Werbung

Nachricht vom 25.01.2015    

Amtswechsel bei der Knappenkapelle

Timo Hölzemann wurde zum neuen Vorsitzenden der Knappenkapelle Daaden gewählt und führt den Musikverein ins Jubiläumsjahr. Walter Strunk hatte aus Zeitgründen das Amt niedergelegt, bleibt aber im Beirat des Vereins.

Timo Hölzemann (links) ist Vorsitzender der Knappenkapelle und löst Walter Strunk ab. Foto: Verein

Timo Hölzemann neuer Chef der Knappenkapelle

Daaden. In der Jahreshauptversammlung der Daadetaler Knappenkapelle wurde Timo Hölzemann zum neuen Vorsitzenden des Musikvereins gewählt. Der bisherige Knappenchef Walter Strunk wollte sein Amt nach seiner Wahl zum Daadener Ortsbürgermeister auch aus Zeitgründen in jüngere Hände legen.

Eigentlich war der Wechsel für die Zeit nach dem Vereinsfest im Juli geplant aber die Satzung lässt eine Interimszeit nach Ablauf der Wahlzeit des bisherigen Vorsitzenden nicht zu. Hölzemann hat bereits über zwei Jahre lang als Geschäftsführer Erfahrungen in der Vereinsführung gesammelt.
Timo Hölzemann dankte unter großem Applaus der Versammlungsteilnehmer dem bisherigen Vorsitzenden. Strunk habe in seiner 20-jährigen Vorstandsarbeit die Interessen des Vereins außerordentlich gut vertreten. Der Posaunist ist weiterhin Beisitzer und Teil des Jugendteams. Er war in den Jahren 1991 – 1994 sowie noch einmal von 2009 bis 2015 als Vereinschef sehr erfolgreich für den Verein aktiv. Vorher hatte er als langjähriger Vereinsgeschäftsführer die Geschicke des Vereins verwaltet. Daadens Ortsbürgermeister gehört dem Vereinsvorstand weiterhin als Beiratsmitglied an und ist weiterhin als 1. Posaunist musikalisch aktiv.





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Amtswechsel bei der Knappenkapelle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Freudentränen bei Seniorenfeier des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Im Schützenhaus ging es auf Grund der vielen angeregten Gespräche teilweise sehr laut zu und auch die Sitzplätze ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Sauerkraut selber machen - ein Naturprodukt mit alter Tradition

Altenkirchen. Seit 8 Jahren bietet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften e. V. jeweils im November einen ...

ACE-Kreis Altenkirchen-Westerwald hat einen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisvorsitzende berichtete, dass vor allem die Clubinitiative "Barrierefrei sicher ankommen“ 2021 ...

Weitere Artikel


Supenkämper bleibt Vorsitzender

Flammersfeld/Oberlahr. Armin Supenkämper bleibt Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Flammersfeld-Horhausen-Lahrer Herrlichkeit. ...

Käpt’n Blaubär ankert in der Stadthalle

Betzdorf. Ahoi ihr Landratten! Raus aus den Kojen und rauf auf‘s Deck, denn das Cocomico-Theater schickt die Mannschaft der ...

Westerwälder Fachmesse für Festlichkeiten in Westerburg

Westerburg. Von Samstag, 31. Januar bis Sonntag, 1. Februar bietet sich den Besuchern eine Augenweide dar: Vom Trauring bis ...

Kunst gegen Bares wurde Riesenerfolg

Horhausen. "Kunst gegen Bares" hat sich schon längst in Berlin, Hamburg, Bonn oder Köln einen Namen gemacht. Jetzt wurde ...

Musik mit allen Sinnen erleben

Altenkirchen. Es herrscht emsiges Treiben im Musikraum der Kreismusikschule: die Allerjüngsten rücken an und suchen mit ihrer ...

BVMW-Unternehmer beschäftigten sich mit „Real Time Economy“

Region. Wieder recht zahlreich kamen mittelständische Unternehmer zum 1. „BVMW Meeting Mittelstand 2015“ am 20. Januar, diesmal ...

Werbung