mit 20 Jahren Laufzeit, hatte sich ...

SSV 95 Handballer gewinnen Heimspiel

Wissen. Im ersten Heimspiel des Jahres gelang den Herren des SSV 95 Wissen in der Konrad-Adenauer Halle Wiedergutmachung ...

Diebstähle im Raum Mittelhof vor der Aufklärung

Mittelhof. In den letzten Wochen kam es immer wieder zu Anzeigenerstattungen bei der Polizeiwache Wissen wegen gestohlener ...

Werbung