Werbung

Nachricht vom 25.01.2015    

Neue Sportanzüge für Nachwuchs-Sportler

Die F-Jugendmannschaft des VfL Oberlahr/Flammersfeld erhielt neue Sportanzüge. Möglich machte dies die Firma Treif Maschinenbau GmbH, die ihr regionales Engagement mit Sponsoring im Sport ausdrückt.

Foto: pr

Oberlahr. Mit neuen Sportanzügen startet die F-Jugend der Fußball-Abteilung des VfL Oberlahr/Flammersfeld in die Rückrunde. Gesponsert wurden die Anzüge von der Treif Maschinenbau GmbH.
Die sieben- bis achtjährigen Mädchen und Jungen sowie ihre Trainer Minh Phuc Tran (links) und Thomas Groe (3. von links) trafen sich zum Foto-Termin mit Carsten Plewnia (2. von links), Assistent der Geschäftsleitung bei Treif.
„Wir freuen uns, auf diese Weise die Jugendarbeit unterstützen zu können und drücken den Nachwuchs-Sportlern für die kommende Spiele fest die Daumen“, so Carsten Plewnia.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Sportanzüge für Nachwuchs-Sportler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Oberlahrer Narren starten voll durch

Oberlahrer. Das Oberlahrer Narrenvolk steht in den Startlöchern und fiebert der "jecken" Zeit entgegen. Sitzungspräsident ...

Verkehrsunfälle: Nicht immer war das Wetter schuld

Kirchen. Ein 24-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Samstag, 24. Januar, gegen 23.20 Uhr, die Klotzbachstraße im Innenstadtbereich ...

Ehrungen für langjährige Schützen beim Schönsteiner Bästjestag

Wissen-Schönstein. Der traditionelle Bästjestag begann bei den Schönsteiner Schützen standesgemäß mit dem Antreten aller ...

CDU Mudersbach wanderte

Mudersbach. Gute Resonanz fand die diesjährige Winterwanderung des CDU-Ortsverbandes Mudersbach. Zur traditionellen Winterwanderung ...

Gemeinsame Ausbildung der Reservisten

Wissen/Rheinbreitbach. Da freuten sich die frisch gebackenen BSB-Schießleiter am Ende eines fordernden, hochinteressanten ...

Zukunft der Dörfer und Kleinstädte im Fokus

Hamm. Mit einem ökumenischen Gottesdienst begann der diesjährige Neujahrsempfang der beiden Kirchengemeinden und der Verbandsgemeinde ...

Werbung