Werbung

Nachricht vom 16.02.2015    

Super Stimmung bei Karnevalsparty in Bitzen

Am Samstagabend hatte der TuS Germania Bitzen zur traditionellen rot-weißen Partynacht ins St. Andreas Haus in Bitzen eingeladen. Tolle Auftritte befreundeter Tanzgruppen bereicherten das Programm ebenso wie die erstmals durchgeführten Prämierungen der besten Kostüme.

Erstmals wurde eine Kostümprämierung durchgeführt – hier die drei Gewinner. Fotos: Bianca Klüser/BK Fotografie

Bitzen. Die rot-weiße Partynacht des TuS Germania Bitzen hat schon lange Tradition und ist aus dem heimischen Karnevalstreiben auf der Kaufmannshalde nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Anlass fanden sich am Samstagabend wieder einmal zahlreiche Närrinnen und Narren in bunten Kostümen im St. Andreas Haus in Bitzen ein, um gemeinsam die fünfte Jahreszeit zu feiern.
Der Vereinsvorsitzende, Heinz-Walter Schenk, inzwischen ein Urgestein im Bitzener Karnevalstreiben, begrüßte die Gäste mit einer kleinen Rede und leitete so ins Programm des Abends ein. Dieses wurde auch 2015 durch die Einlagen befreundeter Showtanzgruppen bereichert. So begeisterten die Flashlights aus Schladern ebenso wie die Flamingos aus Etzbach das Publikum.
Erstmals fand in diesem Jahr außerdem eine Prämierung der besten Kostüme statt, deren Gewinner unter Leitung von Moderator Marco Schenk via Applaus ermittelt wurden. Für beste Stimmung sorgte auch DJ Sascha Wirths, der bereits in den vergangenen Jahren den Gästen mit heiterer Karnevalsmusik eingeheizt hat.
An der Theke versorgte die Bürgergesellschaft Betzdorf die Narrenschar mit kühlen Getränken. Im Außenbereich wurde durch Stefan Krieger leckeres und deftiges Essen angeboten.
Die rot-weiße Partynacht war auch 2015 wieder eine gelungene, stimmungsvolle und harmonische Veranstaltung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Super Stimmung bei Karnevalsparty in Bitzen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.




Aktuelle Artikel aus Region


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Gemeinde Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Radfahrer trafen sich auf der Köttingerhöhe

Wissen. Die eine war in Montabaur gestartet. Über Hachenburg ging es dann durch die Kroppacher Schweiz und an der Nister ...

Benutzte Einweg-Masken und -Handschuhe richtig entsorgen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich in diesen Zeiten, wie die richtige Entsorgung von Einwegmasken ...

Weitere Artikel


Info-Veranstaltung mit dem Thema Kalifat

Betzdorf. Zu einem Vortrag und Diskussionsabend lädt die Ahmadiyya Muslim Gemeinde für Samstag, 28. Februar, ab 18 Uhr in ...

FSJ´ler für Kita Zauberwald gesucht

Wallmenroth. Die Ortsgemeinde bietet interessierten jungen Menschen wieder eine FSJ-Stelle im Kindergarten Wallmenroth an. ...

Wüste Schlägerei im Festzelt in Willroth

Willroth. Am frühen Montagmorgen kam es kurz nach Mitternacht zu einer wilden Auseinandersetzung während der Karnevalsveranstaltung ...

Scheuerfelder Karnevalszug: bunt, schrill, schön mit Superstimmung

Scheuerfeld. Mangelnde Eigeninitiative konnte man dem Scheuerfelder Karnevalsverein wahrlich nicht vorwerfen: Mit vier Wagen ...

Alekärjer Karnevalszug wurde zur großen Straßenparty

Altenkirchen. Tausende gut gelaunte Närrinnen und Narren zog es am Sonntag in die Kreisstadt zum alljährlichen Karnevalsumzug. ...

Herrlich jeckes Karnevals-Wochenende in Katzwinkel

Katzwinkel. Mit einem dreifachen donnernden „Katzwinkel-Elkhausen Glück Auf“ eröffnete Sitzungspräsident Ernst Becher die ...

Werbung