Werbung

Nachricht vom 26.01.2015    

VfL Kirchen feiert Meisterschaft in der 2. Bundesliga

Die Faustballdamen des VfL Kirchen hatten allen Grund zum jubeln, sie siegten beim letzten Spieltag der 2. Bundesliga West vor heimischem Publikum. Spannende Spiele erlebten die Fans in der Molzberghalle und die Meisterschaft wurde gebührend gefeiert.

Meistermannschaft der 2.Bundesliga West der Frauen, von links: Josefine Pfeifer, Melissa Seibert, Pia Thiel, Lilly Schuh, Theresa Halbe, Paulina Pfeifer. Foto: Frank Schuh

Kirchen. Am Sonntag, 25. Januar fand der letzte Faustballspieltag der 2. Bundesliga West der Frauen in der Hallenrunde 2014/2015 in Kirchen statt. Als Gegner waren der TV 1880 Käfertal und der TV Bretten zu Gast auf dem Molzberg.

In der ersten Partie traf der VfL Kirchen auf den TV Käfertal aus Mannheim. Hier fand ein gutes Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft statt, wodurch der erste Satz schnell entschieden werden konnte (11:6). Auch im zweiten Satz überzeugten die Kirchenerinnen mit einer guten Teamleistung und vielen präzise geschlagenen Bällen (11:3). Der dritte Satz verlief ähnlich wie die beiden vorherigen und endete mit 11:7 Punkten für den VfL (3:0).

Im zweiten Spiel trafen die Siegstädterinnen auf den TV Bretten. Im ersten Satz ließ der VfL Kirchen nichts anbrennen und ließ mit dem heimischen Publikum im Rücken keine Zweifel offen, wer hier die Heimmannschaft war (11:6). Der zweite Satz begann ungünstiger. Durch einige Eigenfehler und Unkonzentriertheiten brachte sich der VfL zu Beginn in einen 6:1 Rückstand. Den Satzgewinn nicht aus den Augen verlierend, kämpfte sich der VfL noch einmal ran bis zu einem Spielstand von 10:10. Die Nerven bei den Spielerinnen aus dem Kraichgau lagen blank. Diese Chance nutzten die Mädels des VfL und beendeten den Satz mit 12:10.
Im dritten Durchgang blieben die Faustballerinnen von der Sieg nicht bei ihrer bisherigen kämpferischen Linie, beendeten die Spielzüge nicht optimal und gaben den Satz somit mit 6:11 Bällen an Bretten ab.
Im vierten Satz wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert. Saubere Abwehraktionen leiteten ein präzises Zuspiel ein und fanden ihren Abschluss in einem gezielten Angriff auf die gegnerischen Spielerinnen. Schlussendlich beendete der Spitzenreiter der 2. Bundesliga den letzten Satz der Saison mit 11:5. Somit konnten der VfL Kirchen und seine Fans nach erfolgreicher Saison die Meisterschaft feiern.
Für den VfL Kirchen spielten: Lilly Schuh, Pia Thiel, Theresa Halbe, Melissa Seibert, Paulina und Josefine Pfeifer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: VfL Kirchen feiert Meisterschaft in der 2. Bundesliga

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Sprachenzertifikat öffnet Türen

Altenkirchen. Schülerinnen und Schüler der Realschule Altenkirchen wurden kürzlich für ein ihr ganz besonderes Engagement ...

Tanz(t)raum BALÉ in Wissen eröffnet

Wissen. Zur Neueröffnung kamen viele Gäste, darunter auch Bürgermeister Michael Wagener und Ehefrau Martina. Mit dabei die ...

Handballer setzten Siegesserie fort

Wissen. Seit über einem Jahr ist der SSV 95 in eigener Halle ungeschlagen. Diese Serie hielt auch gegen die Gäste aus Römerwall. ...

Box-Event der Extraklasse in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, den 21. Februar verwandelt sich die Stadthalle Ransbach-Baumbach in eine Boxarena. Das FLP-Box-Team ...

Ehrungen für langjährige Schützen beim Schönsteiner Bästjestag

Wissen-Schönstein. Der traditionelle Bästjestag begann bei den Schönsteiner Schützen standesgemäß mit dem Antreten aller ...

Verkehrsunfälle: Nicht immer war das Wetter schuld

Kirchen. Ein 24-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Samstag, 24. Januar, gegen 23.20 Uhr, die Klotzbachstraße im Innenstadtbereich ...

Werbung