Werbung

Nachricht vom 23.01.2015    

Geschenke für die Feuerwehr Flammersfeld

Anlässlich der ersten Ausbildungsveranstaltung im neuen Jahr der Feuerwehr Flammersfeld übergab der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Flammersfeld dem Löschzug ein paar Geschenke, die für die Arbeit der Wehrleute wichtig ist.

Stellvertretend für den aktiven Löschzug nahmen Martina Hellwig (links) und Lisa Cornelius die neuen Ausrüstungsgegenstände von Wehrführer und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Stefan Krämer entgegen. Foto: pr

Flammersfeld. Auch in dem vergangenen Jahr konnten durch den Förderverein einige wichtige Anschaffungen getätigt werden, über die sich der Löschzug und die Jugendfeuerwehr sehr freuen und die die Arbeit erleichtern.

Unter anderem wurde eine Schlauchhaspel für die Fahrzeughalle angeschafft, wodurch die Reinigung der Einsatzfahrzeuge und Gerätschaften nun komfortabler möglich ist. Ferner wurde ein Laptop für die Vereinsarbeit angeschafft.
Ein Einsatzfahrzeug ist jetzt mit einem Kaminkehrsatz ausgerüstet, um bei Kaminbränden schnell reagieren zu können. Dies ist erforderlich, da nicht immer sichergestellt ist, dass ein Schornsteinfeger zeitnah zur Verfügung steht und bei Kaminbränden es vorkommen kann, dass der Glanzruß zu stark aufquillt und der Kamin zu reißen droht. Daher ist hier ein schnelles Eingreifen erforderlich, um hohe Sachschäden und eine Rauch- und Brandausbreitung zu verhindern.

Die Jugendfeuerwehr Flammersfeld bedankte sich für die alljährliche finanzielle Unterstützung um Freizeitaktivitäten mit den Jugendlichen durchführen zu können. Der aktive Löschzug Flammersfeld schloss sich diesen Dankesworten an. Ein herzlicher Dank geht an alle Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Flammersfeld, die es ermöglichen Zusatzmaterial für den Löschzug Flammersfeld anzuschaffen.
Die Feuerwehr Flammersfeld feiert am 23. und 24. Mai ihr 112-jähriges Bestehen, das vom Förderverein der Feuerwehr im großen Festzelt am Kirmesplatz ausgerichtet wird. Unter anderem wird es am Samstagabend Live-Musik mit einer überregional bekannten Band geben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Geschenke für die Feuerwehr Flammersfeld

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Reaktionen auf Corona-Maßnahmen: „Unsinnig“ und „unverständlich“

Mit „Lockdown light“ ist das erneute Zurückfahren des öffentlichen Lebens im Vergleich zum Frühjahr, als die komplette Republik fast zu 100 Prozent still stand, überschrieben. Nichtsdestotrotz macht sich auch rund um Altenkirchen teils Frust und Unverständnis über die von oben verordneten Maßnahmen für den November breit, die helfen sollen, die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verlangsamen.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Betzdorfer Polizei nach Fußballspiel in Betzdorf gefordert

Spiel und schließlich auch die Contenance verloren: Die Partie der Fußball-Kreisliga B II WW/S zwischen Ata Betzdorf und der SG Mittelhof hatte auch den Einsatz von Betzdorfer Polizisten zur Folge. Die Gäste, als Tabellenführer angereist, entschieden das Spiel auf dem Platz in Betzdorf-Bruche mit 3:2 (0:1) für sich.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Hospizverein Altenkirchen erinnert an Verstorbene

Altenkirchen. Das Thema war schnell gefunden: „Binde deinen Lebens-Karren an einen Stern. Denn wer sich an einen Stern gebunden ...

Laufen, Springen und Toben mit Freddi dem Frosch

Wissen. Mitmachen können alle Kinder, die schon laufen können und noch keine drei Jahre alt sind. Los geht´s am 16. Januar ...

NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

TuS 09 Honigsessen: Ehrenmitgliedschaft für Josef Böhmer

Birken-Honigsessen. Das TuS-Urgestein war langjähriger sehr erfolgreicher Jugend-Trainer (u.a. verpasste die A-Jugend in ...

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Herdorf. Nachdem die Stühle Anfang Oktober ausgeliefert wurden, erfolgte am vergangenen Donnerstag der obligatorische Fototermin. ...

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Betzdorf/Wissen. Unter dem Vorsitz des Prüfungsausschusses, Axel Wienand, und Manuel Hüsch von der mitprüfenden und dienstaufsichtsführenden ...

Weitere Artikel


KVS Scheuerfeld gewann beim 1. Siegener "Prinzenwiegen"

Scheuerfeld. Am Samstag, 17. Januar fand sich der Karnevalsverein Scheuerfeld mit seinem Dreigestirn Prinz David I., Bauer ...

Winterjacken für die D-Jugend

Wissen. Jetzt ist die Ausrüstung komplett, es gab Winterjacken für die D-Jugendmannschaft der JSG Wisserland. Das vor Weihnachten ...

Polizei warnt erneut vor sogenannten „Kräutermischungen“

Region. Wie die Polizei aktuell mitteilt, kollabierten in den vergangenen Tagen mehrere Personen nach dem Konsum dieser „Legal ...

Katzwinkel wird erneut herrlich jeck - Tolles Programm

Katzwinkel.

Am Freitag, 13. Februar, um 15.11 Uhr eröffnen die Sitzungspräsidentinnen (Paula Becher, Leonie Wäschenbach) ...

Die Westerwald Holztage 2015 nehmen Gestalt an

Neuwied. Präsentiert wird alles, was unsere starke Holzbranche hier im Westerwald ausmacht. Und das ist viel mehr, als man ...

Kreisbauernverband lädt ein

Kreisgebiet. Die Winterversammlungen des Kreisbauernverbandes Altenkirchen starten am Montag, 9. Februar, 20 Uhr, im Sportheim ...

Werbung