Werbung

Nachricht vom 20.01.2015    

Bambini-Team siegte bravourös

Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Wisserland hat ein neues Bambini-Team aufgestellt. Die jungen Kicker siegten bei ihrem ersten Turnier in Waldbröl. Der Jubel war groß, nicht nur bei den Trainern.

So sehen Sieger aus - für die jungen Kicker ein toller Erfolg. Foto: pr

Wissen/Waldbröl. Erstmals konnte das neue Bambini-Team der JSG Wisserland unter den Trainern Ralf Knautz und Dirk Klein einen Turniersieg feiern.

Bei dem Turnier der Spielvereinigung Holpe-Steimelhagen am Sonntag, 18. Januar in Waldbröl,
erreichte das Team mit sieben Punkten und 7:0 Toren ( Mika Krämer 4, Zoe Schlatter 2,
Lukas Steiger 1) den Gruppensieg in der Gruppe A. Im ersten Spiel gab es ein 0:0 gegen
den SC Köln 2000. Dann folgte ein 3:0 Sieg gegen Bitzen/Siegtal und ein 4:0 gegen Holpe/Steimelhagen.

Im Endspiel traf man dann auf den Gruppensieger der Gruppe B, die JSG Wippetal. In dem spannenden Spiel wollten keine Tore fallen, sodass die Entscheidung in einem 6-Meter-
Schießen herbeigeführt wurde, bei dem die JSG Wippetal das Nachsehen hatte.

Für den Sieg gab es einen tollen Pokal und für jedes Kind eine Plakette. Die Freude bei den Kleinen war natürlich riesig, bei den Trainern und mitgereisten Eltern auch.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bambini-Team siegte bravourös

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Neue Rettungsschwimm- und Tauchkurse bei der DLRG

Betzdorf. Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:

ab 19 Uhr

· Juniorretter (ab 10 Jahre und ...

Landfrauen bieten für 2020 wieder ein umfangreiches Programm

Kreis Altenkirchen. „Ideale sind wie Sterne; man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren“. Mit ...

„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Oberlahr. Die Funkengarde wird 22 Jahre alt. So ist das Jubiläum auch gleichzeitig das Sessionsmotto: „2 x 11 Jahre Funkengarde“. ...

Insekten-Atlas: Globales Insektensterben mit nachhaltiger Agrarpolitik verhindern

Mainz/Region. Insekten halten das ökologische System unseres Planeten am Laufen. So droht beim Wegfall tierischer Bestäubung ...

Weitere Artikel


Festzelt am Weyerdamm lädt zu den ultimativen Partys ein

Altenkirchen. Der Reigen der Festzelt-Veranstaltungen der KG Altenkirchen wird mit der Mallorca-Party mit „Olli Olé“ und ...

Faustball - VfL Kirchen kurz vor Saisonabschluss

Kirchen. Am Samstag, 10. Januar, fand der 3. Spieltag der Frauen 19+ und weiblich U16/18 der Verbandsliga Mittelrhein in ...

Winterwanderung bei Bilderbuchwetter

Niederhausen. Vorsitzender Peter Fuhrmann begrüßte zur Mittagszeit die Wanderteilnehmer am Bürgerhaus in Windeck-Geilhausen ...

Mit "Kick des Monats" ausgezeichnet

Altenkirchen. Die erfolgreichste und renommierteste Taekwondo-Fachzeitschrift "Taekwondo Aktuell" kürte ein auf dem "International ...

Prinzenorden der KG Wissen vorgestellt

Wissen. Der Prinzenorden der KG Wissen zeigt die denkmalgeschützte Kulisse des einstigen Sudhauses der früheren Germania ...

Glühweinaktion brachte 1300 Euro

Wissen. Der Rekorderlös von 2013 konnte im Jahr 2014 zwar nicht geknackt werden, dennoch kann sich die diesjährige Spendensumme, ...

Werbung