Werbung

Nachricht vom 20.01.2015    

Bambini-Team siegte bravourös

Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Wisserland hat ein neues Bambini-Team aufgestellt. Die jungen Kicker siegten bei ihrem ersten Turnier in Waldbröl. Der Jubel war groß, nicht nur bei den Trainern.

So sehen Sieger aus - für die jungen Kicker ein toller Erfolg. Foto: pr

Wissen/Waldbröl. Erstmals konnte das neue Bambini-Team der JSG Wisserland unter den Trainern Ralf Knautz und Dirk Klein einen Turniersieg feiern.

Bei dem Turnier der Spielvereinigung Holpe-Steimelhagen am Sonntag, 18. Januar in Waldbröl,
erreichte das Team mit sieben Punkten und 7:0 Toren ( Mika Krämer 4, Zoe Schlatter 2,
Lukas Steiger 1) den Gruppensieg in der Gruppe A. Im ersten Spiel gab es ein 0:0 gegen
den SC Köln 2000. Dann folgte ein 3:0 Sieg gegen Bitzen/Siegtal und ein 4:0 gegen Holpe/Steimelhagen.

Im Endspiel traf man dann auf den Gruppensieger der Gruppe B, die JSG Wippetal. In dem spannenden Spiel wollten keine Tore fallen, sodass die Entscheidung in einem 6-Meter-
Schießen herbeigeführt wurde, bei dem die JSG Wippetal das Nachsehen hatte.

Für den Sieg gab es einen tollen Pokal und für jedes Kind eine Plakette. Die Freude bei den Kleinen war natürlich riesig, bei den Trainern und mitgereisten Eltern auch.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bambini-Team siegte bravourös

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Der Motionsport Fitness Club in Wissen hat vorübergehend seine Türen geschlossen, aber zeigt sich trotz Krise solidarisch mit seinen Mitgliedern.


Wirtschaft, Artikel vom 27.03.2020

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Um Länder, Städte, Gemeinden und medizinische Einrichtungen bei ihrem Kampf gegen das Corona-Virus zu unterstützen, hat Kleusberg als Hersteller von modularen Gebäuden und als einer der leistungsfähigsten und größten deutschen Anbieter modularer Raumlösungen und mobiler Mietcontainer kurzfristig verfügbare Sonderlösungen entwickelt. Dabei handelt es sich um Corona-Testzentren aus mobilen Mietcontainern und schlüsselfertige Intensivstationen in Modulbauweise.


39 Infizierte im Kreis – Schutzmasken an Fieber-Ambulanz gespendet

Auch am Freitag, 27. März, informiert Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen über den aktuellen Stand der Corona-Ausbreitung im Kreisgebiet: Es gibt nun 39 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Gute Nachrichten gibt es aber auch: Für die Fieber-Ambulanz in Altenkirchen wurden 100 hochwertige Schutzmasken gespendet.


Corona im AK-Land: 35 Infizierte, acht Geheilte, ein Mann auf der Intensivstation

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen informiert mit Stand von Donnerstag, 26. März, 13.30 Uhr, über die Entwicklung der Corona-Ausbreitung im Kreisgebiet: Demnach zählt man bis zu diesem Zeitpunkt 35 infizierte Personen, das sind vier mehr als am Mittwoch, 25. März, etwa um die gleiche Zeit.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Imkerei in Zeiten des Corona-Virus erlaubt und möglich?

Wissen. Sind im Falle amtlich angeordneter Quarantäne eines Imkers/einer Imkerin erforderliche Arbeiten an den Bienenvölkern ...

Der BUND und Corona

Region. „So eine Situation ist auch für uns neu. Doch uns ist klar, dass wir sie nur durch entschlossenes gemeinsames Handeln ...

Neue „Perspektiven eröffnen” und Kompetenzen entwickeln

Wissen. Der Wiedereinstieg in Arbeit soll grundlegend neue Perspektiven eröffnen und die soziale Teilhabe in der Gesellschaft ...

Schmetterlingsprojekt zum Schutz der Wiesenknopf-Ameisenbläulinge

Region. Die auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar wirkenden Wiesenknopf-Ameisenbläulinge haben einen faszinierenden ...

Naturschutz im Garten: NABU gibt Tipps für die Gartensaison

Holler. „Mit heimischen Stauden und Gehölzen, Strukturen wie Reisighaufen und Natursteinmauern, Blumenwiesen und einem Komposthaufen ...

Weitere Artikel


Festzelt am Weyerdamm lädt zu den ultimativen Partys ein

Altenkirchen. Der Reigen der Festzelt-Veranstaltungen der KG Altenkirchen wird mit der Mallorca-Party mit „Olli Olé“ und ...

Faustball - VfL Kirchen kurz vor Saisonabschluss

Kirchen. Am Samstag, 10. Januar, fand der 3. Spieltag der Frauen 19+ und weiblich U16/18 der Verbandsliga Mittelrhein in ...

Winterwanderung bei Bilderbuchwetter

Niederhausen. Vorsitzender Peter Fuhrmann begrüßte zur Mittagszeit die Wanderteilnehmer am Bürgerhaus in Windeck-Geilhausen ...

Mit "Kick des Monats" ausgezeichnet

Altenkirchen. Die erfolgreichste und renommierteste Taekwondo-Fachzeitschrift "Taekwondo Aktuell" kürte ein auf dem "International ...

Prinzenorden der KG Wissen vorgestellt

Wissen. Der Prinzenorden der KG Wissen zeigt die denkmalgeschützte Kulisse des einstigen Sudhauses der früheren Germania ...

Glühweinaktion brachte 1300 Euro

Wissen. Der Rekorderlös von 2013 konnte im Jahr 2014 zwar nicht geknackt werden, dennoch kann sich die diesjährige Spendensumme, ...

Werbung