Werbung

Region |


Nachricht vom 20.09.2008    

Feuerwehrhaus für Pleckhausen

Die Ortsgemeinde Pleckhausen soll ein neues Feuerwehrhaus bekommen. Das beschloss der Verbandsgemeinderat von Flammersfeld in seiner letzten Sitzung.

Flammersfeld. Der Verbandsgemeinderat Flammersfeld hat in seiner letzten Sitzung einstimmig den Neubau eines Feuerwehrhauses in Pleckhausen beschlossen. „Nach jahrelangen Diskussionen wurde nun der dringend notwendige Neubau auf den Weg gebracht“, sagte Bürgermeister Josef Zolk. Das bisherige Feuerwehrhaus in Pleckhausen entspricht in keinem Fall mehr den Anforderungen und ist längst - auch aus versicherungsrechtlichen Gründen - nicht mehr haltbar. „Wer“, so Zolk, „sich so für den Mitmenschen einsetzt, wie die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren, der braucht gute Ausrüstungen, und dazu gehört auch das Feuerwehrhaus selbst. Das Feuerwehrhaus soll in Kombination mit einer dorfgemeinschaftlichen Einrichtung der Ortsgemeinde Pleckhausen gebaut werden. „Damit werden viele Synergien gewonnen“, so der Pleckhausener Ortsbürgermeister Alois Eul.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Frühlingszeit ist Flohmarktzeit: Geisweider Trödelmarkt lädt am 4. Mai zum Stöbern ein

Siegen-Geisweid. Der Frühling hält Einzug in Geisweid und mit ihm auch das behagliche Klima zum Trödeln. Das Team vom Geisweider ...

Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG ...

Weitere Artikel


Kinderarbeit: Ein Skandal

Flammersfeld. Weltweit sind Millionen von Kindern erwerbstätig. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) geht von etwa ...

Gefahrstoffübung der Feuerwehr

























Eine Gefahrstoffübung absolvierten am frühen Sonntagmorgen die Mitglieder ...

Selbacher feiern Oktoberfest

Selbach-Brunken. Zum zweiten Mal veranstalten die drei Selbacher Ortsvereine Schützenbruderschaft, Sportfreunde und Musikverein ...

Heizkosten die kalte Schulter zeigen

Hachenburg/Altenkirchen. Ob für Privathaushalte oder Wirtschaftsunternehmen, Heiz- und Energiekosten laufen aus dem Ruder. ...

Westerwälder Literaturtage eröffnet

Wissen/Schloss Schönstein. Rabea ist fünf, Marili erst drei Jahre alt. Annette Pehnt, die mit ihrer Lesung die 7. Westerwälder ...

Beliebt wie eh und je

Altenkirchen. Beliebt wie eh und je ist die Seniorenfeier der Kreisstadt, die einmal im Jahr in der Stadthalle Altenkirchen ...

Werbung