Werbung

Nachricht vom 30.01.2015    

Verkehrsunfall auf winterglatter Fahrbahn bei Herdorf

Auf winterglatter Straße und vermutlich zu schnell unterwegs war eine 57-jährige Autofahrerin am frühen Freitagmorgen, 30. Januar, auf der L 284 zwischen Herdorf und Sassenroth. Beim Unfall wurde die Frau lebensgefährlich verletzt, zwei weitere Personen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Symbolfoto: AK-Kurier

Herdorf. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 30. Januar, gegen 6.12 Uhr in Herdorf, Hollertszug. Zum Unfallgeschehen gibt es folgende Angaben:

Eine 21-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW-Seat Ibiza die L 284 aus Richtung Sassenroth kommend in Richtung Herdorf. In gleicher Richtung folgte ihr ein 49-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW-Ford Focus. Eine 57-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW-Seat Ibiza die Landesstraße in entgegengesetzter Richtung.

Ausgangs einer scharfen Linkskurve, in Höhe der Firma Mauden, geriet die 57-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw aufgrund winterglatter Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit, in den Gegenverkehr. Hierbei stieß sie zunächst mit dem Pkw Seat der 21-jährigen Autofahrerin zusammen. Durch den Anstoß schleuderte der PKW über die Fahrbahn und kam einige Meter weiter in einer Böschung zum Stehen. Anschließend stieß der Ford–Fahrer auf seiner Fahrspur mit der Front seines PKW in die rechte Seite des Fahrzeuges der Unfallverursacherin.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die Unfallverursacherin lebensbedrohlich verletzt und die beiden anderen Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen. An allen Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Rexnord-Belegschaft zeigte trotz Kälte Kampfbereitschaft

Betzdorf. Die Merkelisierung der politischen Rhetorik mag bis tief in die Gesellschaft festgefressen zu sein; das leise „Sowohl-als-auch“, ...

Fusion mit Wissen, Betzdorf oder Einheitsgemeinde?

Gebhardshain. Wer solls werden: Wissen, Betzdorf, vielleicht sogar Daaden oder Hachenburg? Oder doch ein bisschen nach da ...

Närrisches Treiben auf der Birkener Höhe

Birken-Honigsessen. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Teamsprecherin Rita Hoffmann, dem jubelnden Einmarsch der Aktiven, ...

Handwerk meldet mehr Lehrverträge

Region. „Weil das Handwerk der fachkräfteintensivste Bereich der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland ist, brauchen wir ...

Verstärkung für das Buddy-Team

Hamm. Bereits im letzten Schuljahr wurde an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg das Buddy-Projekt ins Leben gerufen. ...

Axel Schneider Vorsitzender des SV Mittelhof

Mittelhof. Zu Beginn seines Berichtes begrüßte Vorsitzender Peter Weller die 45 anwesenden Vereinsmitglieder. Insbesondere ...

Werbung