Werbung

Nachricht vom 20.01.2015    

Mit "Kick des Monats" ausgezeichnet

Die Sporting Taekwondo Sportlerin Jill Marie Beck wird "Kick des Monats" bei Deutschlands führender Taekwondo-Zeitschrift. Die junge Altenkirchener Sportlerin nahm am Internationalen Junior Cup teil, dort wurde das besondere Foto aufgenommen.

Foto eingeschickt von Sporting Altenkirchen.

Altenkirchen. Die erfolgreichste und renommierteste Taekwondo-Fachzeitschrift "Taekwondo Aktuell" kürte ein auf dem "International Junior Cup 2014" aufgenommenes Aktionsbild zum "Kick des Monats".
Hierbei handelt es sich um einen Wettbewerb, der (wie der Name erahnen lässt) aus unzähligen recherchierten und eingesendeten Bildern die besten heraus filtert, um schließlich den Titel zu vergeben und das ausgewählte Foto in der aktuellen Ausgabe zu veröffentlichen.
Jill Marie Beck, 9 Jahre alt, von Sporting Taekwondo hat kürzlich Besagtes geschafft. Auf dem ausgewählten Foto ist sie mit einem schön platzierten Kopftreffer mittels Naeryo-Chagi (Axttritt) zu sehen.

Trainer Eugen Kiefer und Sproting Taekwondo freuen sich, dass neben den zahlreichen sportlichen Erfolgen auch Sportler solche "Bonuserfolge" erbringen und gratuliert.
Infos zum bald startenden Anfängerkurs für Kinder ab 5 Jahren gibt es unter 0160 94 50 47 97


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit "Kick des Monats" ausgezeichnet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim von Coronavirus betroffen

Im Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim St. Vinzenzhaus gibt es aktuell drei nachgewiesene Covid-19-Fälle: Zunächst wurden am Dienstag, 7. April, zwei Mitarbeiter des Hauses positiv getestet, mittlerweile liegt auch ein positiver Test eines Bewohners vor, der im Krankenhaus Kirchen behandelt wird. Darüber informiert die Kreisverwaltung aktuell.


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Nach der großen Sorge vor der Baustelle und den damit verbundenen Umsatzeinbußen erscheint nun durch die Corona-Pandemie die Baustelle in der Wissener Rathausstraße völlig in den Hintergrund gerückt. Das marode Abwassersystem lässt aber keinen Aufschub zu, so Stadtbürgermeister Berno Neuhoff.


Pflegedienst-Mitarbeiter: Die ständige Angst vor der Ansteckung

Die Angst ist allgegenwärtig, die Angst, sich mit dem Corona-Virus bei der Ausübung des Berufes anzustecken: Mit dieser Gefahr ständig konfrontiert sehen sich auch die Mitarbeiter der Pflegedienste aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, wenn sie ihre Patienten aufsuchen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Zeiten von Corona

Koblenz. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz hat ihre Unterstützung für Krebspatienten und deren Angehörige an die aktuellen ...

Caritas in Betzdorf hilft auch in Zeiten von Corona

Betzdorf. Im Vordergrund steht hier, dass die Caritas Betzdorf weiterhin erreichbar bleibt. Und das mit allen Fachdiensten. ...

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen erinnert sich

Birken-Honigsesssen. „Am Montag zog die Pfarrgemeinde nach dem Gottesdienst zum Festzelt. Bei diesem Frühschoppen hatten ...

Naturschützer aktiv für Wildkatzen

Region. Die Europäische Wildkatze lebt versteckt und zurückgezogen in unseren Wäldern. Sie sieht grau-braun-getigerten Hauskatzen ...

Gartenschläfer werden munter – Spurensuche startet

Mainz/Region. Unterstützen können alle, die einen Gartenschläfer gesehen haben, indem sie ihren Hinweis auf www.gartenschlaefer.de ...

Kinderschutzdienst Kreis Altenkirchen beim DRK-Landesverband

Kirchen. Kinder und Jugendliche, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind, können sich im Landkreis Altenkirchen auch weiterhin ...

Weitere Artikel


Bambini-Team siegte bravourös

Wissen/Waldbröl. Erstmals konnte das neue Bambini-Team der JSG Wisserland unter den Trainern Ralf Knautz und Dirk Klein einen ...

Festzelt am Weyerdamm lädt zu den ultimativen Partys ein

Altenkirchen. Der Reigen der Festzelt-Veranstaltungen der KG Altenkirchen wird mit der Mallorca-Party mit „Olli Olé“ und ...

Faustball - VfL Kirchen kurz vor Saisonabschluss

Kirchen. Am Samstag, 10. Januar, fand der 3. Spieltag der Frauen 19+ und weiblich U16/18 der Verbandsliga Mittelrhein in ...

Prinzenorden der KG Wissen vorgestellt

Wissen. Der Prinzenorden der KG Wissen zeigt die denkmalgeschützte Kulisse des einstigen Sudhauses der früheren Germania ...

Glühweinaktion brachte 1300 Euro

Wissen. Der Rekorderlös von 2013 konnte im Jahr 2014 zwar nicht geknackt werden, dennoch kann sich die diesjährige Spendensumme, ...

FDP Betzdorf sagt nein zu Netzbeteiligung

Betzdorf. Bereits bei Abschluss des neuen Konzessionsvertrages mit dem RWE, im Jahre 2013 mit 20 Jahren Laufzeit, hatte sich ...

Werbung