Werbung

Region |


Nachricht vom 17.09.2008    

Kircheiber Senioren in Weilburg

Für die Senioren in der Ortsgemeinde Kircheib ging es im Rahmen einer Halbtagesfahrt nach Hessen. Das Ziel war Schloss Weilburg.

Kircheib. Schloss und Schlossgarten Weilburg waren Ziel des diesjährigen Ausflugs der Senioren in der Ortsgemeinde Kircheib. Mit dem Bus ging die Reise über die A 3 bis nach Limburg und dann weiter nach Weilburg.
Hier angekommen ging es zum Schlosshof, wo eine Führung durch das Schloss anstand. Eindrucksvoll auf einem Bergsporn hoch über der Lahn erbaut, gehört Schloss Weilburg zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern Hessens. Die seit dem Mittelalter in mehreren Bauabschnitten errichtete Anlage gilt als typisches Beispiel einer Residenz deutscher Duodezfürsten, deren Geschichte bis in 19. Jahrhundert reicht. Als Wohn- und Regierungssitz der Grafen und späteren Fürsten zu Nassau verbinden sich in Schloss Weilburg drei bedeutende Bau- und Ausstattungsphasen miteinander, die im Rundgang durch die Räume zu besichtigen waren.
Anschließend konnten die Wäller Senioren auf dem Schlossplatz im Cafe „Altes Rathaus“ eine gemütliche Kaffeezeit einnehmen und schließlich noch ein wenig durch die obere und untere Orangerie sowie die unteren Terrassen mit den farbfrohen Sommerblumen und flanieren. Den Abschluss feierten die Teilnehmer im „Kircheiber Hof“.
xxx
Foto: Die Teilnehmer der Seniorenfahrt nach Weilburg.



Kommentare zu: Kircheiber Senioren in Weilburg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen. Der Zeuge berichtete, dass er einen Pkw mit Verbrennungsmotor bemerkt hatte, an dem auffälligerweise das amtliche ...

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Wissen. Der letzte Bauabschnitt beim Ausbau der Rathausstraße hat begonnen. Die angekündigte Straßensperre wurde am Donnerstag ...

Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Hamm. Nur langsam kommen Menschen an diesem Samstagnachmittag (24. Februar) auf dem Synagogenplatz in Hamm zusammen. Nur ...

Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf hat bekannt gegeben, dass am Samstag, 9. März, ab 18.11 Uhr ein erstmaliges Hobbyturnier ...

Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Wissen/Daaden. Mit dem Wissener Kulturwerk hat der MC Daadetal eine optimale Location für seine Motorradausstellung - erstmals ...

Weitere Artikel


Zum dritten Mal AZUBI-CHECK

Der AZUBI-CHECK ist ein zwei-tägiges Assessment-Center für Schüler. Er hat seine Grundlage in den Anforderungen der Wirtschaft. ...

Wäller Senioren im Haus Schlesien

Birnbach. Die Ortsgemeinden Birnbach, Wölmersen und Hemmelzen hatten ihre Senioren zur jährlichen Seniorenfahrt eingeladen. ...

Berufswahl mit planet-beruf.de

Neuwied/Altenkirchen. Mit einer Veranstaltung für Schüler im Berliner Tempodrom hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) ihr ...

Kreisvolkshochschule on Tour

Altenkirchen. „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, stellte Johann Wolfgang von Goethe schon vor langer ...

Engagement belohnen

Altenkirchen/Neuwied. Zum zweiten Mal lobt Sabine Bätzing, MdB, einen Ehrenamtspreis aus, um das Engagement der vielen ehrenamtlich ...

Radsportgruppe beim TuS Bitzen

Bitzen. Wenn auch Rad-Profis das Image ihres Sports teilweise an die Wand gefahren haben, beim TuS Germania Bitzen ist der ...

Werbung