Werbung

Nachricht vom 30.01.2015    

Axel Schneider Vorsitzender des SV Mittelhof

Im Rahmen der Jahresversammlung des Sportvereins (SV) Mittelhof wurde Axel Schneider zum neuen Vorsitzenden gewählt, sein Stellvertreter ist Bernhard Klein. Christa Schmidt wurde mit dem Fairness-Pokal für ihre unermüdliche Unterstützung für den Verein ausgezeichnet.

Mittelhof. Zu Beginn seines Berichtes begrüßte Vorsitzender Peter Weller die 45 anwesenden Vereinsmitglieder. Insbesondere hieß er Ortsbürgermeister Franz Cordes, das Ehrenmitglied und Ehrenbürger der Gemeinde Mittelhof, Reimund Reifenrath,, und weitere Gäste willkomen.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende sodann kurz auf die Tätigkeiten der einzelnen Abteilungen ein. Er bedauerte, dass die Damengymnastikgruppe aufgrund von Personalmangel nicht mehr wie gewohnt ihre Übungsstunden abhalten kann und sich inzwischen aufgelöst hat. Der Übungsleiterin Monika Cordes dankte er für ihr Engagement.

In der Abteilung „Body-Styling“ finden regelmäßig wöchentliche Übungsstunden statt. Auch hier werden gerne neue Gesichter gesehen, die sich der Gruppe anschließen wollen. Ein herzlicher Dank ging hier an Übungsleiterin Steffi Krystek.

Die Step-Aerobic-Gruppe unter der Leitung von Carina Hoffmann stellt weiterhin eine Bereicherung des Vereinslebens des SV Mittelhof dar. Der Übungsleiterin dankte der Vorsitzende für ihr Engagement.

In der Fußballabteilung können zusammen mit dem SG-Partner aus Niederhövels – entgegen der Entwicklung in anderen Vereinen – nach wie vor zwei Seniorenmannschaften gestellt werden. Nachdem Aufstieg in die B-Klasse und anfänglichen Schwierigkeiten in der neuen Umgebung ist die 1. Mannschaft inzwischen auf einem guten Weg, wie die letzten Erfolge gezeigt haben. Die Handschrift von Trainer Matthias Stricker ist hier unverkennbar. Ihm und Thomas Kuhn, der die 2. Mannschaft ins obere Drittel seiner Klasse führte galt der Dank des Vorsitzenden.
Die Erweiterung der Jugendspielgemeinschaft um den VfB Wissen ist inzwischen erfolgreich realisiert; in allen Jugendklassen können Mannschaften gestellt werden. Auch die Integration der Frauenmannschaften mit den SG Partnern im Spielbetrieb läuft reibungslos.

Der Vereinswirtin Bärbel Cordes, sowie alle Übungsleiterinnen bedachte der Vorsitzende zum Dank für die großzügige Unterstützung im vergangenen Jahr mit einem Strauß Blumen. Ehrenmitglied Paul Wagner und Platzwart Gerhard Habermann erhielten ein Weinpräsent für ihre vielfältige Unterstützung des Vereins.

Peter Weller berichtete von den vielfältigen Arbeiten am Sportplatzgelände und im Vereinsheim. Er dankte der Ortsgemeinde, den Vorstandskollegen und weiteren Helfern für die tatkräftige Mithilfe.
Den alljährlich vom früheren Vorsitzenden und Ehrenmitglied Manfred Baldus gestifteten Fairnesspokal überreichte Peter Weller unter großem Applaus der Anwesenden an Christa Schmidt für ihre seit vielen Jahren großartige Unterstützung rund um das Vereinsleben sowohl auf dem Sportplatz als auch im Jugendbereich.



Anschließend verlas Geschäftsführer Jan Hendrik Schütz satzungsgemäß das Protokoll zur letzten Jahreshauptversammlung, er berichtete im weiteren Verlauf eingehend über die Vorstandstätigkeit im Jahr 2014 und ging in seinem Bericht kurz auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein.

Daran anschließend berichteten die Übungs- bzw. Abteilungsleiter über das Geschehen des vergangenen Jahres in ihren Abteilungen. Trainer Matthias Stricker berichtete hier eingehend über den bisherigen Saisonverlauf der Seniorenmannschaften.

Kassierer Andreas Klein gab einen ausführlichen Bericht über die Kassenlage des SV Mittelhof im Jahr 2014. Er berichtete von einer weiterhin soliden Kassenlage. Die Kassenprüfer Michael Reichling und Eugen Rödder bescheinigten dem Kassierer eine einwandfreie Kassenführung. Sie dankten dem Kassierer sowie dem gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit im Jahr 2014. Die Kassenprüfer stellten den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Dem Antrag wurde einstimmig entsprochen.

Ehrenmitglied Paul Wagner wurde von der Versammlung einstimmig als Versammlungsleiter für die anstehenden Vorstandswahlen gewählt. Der 1. Vorsitzende Peter Weller und der 2. Vorsitzende Jens Profitlich standen aus beruflichen und persönlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Sie sind aber bereit weiter mit Rat und Tat ihren Nachfolgern zur Seite zu stehen und im Vereinsausschuss mitzuarbeiten.

Die Vorstandswahlen brachten folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender Axel Schneider
2. Vorsitzender Bernhard Klein
Geschäftsführer Jan-Hendrik Schütz
Kassierer Andreas Klein
Jugendleiter Philip Schmidt
Vertreterin des Frauensports Evi Brück

In den Vereinsausschuss wurden gewählt:
Claudia Kostka, René Nehls, Jens Profitlich, Heribert Schmidt, Klaus Thome, Yannik Thome, Dominik Weller und Peter Weller.

Zum Abschluss gab der neue Vorsitzende Axel Schneider noch einige Termine des Jahres 2015, wie etwa das traditionelle Pfingstturnier (24. Mai 2015) bekannt. Dem scheidenden Vorsitzenden Peter Weller überreichte er ein Geschenk, verbunden mit der Hoffnung, dass er weiterhin eine aktive Rolle im Vereinsleben spielt und bei den vielfältigen Arbeiten mit Rat und Tat dabei ist.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Axel Schneider Vorsitzender des SV Mittelhof

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Betzdorf-Gebhardshain - 10 neue Infektionen am 20. April

Am Dienstagnachmittag (20. April) weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Montag zehn neue laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4.103 Infektionen nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 136,6.


Wissen: Erste E-Ladesäule geht mit 100 Prozent Ökostrom in Betrieb

Ein weiterer Baustein zur Energiewende geht in der Stadt Wissen an den Start. Nachdem bereits in der Steinbuschanlage Lademöglichkeiten für E-Bikes geschaffen wurden, können nun Elektroautos an der ersten E-Ladestation der Verbandsgemeinde mit 100 Prozent Ökostrom geladen werden. Weitere Planungen in Richtung Klimaschutzkonzept laufen.


Und wieder Illegale Müllentsorgung: Am Ende zahlen Alle

Innerhalb kürzester Zeit wurde im Forstrevier Katzwinkel an der Grenze zum Forstrevier Wildenburg an drei Stellen illegal Müll entsorgt. Der ökologische sowohl als auch der ökonomische Schaden muss am Ende oftmals von allen Bürgern über Steuern und Gebühren beglichen werden.


Gemeldeter Gebäudebrand führte zu großem Feuerwehraufgebot

Am Dienstagmorgen, 20. April, wurden die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen zu einem Einsatz nach Willroth alarmiert. Die Leitstelle Montabaur löste den Alarm mit dem Stichwort „Gebäudebrand mit Menschenrettung“ aus. Bereits kurz nach dem Alarm machten sich die ersten Kräfte auf den Weg.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Verstärkung für das Buddy-Team

Hamm. Bereits im letzten Schuljahr wurde an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg das Buddy-Projekt ins Leben gerufen. ...

Handwerk meldet mehr Lehrverträge

Region. „Weil das Handwerk der fachkräfteintensivste Bereich der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland ist, brauchen wir ...

Verkehrsunfall auf winterglatter Fahrbahn bei Herdorf

Herdorf. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 30. Januar, gegen 6.12 Uhr in Herdorf, Hollertszug. Zum Unfallgeschehen ...

Der Wesser Fastowend startet

Wissen. Ab Donnerstag, 12. Februar steht Wissen wieder ganz im Zeichen der fünften Jahreszeit. Das Programmangebot steht ...

AK-Land soll bis 2018 schnelles Internet bekommen

Eichelhardt/Kreisgebiet. Das Land Rheinland-Pfalz will bis Ende 2018 eine flächendeckende Breitbandversorgung mit mindestens ...

American Football Probetraining

Altenkirchen. American Football: Ein Sport in dem es um Teamgeist, Einsatz und Willen geht. Egal ob groß oder klein, dick ...

Werbung