Werbung

Nachricht vom 28.01.2015    

Kinderkarneval im Kulturwerk Wissen

Karneval von Kindern für Kinder heißt es am Sonntag, 8. Februar in Wissen. Im Kulturwerk wird David Thielmann als Kindersitzungspräsident ein Super-Progrogramm eröffnen, das unter anderem die heimischen Nachwuchskräfte der Wissener Karnevalsgesellschaft auf die Bühne bringt.

Kindersitzungspräsident David Thielmann wird durch das Programm führen. Fotos: Veranstalter

Wissen Am Sonntag, 8. Februar, um 14.11 Uhr steigt die große Kindersitzung der Wissener Karnevalsgesellschaft im Kulturwerk. Kindersitzungspräsident David Thielmann führt durch ein tolles Programm mit vielen befreundeten Karnevalsvereinen, Reden, Sketchen und ganz viel Spaß.

DJ Stocki sorgt für tolle Musik für die Kids. Das Minitanzcorps der KG, amtierender Deutscher Meister im Kinderschautanz, und Solomariechen Angelina Stötzel werden über die Bühne wirbeln. Mit dabei ist das Juniortanzcorps der KG, die Nachwuchstänzerinnen zeigen eine flotte Polka mit akrobatischen Einlagen.

"Seid Ihr alle da?" - Fragt Clown Lieschen Radieschen. Sie hat die Karnevalshitparade mit Spiel, Tanz und Polonäse im Programm. Stargast ist Zauberer Martino. Mit seiner netten Art präsentiert er lustige Zauberstücke, verpackt in witzigen Geschichten. Da möchte gerne jedes Kind mal Zauberer werden.
Prinz Hans II. hat sich zum großen Finale gegen 17 Uhr angekündigt und wird wieder jede Menge Leckereien für die Kinder verteilen. Außerdem wird er die schönsten Kostüme prämieren. Die Gewinner bekommen vom Prinzen ein ganz besonderes Geschenk.



Also am 8. Februar nach dem Mittagessen auf ins Kulturwerk Wissen und jede Menge Spaß haben. Papa, Mama, Oma und Opa gleich mitbringen. Der Eintritt ist frei.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Kinderkarneval im Kulturwerk Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Im Blick: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Einladung zur Onlinediskussion: Jeder Interessierte kann sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen. Gewässerschutz geht uns alle an.




Aktuelle Artikel aus Region


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Mittelhof/Wissen. Einer 45-Jährigen wurde am Dienstag, den 20. April, mehrfach ins Gesicht geschlagen im Mittelhofer Katzenthal. ...

Missachtung Ausgangssperre und Sachbeschädigungen

Verstoß gegen Ausgangssperre
Linz. Im Rahmen der Überwachung der Rechtsverordnung der Kreisverwaltung Neuwied zur Ausgangssperre ...

„Elterndigital“ startet am Betzdorfer Gymnasium

Betzdorf/Altenkirchen. Eine der größten Herausforderungen der Corona-Pandemie für Familien war und ist der Fernunterricht. ...

„Gefühle sind kleine Männchen hinter den Augen“

Alsdorf. Die Kinder sollten ihre eigenen Gefühle besser kennenlernen und einen positiven Umgang mit diesen pflegen, da diese ...

Kreis-Förderung: Betreuungsvereine erhalten 164.000 Euro

Altenkirchen. Die Mittel sind als Zuschuss zu den Personal- und Sachkosten einer hauptamtlichen Fachkraft in den Betreuungsvereinen ...

Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Altenkirchen. Die Sitzung wurde geleitet vom Vorsitzenden Richter Volker Kindler, die Staatsanwaltschaft Koblenz war durch ...

Weitere Artikel


Langjährige Blutspender des DRK-Ortsvereins Wissen geehrt

Wissen. Carsten Henn, stellvertretender Bereichsleiter der DRK–Bereitschaft Wissen begrüßte die zu ehrenden Gäste als „Hauptpersonen“ ...

Kostenlos Hotline zur Pflegereform

Montabaur. Seit Jahresbeginn ist die Pflegereform in Kraft. Doch ein Drittel der Deutschen kennt die gesetzlichen Änderungen ...

Zum Girl´s Day anmelden

Kreis Altenkirchen. Am 23. April findet der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag, der mittlerweile bundesweit eine fest etablierte ...

Ein Himmel voller Seifenblasen

Alsdorf. In einer Szene seines Kabarett-Konzertes ließ Schepp bunte Seifenblasen aufsteigen. Sie waren wie ein Symbol für ...

Grüne stellten Abfallwirtschaftskonzept vor

Betzdorf. Am Montag, 26. Januar traf sich die Kreistagsfraktion der Grünen des Kreisverbandes Altenkirchen um über die möglichen ...

Live-Musik auf hohem Niveau im Roten Haus Seelbach

Seelbach. Mit traumwandlerischer Sicherheit spielte sich das Quintett durch eine Vielfalt von instrumentalem „Progressive ...

Werbung