Werbung

Nachricht vom 01.02.2015    

PKW geriet ins Schleudern: 25-Jährige schwer verletzt

Am Samstag, 31. Januar wurde eine 25-jährige Autofahrerin bei einem Unfall nahe Birken-Honigsessen schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Zuvor war das Auto ins Schleudern geraten und gegen einen Baumstumpf geprallt bevor es rund 20 Meter weiter im Wald zum Stehen kam.

Fotos: Dietmar Kuchheuser

Birken-Honigsessen. Zur Unfallzeit am Samstag, 31. Januar gegen 10.30 Uhr befuhr eine 25-jährige Frau mit einem Klein-Pkw die Kreisstraße 71 von Birken-Honigsessen in Richtung Wissen.

Nach Zeugenaussagen kam die Frau ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve auf einer leichten Kuppe mit dem Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn, das Heck des Pkw brach aus und der Wagen geriet ins Schleudern.

Nach wenigen Metern kam der schleudernde Pkw dann nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baumstumpf wodurch sich der Pkw überschlug und schließlich circa 20 Meter abseits der Straße in einer aufgeforsteten Böschung liegen blieb.

Die Unfallfahrerin wurde schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung vor Ort vom gerufenen Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in eine Klinik geflogen.



Der Unfallwagen wurde rundum total beschädigt und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Wissen, das DRK-Rettungsteam, der Rettungshubschrauber und die Polizei.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Am 11. April war Welttag des Haustiers. Haustiere und die damit verbundenen Futter-, Stall-, Energie- und Arztkosten bilden einen gewaltigen Markt. In der Pandemie haben sich die Deutschen mehr als eine Million Haustiere zugelegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Der monatliche Abschlag für Strom oder Gas ist zu hoch?

Region. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Alsdorf. Bei dem illegal entsorgten Müll handelt es sich um einen größeren Kühlschrank (Made in Australia), eine Badewanne ...

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die Feuerwehr Horhausen

Horhausen. Im Einsatzfall werden mit diesem Fahrzeug hauptsächlich Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gebracht. Eine weitere ...

Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Kreis Altenkirchen. Aktuell sind 795 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt ...

Haustier gegen Corona-Frust? Soviel kostet Ihr Liebling

Region. In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2020 rund 34,9 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Darunter ...

Zeit für Schmetterlinge: fördern und beobachten

Region. Die Schmetterlinge sind rekordverdächtig, denn sie bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, etwa 130 Familien ...

Weitere Artikel


Beeindruckende Ausstellung

Altenkirchen. Im Zeitraum vom 19. Januar bis Freitag 6. März präsentiert die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen mit Unterstützung ...

Felsenkeller stellt Kulturprogramm vor

Altenkirchen. Die Kultursaison 2015 des Kulturbüros Haus Felsenkeller e.V. beginnt in Kooperation mit Stadt- und Verbandsgemeinde ...

Verkehrskontrolle durch Flucht entzogen

Hamm. Am späten Freitagabend, 30. Januar, gegen 23.25 Uhr sollte ein Kleinwagen im Bereich der Martin-Luther-Straße in Hamm ...

Prüfungen gemeistert - 157 junge Berufsanfänger verabschiedet

Betzdorf. Mit einer gemeinsamen Feierstunde wurde die Absolventen der Winterprüfung der IHK und der beiden Berufsbildenden ...

Handwerk bietet Studienabbrechern berufliche Zukunftsperspektiven

Region. Weil sie mit anderen Erwartungen gestartet sind, geben Studierende oft ernüchtert nach den ersten Semestern auf. ...

Mehrgenerationenhäuser erhalten

Kreisgebiet. „Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat ein weiteres positives Signal für die Mehrgenerationenhäuser gesetzt. Denn ...

Werbung