Werbung

Nachricht vom 31.01.2015    

Prüfungen gemeistert - 157 junge Berufsanfänger verabschiedet

Die IHK und die Berufsschulen Kirchen-Betzdorf und Wissen überreichten 157 Prüflingen ihre Zeugnisse nach bestandener Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf in einer Feierstunde an der BBS Betzdorf-Kirchen. In unterschiedlichen kaufmännischen sowie gewerblich-technischen Ausbildungsberufen hatten sie die Prüfungen erfolgreich absolviert.

Gastgeber der Feier an der BBS Betzdorf-Kirchen, Oberstudiendirektor Michael Schimmel würdigte die Leistungen der erfolgreichen Prüflinge. Fotos: Manfred Hundhausen

Betzdorf. Mit einer gemeinsamen Feierstunde wurde die Absolventen der Winterprüfung der IHK und der beiden Berufsbildenden Schulen im Kreis Altenkirchen verabschiedet. „Es ist geschafft“, war der einstimmige Tenor des „Zeugnisüberreichungskomitees“, bestehend aus Oberstudiendirektor Michael Schimmel, Schulleiter der BBS Betzdorf-Kirchen, Oberstudiendirektor Reinhold Krämer, Schulleiter der BBS Wissen sowie Dr. Ulrich Bernhardt, Vorsitzender des Beirates der IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen.

„An Tagen wie diesen können Sie stolz auf das sein, was sie gemeinsam geschafft haben“,
sagte Schulleiter Michael Schimmel. Die Abschlussprüfung sei ein unmittelbarer Ausgangspunkt zum weiteren Berufsleben und die Lehrzeit diene nicht nur dazu Wissen zu erlangen, sondern auch Identitäten zu schaffen“. Schimmel verwies auch auf das duale Ausbildungssystem aus Betrieb und Schule in Deutschland, dass zwischenzeitlich internationale Anerkennung erfahre.

„Setzen Sie sich Ziele in ihrem weiteren Leben“, sagte Wissens Schulleiter Reinhold Krämer zu den Absolventen. „Anerkennung kann man in jedem Beruf erreichen, er bietet Weiterbildungsmöglichkeiten und ist die Basis für eine finanzielle Unabhängigkeit. Krämer verwies auf die vielen Bildungsgänge die an den beiden Schulen angeboten werden und auf den nächsten Infotermin am 5.Februar.

„Sie haben einen Meilenstein in ihrem Leben erreicht“, so Dr. Ulrich Bernhardt, IHK-Beirat, in seiner Rede. „Sie können über das Erreichte stolz sein und haben heute Ihr Ziel für einen Start ins Berufsleben geschafft, weil Sie eine Vision hatten und diese mit viel Engagement und Motivation zu einem guten Ergebnis geführt haben“. In Zeiten wo zunehmend Nachwuchsmangel beklagt werde, eröffneten sich für ausgebildete Fachkräfte im Kreis Altenkirchen exzellente Karrierechancen.
Bernhardt dankte den Vertretern der Berufsbildenden Schulen Betzdorf-Kirchen und Wissen, auch den Prüferinnen und Prüfern die meist im Verborgenen arbeiteten für ihren Einsatz.
Ein Dank ging auch an Silke Baudendistel von der IHK für die perfekte Organisation der Feierstunde und an die Cellistin Scarlett, die die Feier musikalisch umrahmte. (phw)

IHK-Zeugnisübergabe Winter 2014/2015
Kaufmännische Ausbildungsberufe

Bankkaufleute
Mara Brück, Louis Ebener, Celia Eichhorn, Darius Flug, Moritz Koch, Johannes Langenbach, Andrea Risch (alle Kreissparkasse Altenkirchen), Rebecca Mai, Christian Mauelshagen, Kevin Pracht, Giulia Reuber, Alisa Ross (alle Westerwald Bank eG Volks- und Raiffeisenbank, Hachenburg), Sarah Tiggemann (Volksbank Gebhardshain e.G.)

Fachkräfte für Lagerlogistik
Tim Heratsch (PINTSCH BUBENZER GmbH, Kirchen), Nils-Frederik Ullrich

Industriekaufleute
Ina Bender (ALHO Systembau GmbH, Friesenhagen), Janine Degenhardt, Philip Schmidt (beide DAVINCI Haus GmbH & Co. KG, Elben), Marius Deutschmanek (Faurecia Innenraum Systeme GmbH, Scheuerfeld), Dennis Siemens (ATM GmbH, Mammelzen), Dennis Haase (PTM GmbH, Nauroth), Timo Heinzel (THOMAS MAGNETE GmbH, Herdorf), Stefanie Hensch (Georg Maschinentechnik GmbH & Co. KG, Neitersen), Sascha Krämer, Lara Schaafs (beide Säbu Morsbach GmbH, Morsbach), Anne Obelode, Sebastian Quast (beide KLEUSBERG GmbH & Co KG, Wissen)

Kaufleute im Groß- und Außenhandel
Christian Brandenburg (TROIKA Germany GmbH, Müschenbach), Jessica Sandig (Kröner Medizintechnik GmbH, Altenkirchen)

Gewerblich-technische Ausbildungsberufe
Anlagenmechaniker
Björn Christian, Tobias Hees, Marcel Trapp (alle TUBE-TEC Rohrverformungstechnik GmbH, Nistertal)

Bauzeichner
Sebastian Gratzfeld, Catharina Weitz (beide KLEUSBERG GmbH & Co KG, Wissen)

Elektroniker für Betriebstechnik
Tim Niklas Franke, Baris Yanmis (beide A.M.A. Anlagen, Maschinen, Automation GmbH, Mudersbach), Katja Giebel (Muhr & Bender KG, Daaden), Marcel Heidemann (AKL - tec GmbH, Alsdorf), Kai Fabian Kühberger, Tom Schorn (beide TMD Friction GmbH, Hamm), Artur Reger (ATM GmbH, Mammelzen)



Fachkraft für Metalltechnik
Dominik Schulz (DAA Deutsche Angestellten- Akademie GmbH, Betzdorf)

Industriemechaniker
Halid Bayazit, Willy Huss (beide TMD Friction GmbH, Hamm), Jan Michael Bördgen, Stefan Idelberger (beide ATM GmbH, Mammelzen), Benjamin Dücker, Marius Köhler, Jan Reh (alle Muhr & Bender KG, Daaden), Yannic Jagla (A.M.A. Anlagen, Maschinen, Automation GmbH, Mudersbach), Ralf Moritz Jung (Georg Maschinentechnik GmbH & Co. KG, Neitersen), Philipp Koch (TREIF – Maschinenbau GmbH, Oberlahr), Leonhard Klassen (Walter Th. Hennecke GmbH, Neustadt (Wied)), Johannes Köhler (PINTSCH BUBENZER GmbH, Kirchen), Yannik Kohlenbeck (WERIT-Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG, Altenkirchen), Nico Majert (NIMAK GmbH, Wissen), Thomas Parker, Rudolf Stoll (beide Schaeffler Friction Products Hamm GmbH, Hamm)

Konstruktionsmechaniker
Janik Gahlmann, Dario Mund (beide TREIF Maschinenbau GmbH, Oberlahr), Patrick Giesbrecht, William Löwen (beide Krifft & Zipsner GmbH Maschinenbau, Steinebach), Marcel Gümpel (STA Schalltechnische Anlagen GmbH, Hamm), Niklas Koch (KLEUSBERG GmbH & Co. KG, Wissen), Kevin Schindler (ALHO Systembau GmbH, Friesenhagen), Daniel Seiler (Ebener GmbH Fassaden + Profiltechnik, Bad Marienberg.

Mechatroniker
Mohamad Al Taha (ELCO Europe GmbH, Betzdorf), Sascha Birkholz, Frederik Sturm, Lukas Zeuner (alle THOMAS MAGNETE GmbH, Herdorf), Hendrik Hergesell (TREIF - Maschinenbau GmbH, Oberlahr), Marcel Kruse, Stefan Linhart (beide AMI Förder- und Lagertechnik GmbH, Luckenbach), Maximilian Loos (Gestamp Griwe Westerburg GmbH, Westerburg), Lars Pfeiffer (GTV Verschleißschutz GmbH, Luckenbach), Phuong van Kieu (Georg Maschinentechnik GmbH & Co. KG, Neitersen), Marvin Wisser (BtE Bedampfungstechnik GmbH, Elsoff)

Technische Produktdesigner
Christopher Brast, (Vecoplan AG, Bad Marienberg), Jonas Dielmann (Muhr & Bender KG, Daaden), Paul Robert Heimann (PINTSCH BUBENZER GmbH, Kirchen), Artur Pietrzynski (ITS GmbH, Steinebach), Benedikt Prinz (F.A.T. Förder- und Anlagentechnik GmbH, Niederfischbach), Christopher Staffel (CMI UVK GmbH, Montabaur), Teresa Werder (THOMAS MAGNETE GmbH, Herdorf)

Technische Systemplaner
Bünyamin Mercan (MG Objekteinrichtungen GmbH, Kirchen), Theresa Nauroth (SWW Stahlbau Westerwald GmbH, Heiligenroth), Lukas Weber (Ebener GmbH Fassaden + Profiltechnik, Bad Marienberg)

Werkzeugmechaniker
Maximilian Balkenhol, Kevin Reif (beide ELCO Europe GmbH, Betzdorf), Nils Florian Becovic, Kevin Heimann (beide Federal-Mogul Sealing Systems GmbH, Herdorf), Dominik Euteneuer, Michael Schneider (beide Muhr & Bender KG, Daaden), Marvin Jung (THOMAS MAGNETE GmbH, Herdorf), Malte Würden (Walter Henrich GmbH, Daaden)

Zerspanungsmechaniker
Marcel Becker (Lorsbach, Werkzeug- und Maschinenbau GmbH, Gebhardshain), Alexander Berg, Niko Loos (beide ATM GmbH, Mammelzen), Joshua Sam Stutz (Maschinenbau Böhmer GmbH, Steinebach), Jan-Erik Böhmer, Tobias Schmitz, Jonas Emanuel Zane (alle Schmidt Zerspanungstechnik GmbH, Herdorf), Kerim Ilyas Enez (Schelhaas & Edl GmbH, Steinebach), Lisa Fiege (TREIF - Maschinenbau GmbH, Oberlahr), Lukas Buchner, Kevin Müller, Jan Oliver Olberts, Tobias Voltz (alle Bartolosch GmbH & Co. KG, Friedewald), Tobias Heckes (Fries Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Derschen), Jonas Hombach (Muhr & Bender KG, Daaden), Raoul Kern (Jankowski GmbH & Co. KG, Horhausen), René Weßler (Karl Georg Stahlherstellungs- und Verarbeitungs GmbH, Ingelbach-Bahnhof), Oliver Moos (externe Prüfung), Markus Schäfer (Norm- und Fassondreherei Horst Siefert OHG, Hellenhahn-Schellenberg), René Schuster (Becker Hydraulics GmbH, Herdorf), Kevin Selig (EWM Eichelhardter Werkzeug- und Maschinenbau GmbH, Eichelhardt), Sebastian Stahl (PINTSCH BUBENZER GmbH, Kirchen), Maximilian Winter (CK Krüger GmbH & Co. KG, Mörsbach).

Anmerkung der Redaktion: Nicht alle Absolventen sind genannt, nur die Personen, die mit Veröffentlichung ihres Namens und Ausbildungsbetriebes einverstanden waren.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Prüfungen gemeistert - 157 junge Berufsanfänger verabschiedet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


PKW geriet ins Schleudern: 25-Jährige schwer verletzt

Birken-Honigsessen. Zur Unfallzeit am Samstag, 31. Januar gegen 10.30 Uhr befuhr eine 25-jährige Frau mit einem Klein-Pkw ...

Beeindruckende Ausstellung

Altenkirchen. Im Zeitraum vom 19. Januar bis Freitag 6. März präsentiert die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen mit Unterstützung ...

Felsenkeller stellt Kulturprogramm vor

Altenkirchen. Die Kultursaison 2015 des Kulturbüros Haus Felsenkeller e.V. beginnt in Kooperation mit Stadt- und Verbandsgemeinde ...

Handwerk bietet Studienabbrechern berufliche Zukunftsperspektiven

Region. Weil sie mit anderen Erwartungen gestartet sind, geben Studierende oft ernüchtert nach den ersten Semestern auf. ...

Mehrgenerationenhäuser erhalten

Kreisgebiet. „Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat ein weiteres positives Signal für die Mehrgenerationenhäuser gesetzt. Denn ...

Kommunalreform ist auch bei der Feuerwehr ein Thema

Malberg. Die geplante Fusion der Verbandsgemeinde beschäftigt auch die Freiwilligen Feuerwehren im Gebhardshainer Land. Sowohl ...

Werbung