Werbung

Nachricht vom 30.01.2015    

American Football Probetraining

American Football ist ein rasanter Sport der immer mehr Liebhaber findet. Die Westerwald "Giborim" bieten ein kostenloses Probetraining am Sonntag, 8. Februar in der Sporthalle der Realschule in Altenkirchen.

American Football gewinnt immer mehr Fans. Foto: pr

Altenkirchen. American Football: Ein Sport in dem es um Teamgeist, Einsatz und Willen geht. Egal ob groß oder klein, dick oder dünn, schnell oder langsam. Im American Football gibt es für jeden die richtige Position.
Der Verein bietet ein kostenloses Probetraining (Tryout) am Sonntag, 8. Februar für Interessierte an und fragt:
"Du wolltest schon immer mal American Football ausprobieren, aber wusstest nicht so genau wie du es anstellen sollst?
Du kennst American Football vom TV?
Du bist athletisch und schnell?
Du zählst zu den kräftigen oder schweren Jungs!?
Du bist ein Teamplayer?
Du suchst die Herausforderung?

Ein einziges Ja reicht schon und du solltest dabei sein: Bei dem nächsten Probetraining der Westerwald "GIBORIM" hast du die Möglichkeit ein Teil von uns zu werden.
Komm zu unserem kostenlosen Probetraining und finde raus, ob Football etwas für dich ist. (ab 8 Jahre)".



Die erfahrenen Coaches werden jeden Teilnehmer langsam an diesen wundervollen Sport ranführen. Alles was man braucht sind ganz normalen Sportkleidung und -schuhe, etwas zu Trinken und jede Menge Motivation. Die Ausrüstung für das Probetraining wird gestellt.

Datum: 8. Februar, U13 (8-13 Jahre): 10 bis 12.30 Uhr
U 15, U17, U19 und Herren: 13.30 bis 16.30 Uhr.
Austragungsort: Realschule Turnhalle 5/6, Glockenspitze 6, 57610 Altenkirchen.

Der spätere Trainingsbetrieb findet auf dem Sportplatz in Windeck-Dreisel statt.
Nähere Infos bekommt man bei Facebook unter „Giborim Football“ oder bei Coach Sascha Krämer unter 0160-94953212 oder email: kraemer-sascha@gmx.de



Kommentare zu: American Football Probetraining

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Corona: Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter Richtung 100

Mit Stand von Donnerstagnachmittag (22. April) gibt es im Vergleich zum Vortag 25 laborbestätigte Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4156 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3493 Menschen.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.




Aktuelle Artikel aus Region


Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Besonders zur Zeit, wo wir alle unsere Kontakte auf ein Minimum reduziert haben, ist das Spazierengehen die Freizeitbeschäftigung ...

Corona: Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter Richtung 100

Region. Aktuell sind 569 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Mittelhof/Wissen. Einer 45-Jährigen wurde am Dienstag, den 20. April, mehrfach ins Gesicht geschlagen im Mittelhofer Katzenthal. ...

„Elterndigital“ startet am Betzdorfer Gymnasium

Betzdorf/Altenkirchen. Eine der größten Herausforderungen der Corona-Pandemie für Familien war und ist der Fernunterricht. ...

„Gefühle sind kleine Männchen hinter den Augen“

Alsdorf. Die Kinder sollten ihre eigenen Gefühle besser kennenlernen und einen positiven Umgang mit diesen pflegen, da diese ...

Kreis-Förderung: Betreuungsvereine erhalten 164.000 Euro

Altenkirchen. Die Mittel sind als Zuschuss zu den Personal- und Sachkosten einer hauptamtlichen Fachkraft in den Betreuungsvereinen ...

Weitere Artikel


AK-Land soll bis 2018 schnelles Internet bekommen

Eichelhardt/Kreisgebiet. Das Land Rheinland-Pfalz will bis Ende 2018 eine flächendeckende Breitbandversorgung mit mindestens ...

Der Wesser Fastowend startet

Wissen. Ab Donnerstag, 12. Februar steht Wissen wieder ganz im Zeichen der fünften Jahreszeit. Das Programmangebot steht ...

Axel Schneider Vorsitzender des SV Mittelhof

Mittelhof. Zu Beginn seines Berichtes begrüßte Vorsitzender Peter Weller die 45 anwesenden Vereinsmitglieder. Insbesondere ...

Gruppenfahrt zum Kirchentag in Planung

Kreis Altenkirchen. In diesem Jahr soll es wieder das Angebot einer Gruppenfahrt (per Bus) aus dem Evangelischen Kirchenkreis ...

Lilly sucht neues Zuhause

Kreis Altenkirchen. Der Tierschutzverein für den Kreis Altenkirchen stellt vor:
Die Katze Lilly hat durch einen Todesfall ...

Tanzsportabzeichen in Silber und Bronze

Betzdorf. Gut getanzt haben die Teilnehmerinnen des Betzdorfer Vereins für orientalischen Tanz auf jeden Fall bei der Abnahme ...

Werbung