Werbung

Nachricht vom 26.01.2015    

Sprachenzertifikat öffnet Türen

Das international anerkannte Sprachenzertifikat erhielten jetzt 17 Jugendliche der Klassenstufe 9 und 10 an der Realschule plus Altenkirchen überreicht. Eine mehrmonatige freiwillige Lernphase war der Prüfung vorausgegangen. Die Schule wird auch weiterhin die telc-Sprachenzertifikate anbiete.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Sprachenzertifikat. Foto: KVHS

Altenkirchen. Schülerinnen und Schüler der Realschule Altenkirchen wurden kürzlich für ein ihr ganz besonderes Engagement belohnt. Nach einer mehrmonatigen freiwilligen Vorbereitung im Englischunterricht hatten sie im Dezember letzten Jahres eine international anerkannte Sprachprüfung abgelegt.
Bei der skalierten Prüfung handelt es sich um einen standardisierten Sprachtest nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Wer durch ein europäisches Zertifikat seine Sprachkenntnisse belegen kann, schafft sich bei der Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz klare Vorteile und dokumentiert hiermit auch neben der Schulnote seine Sprachkompetenz.

Die Ergebnisse konnten die siebzehn erfolgreichen Neunt- und Zehntklässler (Anne-Sara Bente, Sara Brückner, Nina Dorkowski, Fiona Fuchs, Lisa Haferbecker, Tim Hasselbach, Lorena Kinele, Jacqueline Kurtseifer, Noah Legiehn, Torben Meder, Deborah Schmidt, Maike Schrubba, Jona Schürdt, Maria Stripling, Linda Weber, Lars Wessler, Sophie Wiegelmann) nun schwarz auf weiß auf ihren Zertifikaten begutachten. Diese wurden ihnen im Verlaufe einer kleinen Feierstunde in der Altenkirchener Realschule nun von Rektorin Doris John und Bernd Kohnen von der Kreisvolkshochschule Altenkirchen überreicht. Die das Projekt begleitende Englischlehrerin Christina Pusch freute sich besonders über die guten Resultate und betonte die ausgezeichneten Leistungen der Schüler insbesondere im mündlichen Teil der Prüfung.



Schulleiterin Doris John hob das Engagement der gesamten Gruppe heraus. Es wurde seitens der Schule eine langfristige Kooperationsvereinbarung mit der gemeinnützigen telc GmbH unterzeichnet. Zu der Kooperation mit telc und der Realschule Altenkirchen unterstrich Bernd Kohnen, dass die Realschule Altenkirchen eine von vier Schulen im Landkreis Altenkirchen ist, die diese Gelegenheit wahrgenommen hat. So wird an der Realschule plus Altenkirchen im Schuljahr 2015/16 wieder ein vorbereitender Sprachkurs für das telc-Sprachzertifikat in Englisch angeboten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sprachenzertifikat öffnet Türen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Tanz(t)raum BALÉ in Wissen eröffnet

Wissen. Zur Neueröffnung kamen viele Gäste, darunter auch Bürgermeister Michael Wagener und Ehefrau Martina. Mit dabei die ...

Handballer setzten Siegesserie fort

Wissen. Seit über einem Jahr ist der SSV 95 in eigener Halle ungeschlagen. Diese Serie hielt auch gegen die Gäste aus Römerwall. ...

Selbstverteidigung kann man lernen

Daaden. Am Samstag, 21. Februar, findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr in der Arthur Knautz Turnhalle in Daaden ein Ju-Jutsu ...

VfL Kirchen feiert Meisterschaft in der 2. Bundesliga

Kirchen. Am Sonntag, 25. Januar fand der letzte Faustballspieltag der 2. Bundesliga West der Frauen in der Hallenrunde 2014/2015 ...

Box-Event der Extraklasse in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, den 21. Februar verwandelt sich die Stadthalle Ransbach-Baumbach in eine Boxarena. Das FLP-Box-Team ...

Ehrungen für langjährige Schützen beim Schönsteiner Bästjestag

Wissen-Schönstein. Der traditionelle Bästjestag begann bei den Schönsteiner Schützen standesgemäß mit dem Antreten aller ...

Werbung