Werbung

Nachricht vom 27.01.2015    

Live-Musik auf hohem Niveau im Roten Haus Seelbach

Kultur auf hohem Niveau boten "Tower of Electric Onions" im Roten Haus e. V. in Seelbach. Praktisch ein Heimspiel für die Psychedelic-Jazz-Formation aus dem Westerwald, denn das Rote Haus ist die Heimat von Gitarrist Marco Schulte.

Tower of Electric Onions live im Roten Haus e. V. Fotos: Claudia Heinrich-Börder

Seelbach. Mit traumwandlerischer Sicherheit spielte sich das Quintett durch eine Vielfalt von instrumentalem „Progressive Rock“ bis hin zum „Jazzrock“ und auch Afro-Elemente kamen nicht zu kurz. Das Publikum fühlte sich stellenweise in die 70er Jahre zurückversetzt, wenn gefühlvolle Instrumental-Passagen mit großartigen Steigerungen - von ganz leise bis kräftig laut - den Zuhörer durch Zeit und Raum trugen.

Keyboardspiel sowie Synthesizer (Berthold Campignier und Rafael Jarzabek) von höchster Präzision und Dynamik wurde gekoppelt mit treibendem, aber nie zu aufdringlichem Bass (Benjamin Özari) und einem äußerst flexiblem und versiertem Schlagzeugspiel (Thomas Özari). Schon bald stand im Saal kein Bein mehr still und die Zuhörer feierten "ihre" Onions - da musste man einfach einsteigen, wurde ins Tanzen gezogen von dieser magisch groovenden und immer wieder neu überraschenden Band. „Das ist wirklich ein musikalischer Hochgenuss“, begeisterte sich einer der Zuhörer.



Gekrönt wurden die meisten Stücke durch virtuose Gitarrensoli von Marco Schulte, der es meisterlich verstand, nie durch bloße Geschwindigkeitsmätzchen oder sonstige E-Gitarren-Tricks zu beeindrucken, sondern durch seine pure mit höchster Sensibilität durchsetzter Spielfreude. Wer eintauchte in die Komposition der Klänge, konnte die Gitarre sprechen hören... von einem Land jenseits der Zeit. Oder man ergab sich einfach den treibenden Grooves, den melodischen Passagen, den leidenschaftlichen Orgel-Soli und tanzte bis spät in die Nacht zu Songs wie Dreams, Egypt, Bubble Gum, Onions Jump und vielen anderen. Claudia Heinrich-Börder


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Live-Musik auf hohem Niveau im Roten Haus Seelbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Live-Musik für Seniorenheime in Betzdorf, Wissen und Hamm

Region. In Kreis Altenkirchen besuchte der Radiosender konkret am Mittwoch, den 21. April, das Marien-Altenzentrum St. Josef ...

Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Neuwied/Region. „Macht mit und zeigt uns, dass ihr euch von Corona nicht unterkriegen lasst.“ Mit diesen Worten fordern die ...

Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Die Balearen-Insel wird mit viel Liebe von ihrer schönen, naturbelassenen Seite gezeigt, abseits von ...

Welttag des Buches: Leseclub Alsberg lädt zu Überraschungsgeschichte ein

Betzdorf. Von der Rückbank des Autos, aus dem Krankenhauszimmer mit Infusion am Arm, aus dem Kinderzimmer oder mit Mama oder ...

Autorin Annegret Held, die „Westerwaldbotschafterin“

Dierdorf. Bei einem Treffen von Annegret Held mit den Kurieren im Büro der Initiative „Wir Westerwälder“ erläuterte der mit ...

Online-Konzert „Street Life“: Letzte Chance, Karten zu gewinnen!

Altenkirchen. Ein ungewöhnliches Konzert erwartet die Zuschauer: Die Band um Mastermind Patrick Lück brennt vor Vorfreude, ...

Weitere Artikel


Grüne stellten Abfallwirtschaftskonzept vor

Betzdorf. Am Montag, 26. Januar traf sich die Kreistagsfraktion der Grünen des Kreisverbandes Altenkirchen um über die möglichen ...

Ein Himmel voller Seifenblasen

Alsdorf. In einer Szene seines Kabarett-Konzertes ließ Schepp bunte Seifenblasen aufsteigen. Sie waren wie ein Symbol für ...

Kinderkarneval im Kulturwerk Wissen

Wissen Am Sonntag, 8. Februar, um 14.11 Uhr steigt die große Kindersitzung der Wissener Karnevalsgesellschaft im Kulturwerk. ...

Siegperle-Wandergruppe geehrt

Kirchen. Zu ihrer Jahresauftaktfahrt starteten am Sonntag, 25. Januar die Wanderfreunde „Siegperle“ mit einem Ausflug in ...

Kinderschutzbund bietet neue Kurse

Betzdorf. Den Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverein Betzdorf-Kirchen, suchte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin ...

Ehrungen beim SSV Alsdorf

Am Samstag dem 17.01.2015 fand auf dem Schießstand des SSV Alsdorf die alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Da der ...

Werbung